Samtweiche Beine und glatte Achseln durch IPL Haarentfernung

Glatte Achseln und samtweiche Beine – dass ist der Traum vieler Frauen und Männer. Dauerhafte Ruhe vor den lästigen Stoppeln verschaffen jedoch weder Rasierer noch Epilierer oder professionelles Waxing. Anders sieht es mit der innovativen IPL Technologie aus. Viele Kosmetikstudios führen eine professionelle IPL Haarentfernung durch. Inzwischen gibt es aber auch die moderne Laser Haarentfernung für zu Hause. Woran Sie ein gutes IPL Gerät erkennen und auf was es beim Kauf ankommt, haben wir für Sie in unserem IPL Ratgeber zusammengefasst.

Wie funktioniert ein IPL Haarentfernungsgerät?

Die professionelle Haarentfernung mit einem Laser Rasierer durch ein Kosmetikstudio ist eine kostspielige Angelegenheit. Ähnlich wie ein Lasergerät, arbeitet auch die IPL Technologie mit einem Lichtimpuls. Während bei einem Lasergerät das Licht auf einer festen Welle basiert, arbeitet ein IPL Gerät mit einem breiten Spektrum an Licht.

Eine Xenon Blitzlichtlampe sendet Lichtimpulse aus, dessen Intensivität der Nutzer vorab auswählen kann. Die Wellenlänger liegt hier im Durchschnitt bei 550 bis 950 nm, mit einer Impulsdauer von 10 bis 350 ms. Das im Haar enthaltene Melamin nimmt das Licht auf und wandelt dieses in Wärme um.

Dabei entstehend Temperaturen bis zu 70 Grad. Eiweiße denaturieren dadurch im Haar, wodurch die Haarwurzel im besten Fall verödet wird. In diesem Fall kann dort kein Haar mehr nachwachsen. Natürlich bringt eine Licht Haarentfernung ihre Vorteile und Nachteile mit sich. Diese haben wir für Sie daher übersichtlich zusammengefasst.

Vorteile

  • dauerhafte Haarentfernung
  • ohne Schmerzen
  • am gesamten Körper anwendbar
  • komfortable und einfach in der Anwendung
  • hautfreundlich
  • Haare müssen keine Mindestlänge haben

Nachteile 

  • funktioniert nur optimal auf heller Haut mit dunklen Haaren
  • funktioniert nicht bei roten, blonden oder grauen Haaren
  • darf nicht auf Muttermalen, Tattoos oder Sommersprossen genutzt werden

Darauf sollten Sie beim Kauf von IPL Geräten achten

Damit Sie die IPL Haarentfernung zu Hause durchführen können, benötigen Sie ein IPL Gerät. Bei der Kaufentscheidung sollten Sie daher einige Kriterien berücksichtigen.

Verschiedene Stufen

Da jeder Nutzer eine andere Lichtintensivität benötigt, sollte diese über mehrere Stufen einstellbar sein. Die meisten Geräte verfügen über 3 bis 5 Stufen. Damit lassen sich gute Ergebnisse erzielen.

Stromversorgung

Hier können Sie zwischen netzbetriebenen und akkubetriebenen IPL Geräten wählen. Geräte mit Akku bieten den Vorteil, dass keine störenden Kabel vorhanden sind und Sie das Gerät überall flexibel nutzen können. Damit der Akku lange hält, sollte dieser leistungsstark sein.

Aufsätze

Manche Hersteller bieten mehrere Aufsätze an, sodass das IPL Gerät für verschiedene Körperregionen geeignet ist. Umso mehr Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind, desto vielseitiger können Sie das Gerät nutzen.

Design

Gerade im Bezug auf die Handhabung spielt das Design eine nicht zu vernachlässigende Rolle. Ein ergonomisches und winkliges Design sorgt dafür, dass das Gerät komfortable in der Hand liegt und auch schwer erreichbare Stellen gut behandelt werden können.

IPL Geräte die diese Eigenschaften erfüllen, sind beispielsweise der Silk ’n Glide oder der Silk’n Infinity. Mit dem Silk and Glide Haarentferner können Sie zuverlässig Ihre Haare lasern und bekommen damit den bestmöglichen Komfort geboten. Auch positive Silk’n Glide Erfahrungen finden sich zahlreiche im Internet.

Für wen ist die dauerhafte Haarentfernung mit Laser zuhause sinnvoll?

IPL Erfahrungen haben gezeigt, dass die Haarentfernung mit Licht besonders für Menschen sinnvoll ist, die regelmäßige Kosten für Waxing, Rasierer oder Enthaarungscremes einsparen wollen. Mit der Blitzlichtbehandlung wird das Haar schmerzfrei entfernt, bevor es auf der Haut überhaupt sichtbar oder gar spürbar ist. Die Anschaffungskosten für ein IPL Gerät sind zwar recht hoch, jedoch rentieren sich die Kosten nach und nach.

Was ist vor der Nutzung zu beachten?

Die Haarentfernung mittels IPL ist denkbar einfach und es sind nahezu keine Nebenwirkungen zu erwarten. In sehr seltenen Fällen kann es lediglich zu Rötungen oder Schwellungen und Juckreiz kommen. Damit dass auch so bleibt, sollten Sie vor der IPL Behandlung jedoch einige Punkte beachten:

  • die Haare vor der Behandlung zwingend rasieren
  • Die Haare vorher nicht waxen oder epilieren, da die Haare dann samt Wurzel entfernt werden und das notwendige Melanin nicht mehr vorhanden ist
  • in der Bedienungsanleitung die richtige Intensivitätsstufe für Ihren Hauttyp heraussuchen
  • vor sowie nach der Behandlung UV-Strahlen vermeiden
  • während der Behandlung keine alkoholhaltigen Deos oder Make up tragen
  • nach der Behandlung viel trinken, um der Haut Feuchtigkeit zu bieten

VORSICHT
Für die Behandlung von Augenbrauen darf das IPL Gerät nicht genutzt werden, da die Lichtimpulse schädigend für die Augen sein können. Halten Sie sich an die oben genannten Punkte, sind Nebenwirkungen nahezu ausgeschlossen.

Bei unsachgemäßer Anwendung kann es jedoch zu Nebenwirkungen kommen. Dazu zählen Narben, Verbrennungen und Pigmentierung der behandelten Hautzone. Auch Infektionen und Entzündungen an der Haarwurzel sind möglich sowie eine lichtempfindlichere Haut. Zudem wird das Hautkrebsrisiko durch die Behandlung erhöht.

Was kostet ein IPL Gerät?

Im Handel gibt es bereits preiswerte Modelle ab etwa 130 Euro. Für ein hochwertiges IPL Gerät müssen Sie jedoch locker ab etwa 250 Euro aufwärts rechnen. Erscheint Ihnen das zu teuer, sollten Sie sich vor Augen halten, dass eine professionelle IPL Haarentfernung bei einer Kosmetikerin um die 2000 Euro kosten kann. Die Anschaffungskosten haben Sie also schnell wieder raus.

Genutzt werden kann ein IPL Gerät natürlich von Männern und Frauen. Vielleicht teilen Sie sich also einfach mit Ihrem Partner die Kosten. Alternativ können Sie natürlich auch nach einem gebrauchten Gerät schauen oder sich bei entsprechenden Anbietern ein Gerät zur HPL Haarentfernung mieten. Der kostenintensive Preis sollte Sie nicht abschrecken.

Dauerhafte Haarentfernung mit der IPL und HPL Technik

IPL Geräte – das Wichtigste im Überblick

  • Mit einem lichtimpuls Haarentferner können Frauen als auch Männer dauerhaft Körperhaare entfernen. Ähnlich wie bei einem Laser Haarentfernungs Gerät, wird auch bei einem IPL Gerät mit Licht gearbeitet. Jedoch wird hier statt der Wellenlänge des Lichts, das gesamte Breitbandspektrum genutzt.
  • Am effektivsten funktioniert ein Haarentfernungsgerät auf heller Haut mit sehr dunkler Körperbehaarung. Personen mit blonden, roten oder grauen Haaren und einem dunklen Teint müssen mehr Geduld in Kauf nehmen. Unter Umständen kann es sogar sein, dass die Methode überhaupt nicht funktioniert.
  • Ein IPL-Gerät sollte über mehrere Energiestufen verfügen, sodass Sie die Leistung optimal auf Haarfarbe und Hauttyp abstimmen können. Fünf Stufen bieten ausreichend Individualität und sollten nicht unterschritten werden.

Die besten Haarentfernungsgeräte für die dauerhafte Haarentfernung zu Hause

Auf dem Markt finden sich viele Haarentfernungsgeräte, welche alle eine dauerhafte und gründliche Entfernung der Körperhaare versprechen. Unsere IPL Erfahrung zeigt jedoch, dass nicht alle Haarentfernungsgeräte das halten, was Sie versprechen.

Für die Laser Haarentfernung zu Hause haben wir daher einige Modelle für Sie unter die Lupe genommen und stellen Ihnen nun die besten IPL Geräte für Männer und Frauen vor. Zu beachten ist, dass nicht jedes Enthaarungsgerät für Männerhaare geeignet ist. Aus diesem Grund hat sich zum Beispiel Philips mit dem Lumea speziell diesem Problem gewidmet und einen Haarentferner for Men auf den Mark gebracht.

Sanitas IPL 100 Erfahrung

Das Sanitas Haarentfernungsgerät IPL 100 ist eine preiswerte Variante, um unerwünschte Körperhaare zu entfernen. Auf die Sicherheit wurde ein großes Augenmerk gelegt. So ist der Sanitas IPL 100 mit einem Kontakt- und Hautsensor ausgestattet. Darüber hinaus überzeugt das Gehäuse durch seine kompakte Bauweise und die saubere Verarbeitung.

Mit 100000 Lichtimpulsen entfernt das Gerät alles Haare gründlich und sauber, auch wenn Sie hier etwas Geduld erbringen müssen, bis perfekte Ergebnisse sichtbar sind.Um die erste IPL Haarentfernung Erfahrung zu sammeln, erhalten Sie mit dem Sanitas Haarentfernungsgerät IPL 100 ein günstiges Einstiegsmodell, welches über die bewährte Silk and Glide Funktion verfügt. Die Sanitas IPL 100 Bewertung fällt generell positiv aus, lediglich die Behandlungsdauer kann länger ausfallen als bei hochpreisigeren Modellen.

Philips Lumea Erfahrungen

Der Philips IPL Haarentferner Lumea ist gezielt auf die Ansprüche von Männern abgestimmt. Hier liegt das Augenmerk vor allem auf den Problemzonen Rücken- und Brustbehaarung. Das Design punktet durch seine kompakte und ergonomische Form. Darüber hinaus verfügt der Philips IPL über fünf Intensitätsstufen sowie einen integrierten UV-Schutzfilter. Die Philips Lumea Erfahrung zeigt, das die Lebensdauer für 100000 Lichtimpulse ausgelegt ist.

Eine vollständige Ganzkörperenthaarung ist mit dem Philips Haarentferner also kein Problem. Bereits nach vier bis fünf Wochen sind exzellente Ergebnisse sichtbar. Die Philips Laser Haarentfernung ist zudem für den empfindlichen Intimbereich ausgelegt. Somit ist das Lumea Enthaarungsgerät für jeden Mann geeignet, der sich babyglatte und haarfreie Haut wünscht. Nicht umsonst gilt der Philips IPL als Testsieger 2016.

Babyliss Haarentferner

Auch von der renommierten Marke Babyliss können Sie hochwertige IPL Geräte kaufen. Möchten Sie ein IPL Gerät kaufen, welches hohe Funktionalität und enorme Komfort bietet, dann sind die Laser Epilierer von Babyliss genau das Richtige.

Ausgestattet mit Bluetooth und der Quartz Lifetime Technologie erhalten Sie ein Ganzkörper-Enthaarungsgerät der Spitzenklasse. Babyliss stellt verschiedene Modelle zur Verfügung, sodass optimal auf die individuellen Ansprüche eingegangen werden kann. Anders als bei dem Haarentfernungsgerät IPL 100, sind bei vielen Babyliss Modellen bereits 90 % der Haare nach acht Wochen verschwunden.

Silk’n Infinity

IPL Haarentfernung Geräte wie der Silk n Infinity bieten innovative Technologie zur Haarentfernung für zu Hause. Ausgestattet mit fünf Stufen, Bluetooth und Hautsensor, bietet der Silk n Infinitiy alles, was ein gutes IPL Gerät bieten sollte. Neben dem Silk n Infinity gibt es noch den hochwertigen Silk’n glide rapid und den Silk’n jewel, den etwas preiswerteren aber dennoch effektiven Varianten.

Haben Sie einmal die Silk’n glide Erfahrung gesammelt, werden Sie schnell feststellen, wo die Vorzüge liegen. Die Silk n Haarentfernung gilt als besonders schonend und hautfreundlich. In Silk and Glide Erfahrungsberichten lässt sich immer wieder herauskristallisieren, das die Silk n Modelle schnell, effektiv und schonend arbeiten, wodurch Sie auch für sehr empfindliche Haut geeignet sind.

Skinera Haarentferner IPL

Presilich und qualitativ lässt sich der Skinera Haarentferner mit dem Ipl 100 vergleichen. Geeignet für Körper und Gesicht, können Sie sich mit diesem Modell schon bald an einem vollständig haarlosen Körper erfreuen.

Dank der verschiedenen Energiestufen, ist selbst die Anwendung nach Sonneneinstrahlung kein Problem auf Stufe eins. Für ein effektives Ergebniss muss es also nicht immer der teuerste Silk’n glide hpl Haarentferner sein. Der Skinera Haarentferner liegt gut in der Hand und erreicht durch seine kompakte Form selbst schwer erreichbare Stellen wie Gesicht und Intimzone.

Wo liegt der Unterschied zwischen IPL Technologie und HPL Technologie

IPL und HPL haben eins gemeinsam – beide Methoden eignen sich zur dauerhaften Haarentfernung zu Hause. Doch wo liegt bei beiden Technologien der Unterschied?

IPL Geräte für den Profi

IPL Geräte wie der Silk’n glide 150.000 senden Lichtimpulse mit einem breiten Spektrum. Das Haar nimmt das Licht auf und wandelt es mit enthaltenem Pigment in Wärme um. Dadurch wird das Haarwachstum gestoppt. Schwarze und braune Haare sind besonders stark pigmentiert und sprechen effektiv auf die Behandlung an.

Weniger stark pigmentiert ist graues, rotes und blondes Haar. Hier fallen die Ergebnisse nicht so gut aus. Die Anwendung solcher IPL Geräte sollte ausschließlich dem Profi überlassen werden, weshalb die IPL Technologie vorzugsweise in Kosmetikstudios zum Einsatz kommt.

Moderne IPL Geräte verfügen jedoch inzwischen über sichere Kontakt- und Hautsensoren und sind somit teils auch für den Hausgebrauch geeignet, wenn der Nutzer bereits IPL Erfahrung hat.

Die Behandlung erfolgt in mehreren Sitzungen. Aus der IPL Erfahrung geht hervor, das oft bis zu zehn Sitzungen notwendig sind, eh das Ergebnis perfekt ist. Nicht selten kommt es zu schlafenden Haarzellen, wodurch nach jeder Anwendung immer wieder vereinzelnde Haare sprießen können. Da eine Folgebehandlung also nicht auszuschließen ist, kann die IPL Behandlung in einem Kosmetikstudio recht kostspielig werden.

HPL Technologie für zu Hause

Für die dauerhafte Haarentfernung zu Hause hat sich die HPL Technologie bewährt. Auch hier wird mit Lichtimpulsen gearbeitet, welche über ein breites Spektrum verfügen. Hier sind jedoch bestimmte Mechanismen eingebaut, welche die Augen vor Schäden schützen.

Liegt die Lampe nicht auf der Haut, wird somit kein Lichtimpuls ausgelöst. Auch wenn es sich bei der HPL Methode um eine abgeschwächte IPL Methode handelt, gelten diese nicht als weniger effektiv.

Auch wenn die Anschaffungskosten im ersten Moment recht hoch erscheinen, so ist die Variante oft günstiger als mehrmalige Sitzungen in einem Kosmetikstudio. Zudem kann man, sobald schlafende Haarzellen erwachen, diese schnell selber beseitigen. Das Erbenis sind dauerhaft glatte Beine und eine glatte Bikinizone.

Vereinfacht kann gesagt werden, das IPL Geräte in Profihände gehören und HPL Geräte für den Gebrauch zu Hause geeignet sind. Generell gilt es, bei HPL Geräten, sich an die Bedienungsanleitung zu halten und alle erwähnten Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Treten Schmerzen bei der Behandlung auf, sollten Sie sofort abbrechen und die Haut mit Aloe Vera Gel kühlen.

IPL TechnikHPL Technik
  • vorzugsweise im Kosmetikstudio anzutreffen
  • für die dauerhafte Haarentfernung zu Hause
  • großer Zeitaufwand da Termine koordiniert werden müssen
  • Zeiteinteilung flexibel
  • Folgebehandlung durch schlafende Haarzellen nicht auszuschließen
  • einmalige Anschaffungskosten
  • eventuell Folgekosten notwendig
  • Sicherheit wird groß geschrieben
  • ebenso effektiv wie die IPL Methode

Wo Sie ein IPL oder HPL Gerät kaufen können

Geräte zur dauerhaften Haarentfernung können Sie sowohl im Internet als auch im Fachhandel erwerben. Der Vorteil im Laden besteht darin, dass Sie das Gerät direkt vor Ort sehen und eventuell sogar testen können. Nachteilig sind die Geräte im Fachhandel oft sehr teuer. Attraktivere Preise bietet Ihnen hier der Onlinehandel.

Auf verschiedenen Plattformen bekommen Sie hier verschiedene Sanitas, Silk n Glide oder Babyliss Modell angeboten, welche durch günstige Preise und oft kostenfreien Versand überzeugen.

Selbstverständlich bekommen Sie auch bei Onlinehändlern ein Widerrufsrecht geboten und sind somit stets auf der sicheren Seite. Haben Sie Zweifel, lesen Sie sich einfach die entsprechenden Rücknahmebedingungen des Shops durch. Ein weiterer Vorteil des Onlineshoppings besteht darin, dass Sie eine wesentlich größere Auswahl als im Handel geboten bekommen. Auch wenn Ihnen hier vielleicht die fachmännische Beratung fehlt, so können Sie sich zahlreiche Informationen über Kundenrezensionen und Bewertungen einholen.

Selbst beim Onlineshopping können hochwertige Silk n Glide Geräte schnell über einige 100 Euro kosten. Viele Versandhändler bieten daher Ratenzahlungen an. Achten Sie hier auf eine flexible Laufzeit und verdeckte Zusatzkosten.

Erscheinen Ihnen die Kosten dennoch zu hoch, haben Sie bei einigen Anbietern auch die Möglichkeit, ein hochwertiges Enthaarungsgerät zu mieten. Das Zubehör ist oft im Preis mit enthalten. Entscheiden Sie sich später doch für das Gerät, bieten einige Händler an, den Kaufpreis mit den bisherigen Mieten und der Kaution zu verrechnen.

Somit stellt das Mieten eines IPL Gerätes eine gute Alternative zum Kauf dar. Ob Sie nun ein Gerät mieten, Online kaufen oder sich lieber im Fachhandel beraten lassen, bleibt Ihnen überlassen. Die Entscheidungen fallen hier individuell nach den persönlichen Ansprüchen aus und variieren von Nutzer zu Nutzer.

Nützliches Zubehör zur Haarentfernung mit IPL Geräten

Gerade für den gewerblichen Bereich gibt es eine Menge nützliches Zubehör für die dauerhafte Haarentfernung mit IPL Geräten auf dem Markt. Besonders sinnvoll ist zum Beispiel eine spezielle Schutzbrille, welche die Augen vor Wellenlängen bis zu 1200 nm schützt. Aber auch eine komfortable Behandlungsliege darf im professionellen Bereich nicht fehlen, schließlich sollen Kunden es bequem haben und gerne wieder kommen.

Doch auch im privaten Bereich mangelt es nicht an nützlichem Zubehör. Besonder begehrt sind hier beispielsweise die verschiedensten Aufsätze fürs HPL Gerät. Besonders für die Bikinizone und das Gesicht benötigen Sie feinere Aufsätze als für die Beine. Während einige Geräte bereits über verschiedene Aufsätze verfügen, müssen Sie diese bei anderen Geräten separat erwerben. Mehr Aufsätze bedeuten für den Nutzer nicht nur mehr Flexibilität sondern auch Komfort.

Nach der Behandlung können kühlende Gels sehr entspannend für die Haut sein. Hier ist vor allem Aloe Vera für seine heilenden und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Aloe Vera Gel kühlt und spendet der Haut notwendige Feuchtigkeit, die sie nach der Anwendung benötigt. Rötungen und Juckreiz lassen sich dadurch oft vermeiden oder minimieren.

Welche Alternativen zum IPL Gerät gibt es?

Die einzige gute Alternative zum IPL Gerät stellt der Laser dar. Wer jedoch nicht viel Geld ausgeben möchte, der sollte beim klassischen Rasieren bleiben. Mit guten Rasierern und der richtigen Anwendung, können Sie hier nicht viel falsch machen und die Kosten sind minimal. Nachteilig sprießen jedoch bereits nach zwei bis vier Tagen wieder die ersten Härchen. Außerdem kann es zu Irritationen der Haut kommen, weshalb hier auch die Anwendung von Aloe Vera Gel zu empfehlen ist.

Eine weitere Variante ist die Haarentfernung mit Enthaarungscremes. Sind Sie nicht schmerzempfindlich, stellt auch ein Epilierer eine gute Alternative dar. Da Sie das Haar direkt an der Wurzel erfassen, ist der Vorgang mit einigen Schmerzen verbunden. Die Anschaffungskosten sind jedoch recht gering. Hochwertige Geräte erhalten Sie schon unter 100 Euro. Epilierer sind für Männer und Frauen geeignet. Die Haare wachsen langsamer und teils heller nach als zuvor.

Ebenso nachhaltig aber auch unangenehm ist die Haarentfernung mit Wachs. Hierbei wird heißer Wachs auf die Körperbehaarung getragen und anschließend in Wuchsrichtung abgezogen. Damit die Haare gut erfasst werden, muss jedoch eine bestimmte Grundlänge vorhanden sein. Außerdem ist die Waxing Methode nicht bei Krampfadern geeignet.

Alle oben genannten Methoden sind zwar preiswert, aber dafür nicht nachhaltig. Außerdem sind viele Methoden mit Schmerzen verbunden. Nach einigen Tagen, spätestens jedoch nach wenigen Wochen müssen Sie die Haare erneut entfernen. Ein IPL Gerät verspricht hingegen einen dauerhaften Erfolg. IPL Erfahrungen haben gezeigt, dass die Haare zwischen sechs Monaten und einigen Jahren dauerhaft fern bleiben.

Möchten Sie Ihre Haare also dauerhaft und schmerzfrei entfernen, ist die HPL Methode für zu Hause ideal für Sie. Scheuen Sie keine Kosten, aber die eigenständige Anwendung eines HPL Gerätes, ist die IPL Methode im Kosmetikstudio natürlich eine ebenso effektive aber kostspieligere Alternative. Generell gibt es kaum eine Alternative, die so nachhaltig ist, wie die IPL oder HPL Technologie.

Erfahrungsbericht und Fazit

Erfahrungsberichte zeigen, dass die Haarentfernung mittels IPL Technologie schmerzfrei und dauerhaft möglich ist. Bei sachgemäßer Anwendungen sind Nebenwirkungen nahezu vollständig ausgeschlossen.

Im Vergleich zu einer professionellen Haarentfernung, ist die Haarentfernung mittels IPL zu Hause nicht nur wesentlich günstiger, sondern auch komfortabler, da Sie mit der Behandlung einfach beginnen können, sobald Sie Zeit haben. Keine langen Wartezeiten und keine Terminvereinbarung.

IPL-Geräte für zu Hause im Test

IPL-Geräte Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein IPL-Geräte Test nicht mit einem IPL-Geräte Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem IPL-Geräte Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem IPL-Geräte Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem IPL-Geräte Test suchen