Was ist ein Epilierer?

Ein Epiliergerät ist ein elektrisches Gerät, um Haare zu entfernen. Im Gegensatz zu einem Rasierer, schneidet es die Haare nicht an der Oberfläche ab, sondern zieht das Haar samt seiner Wurzel aus der Haut.

Dies wird durch rottierende Walzen ermöglicht, welche durch einen funktionalen Aufbau die Haare schnell und effizient heraus zupfen können. Die Bauweise und Funktionen der Geräte variieren von Hersteller zu Hersteller.

Vor- und Nachteile des Epilierens im Gegensatz zu anderen Enthaarungsmethoden

Neben dem Epilieren gibt es natürlich auch zahlreiche andere Methoden lästige Haare zu entfernen.

  • Rasieren: Die wohl am meist verbreitete Anwendung ist das Rasieren. Mit einer scharfen Klinge werden die Haare auf der Hautoberschicht abgeschnitten. Unmittelbar nach der Rasur ist das Haar auf der Haut nicht mehr spürbar. Je nach Hauttyp treten jedoch bereits einen Tag nach der Rasur Stoppeln auf.
  • Enthaarungscremes enthalten den Wirkstoff Thioglykolat, welcher dafür sorgt die Hornschicht der Haare zu zerstören und das Haar anschließend aufzulösen. Die Anwendung ist recht simpel: Man trägt die Creme lediglich auf die Haut auf und lässt diese kurz einwirken. Daraufhin kann sie mit Wasser und den abgefallenen Haaren abgewaschen werden. Allerdings schädigt der chemische Wirkstoff die Haut und kann besonders bei sensiblen Hauttypen zu schmerzhaften Rötungen führen.
  • Außerdem ist Haarentfernung auch mit dem Waxing möglich. Es gibt Kaltwachs- und Warmwachsstreifen. Die regelmäßige Anwendung kann jedoch teuer werden.
  • Weiterhin gibt es kleine Lasergeräte. Diese strahlen Licht auf die Haut aus, welche auf Grund ihres breiten Spektrums an Wellenlänge die Haarwurzel zerstören. Kennt man sich jedoch nicht mit der richtigen Verwendung aus, kann es unter Umständen zu Verbrennungen kommen, sodass man diese Behandlung nur von einem Fachmann durchführen lassen sollte.

Der Vorteil des Epilierens liegt darin, dass nach einer Zeit der Haarnachwuchs zunehmend abnimmt. Bei regelmäßiger Anwendung kann man bis zu mehreren Wochen haarfrei bleiben.

Je häufiger man epiliert, desto feiner werden die nachwachsenden Haare.

Zudem ist einmalige Anschaffung eines Epiliergerätes oftmals kostengünstiger als andere Enthaarungsmethoden, sodass viele Frauen einen Epilierer kaufen.

Als einzigen Nachteil empfinden viele die Schmerzen während des Epilierens.

Epilieren schont also nicht nur den Geldbeutel, sondern kann nach einer gewissen Zeit zu weniger sichtbarem Haarwuchstum führen.

Warum einen Gesichtsepilierer?

Nachdem bereits Vor und Nachteile des Epilierens im Gegensatz zu anderen Enthaarungsmethoden  aufgelistet worden sind, stellt sich dennoch die Frage, weshalb man im Gesicht epilieren sollte.

Der Gedanke daran wird meist mit starken Schmerzen verknüpft und findet deshalb am Anfang eher Ablehnung.

Üblicherweise werden die Augenbrauen mit einer Pinzette gezupft, oder alternativ mit einem Faden. Leichte Häärchen bei einem Damenbart werden ebenfalls auf diese Weise entfernt.

Allerdings stellt das Epilieren eine schnellere Methode dar. Zwar werden die Haare auch gezupft wie bei der Verwendung einer Pinzette.

Zudem kann ein Epiliergerät jedoch auch ganz feine Haare greifen und entfernen, welche mit dem bloßen Auge vielleicht nicht unbedingt sichtbar sind.

Besonders im Oberlippenbereich ist das Epilieren auch schmerzfreier. Die Behandlung erfolgt schneller mit einem elektrischen Gerät und wird daher von uns als weniger schmerzvoll empfunden.

Insbesondere kann man mit einem Epiliergerät besonders die Augenbrauen präziser formen.

Wie entscheide ich mich für einen Gesichtsepilierer?

Mehrere Hersteller haben bereits Gesichtsepilierer auf den Markt gebracht. Während auf den ersten Blick alle die gleichen Funktionen haben und den selben Zweck erfüllen, die Haarentfernung im Gesicht, unterscheiden sich die Produkte auf den zweiten Blick jedoch wesentlich. Hier ein paar Faktoren:

Handhabung/Griffigkeit

Gesichtsepilierer ähneln von der Form und Größe einer elektrischen Zahnbürste oder einer Wimperntusche. Je nachdem wozu das Gerät geeignet sein soll, kann es auch eine kleinere und dickere Form haben und gerade für die Anwendung im Gesicht eher unpassend sein.

Zusätzliche Aufsätze

Bei einigen Epilierern lässt sich der Aufsatz entfernen und durch eine Gesichtsbürste austauschen lassen. Diese dient der Gesichtsreinigung und dem Peeling. Es werden Hautschüppchen schonend entfernt. Durch eine regelmäßige Behandlung kann dies zu einer glatten und strahlenden Gesichtshaut führen, indem das Hautbild verfeinert wird.

Wasserdichte

Ob der jeweilige Gesichtsepilierer wasserdicht ist oder nicht lässt sich ganz einfach nachlesen. Viele empfinden das Epilieren unter laufendem Wasser, beispielsweise in der Dusche, als weniger schmerzhaft. Dies liegt daran, dass sich die Poren unter warmem Wasser öffnen und das Herauszupfen der Haare leichter fällt.

Drehgeschwindigkeit

Hinsichtlich der Drehgeschwindigkeit unterscheiden sich die Epilierer ebenfalls. Ein Beispiel: Der Braunepilierer epiliert mit 200 Zupfbewegungen pro Minute und kann sogar feinste Härchen von nur 0,5mm erreichen.

Design

Vielleicht ist das Design nur ein sekundärer Punkt, aber viele Hersteller haben sich mit dem Design und den verschiedenen Farben auseinandergesetzt. Wenn Sie viel Wert auf das Aussehen Ihrer Produkte legen, kann auch dies ein Entscheidungsmerkmal bei Ihnen hervorrufen.

Anwendungsbereich

Während sich einige Geräte nur auf den Gesichtsbereich konzentrieren, stellen andere Geräte ein Allround Talent dar und sind auch an anderen empfindlichen Körperstellen anwendbar. Allerdings können sich darausfolgend auch die Handhabung und die Form unterscheiden.

Verträglichkeit der Haut

Einige Produkte bieten noch eine integrierte Kühlfunktion an. Da einige nach dem Epilieren mit Pickelchen zu kämpfen haben und allgemein eine sehr sensible Haut haben, kann dies von Vorteil sein. Weiterhin setzen andere auf integrierte Massagerollen, welche die Behandlung angenehmer gestalten sollen.

Lautstärke

Tests beweisen, dass einige Geräte ziemlich laut sind, während man andere gar nicht hört.

Extras

Viele Hersteller bieten das Epiliergerät in einem Set an. Enthalten sind beispielsweise ein Reisetäschchen, ein Pinsel zum Ausbürsten des Epilierer, eine Gesichtsbürste und ein Spiegel mit integriertem Licht.

Batterien oder Akku

Viele finden es mühsam Batterien nachkaufen zu müssen. Zudem ist es auch umweltfreundlicher sich direkt ein Gerät zuzulegen, welches mit Akku betrieben wird.

Allgemeine Hinweise: Worauf sollte ich achten?

Nach dem Epilieren sollten Sie folgende Pflege- und Reinigungstipps beachten:

Für das Gerät:

-Blasen sie überschüssige Härchen vom Gerät ab oder benutzen Sie einen im Lieferumfang enthaltenen Pinsel, um die letzten Haare aus dem Gerät zu entfernen.

-Reinigen Sie das Gerät regelmäßig mit einem feuchten Tuch

Für Sie:

Auch wenn das Epilieren eine sanfte Methode der Haarentfernung darstellt, kann die Haut dennoch danach gereizt sein. Tragen Sie daher eine feuchtigkeitsspendene Creme oder Bodylotion auf die betroffenen Stellen. Dies beugt Gerötetheit und Gereiztheit vor.

Sie können Ihre Haut auch mit Kühlpads kühlen, um gereizte Haut zu vermeiden.

  • Straffen Sie während des Epilierens die Haut. Einerseits ist die Haarentfernung dann weniger schmerzhaft, andererseits werden dann auch alle Haare besser erfasst.
  • Epilieren Sie im richtigen Winkel. 90° sind ein guter Richtwert um alle Haare los werden zu können.

Von wo sollte ich mir den Gesichtsepilierer anschaffen?

Mittlerweile bieten viele Gesichtsepilierer zum Kauf an. Ob in Elektronikläden, wie Media Markt oder Saturn oder Drogerien wie DM oder Rossmann. Selbstverständlich können Sie auch eine Bestellung über das Internet tätigen und sich das Gerät nach Hause liefern lassen. Oftmals sind die Preise aus dem Internet günstiger.

Gesichtsepilierer Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Gesichtsepilierer Test nicht mit einem Gesichtsepilierer Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Gesichtsepilierer Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Gesichtsepilierer Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Gesichtsepilierer Test suchen