Elektrische Reinigungsbürste im Trend

Unsere Haut stellt mit eineinhalb bis zwei Quadratmetern unser größtes Sinnesorgan dar. Der Aufbau der Haut bewirkt, dass Giftstoffe über sie ausgeschieden werden können. Sie besitzt die Fähigkeit Stoffe aufzunehmen und dem Blutkreislauf zuzuführen, auch nimmt der Körper über die Haut Sauerstoff auf (sind cirka 15 Prozent der Haut verbrannt – können lebensbedrohliche Zustände auftreten). Ein angemessene Pflege wird die Haut Ihnen danken.

Die empfindliche Gesichtshaut bedarf einer verstärkten Aufmerksamkeit und Pflege. Hierbei ist eine Hautbürsteein wichtiges Reinigungs- und Pflegeinstrument. Man hat die Wahl zwischen einer manuellen, einer elektrischen und einer Schall Gesichtsreinigungsbürste.

Eine rotierende Bürste verspricht beste Gesichtsreinigung

Regelmäßige konsequente Gesichtsreinigung unterstützt das Ziel eines attraktiven Teints. Natürlich sind auch Lebensstil und gesunde Ernährung wichtige Faktoren auf dem Weg zu einem schönen Hautbild.

Vorteile der Gesichtsbürste elektrisch:

  • stärkere Tiefenreinigung gegenüber einer Handwaschung
  • abgestorbene Hautzellen werden entfernt
  • die Wirkstoffe der Reinigungs- und Pflegemittel können sich effektiver entfalten
  • die Haut wird besser durchblutet
  • die Haut wird elastischer – höhere Spannkraft
  • die Poren werden intensiver gereinigt – beugt Mitessern und Akne vor
  • kleine Schwellungen werden zum Verschwinden gebracht
  • im Gebrauch weniger anstrengend, da die Bürste den Takt übernimmt
  • die Massage im Gesicht wirkt entspannend
  • Gefühl des Wohlbehagens nach dem Reinigungsvorgang

Auf dem Markt wird eine Vielzahl an unterschiedlichen Gesichtsbürsten angeboten. Man hat die Qual der Wahl zwischen einer manuellen Handbürste und elektrischen Gesichtsreinigungsbürsten, die über rotierende, vibrierende oder stimulierende Fähigkeiten verfügen. Ihr Hauttyp ist der Wegweiser bei der Kaufentscheidung des spezifischen Modelltyps.

Was sollte man bei der Anwendung einer elektrischen Reinigungsbürste beachten?

  • Anwendung: Im Normalfall kann man seine gewohnten Waschprodukte (Reinigungsmilch oder -gel, Waschcreme) beim Gebrauch einer Gesichtsbürste verwenden.
    Zuerst wird das Gesicht benässt, danach das Reinigungsmittel wahlweise auf die Haut oder direkt auf die Bürste auftragen. Man beginnt an der Stirn mit vorsichtigen, kreisenden Bewegungen, dann zu Nase und Kinn wechseln und anschließend die Wangen behandeln. Nun die Haut gut mit Wasser abspülen und trocken tupfen.
  • Die zarten Augenpartien sowie die Hautpartie direkt um die Lippen herum sollten von der Bürste nicht berührt werden. Alle bürstenden Bewegungen sollten nur mit sanftem Druck durchgeführt werden, um Hautreizungen und -rötungen zu verhindern. Die Behandlungszeit für das Gesicht beträgt gewöhnlich 60 Sekunden. Für Hals und Dekolletee rechnet man auch je 20 Sekunden.

Wie oft?

Die Anwendung sollte regelmäßig erfolgen. Hersteller raten zu einem Einsatz der Gesichtsreinigungsbürsten bis zu zweimal am Tag. Wobei Hautärzte meinen, einmal am Tag oder auch drei- bis viermal in der Woche sei ausreichend. Oft ist weniger mehr. Als Benutzer einer elektrischen Gesichtsbürste sollte man seine Hautreaktionen immer gründlich in Augenschein nehmen und die Frequentierung der Bürste den persönlichen Hautbedürfnissen anpassen.

Mittels Gesichtsreinigungsbürste sensible Haut behandeln? Dies ist mit einer gewissen Vorsicht zu genießen. Diesem Hauttyp kann die verstärkte Rotation des Bürstenkopfes unangenehme Hautreizungen verursachen. Personen mit empfindlicher Haut sind möglicherweise mit einer manuellen Bürste besser bedient. Auch sollte berücksichtigt werden, dass Naturhaarborsten weicher und meistens auch besser verträglich sind. Wenn die Haut sich „gereizt“ zeigt, bedeutet dies, dass sie Ruhe braucht.

Geeignet ist die Gesichtsreinigungsbürste Silikon vor allem für sensible und normale Haut. Medizinisches Silicon ist extrem weich und hat eine antiallergische und antibakterielle Wirkung. Der Kopf ist leicht zu reinigen und muss deshalb nicht ausgewechselt werden.

Keine Gesichtsreinigungsbürste elektrisch bei sonnenverbrannter Haut.

Mit einer Gesichtsreinigungsbürste Mitessern vorbeugen – dafür eignen sich elektrische Reinigungsbürsten vorzüglich. Hautunreinheiten und Mitesser entstehen, wenn die Poren mit Talg oder Schmutzpartikeln verschlossen sind. Die Tiefenreinigung mit einer Rundbürste elektrisch angewandt hilft glänzende Hautstellen zu bekämpfen und sorgt bald für ein verfeinertes Hautbild und frischen Teint.

Wichtig: Personen mit Akne, Verletzungen, entzündlichen oder allergischen Hautstellen im Gesicht ist von dem Gebrauch der Gesichtsbürsten abzuraten. Da sich der Hautzustand durch eine Verteilung der Bakterien oder durch Reizung noch verschlechtern kann.

Gesichtsreinigungsbürsten im Vergleich

Zur Zeit steht die Ultraschall Gesichtsbürste im Fokus von Interessierten. Diese Bürste arbeitet mit Schwingungen. Das heißt, dieses Gerät bürstet nicht, sondern es arbeitet oszillierend. Die Reinigung mit der Schall Geschichtsreinigungsbürste soll noch effizienter sein als mit den herkömmlichen Produkten. Außerdem werden der Ultraschall Gesichtsbürste, zusätzlich noch Anti-Aging-Effekte zugeschrieben, wie zum Beispiel prallere Haut und Faltenrückbildung. Die Anschaffung ist wesentlich teurer als bei anderen elektrischen Gesichtsbürstenreinigern.
Die Entscheidung für das jeweilige Produkt ist wohl vom Alter des Benutzers, seinen Hautverbesserungszielen sowie vom Einkommen abhängig. Das Preis- Leistungsverhältnis sollte auf alle Fälle stimmen.

Auf welche Faktoren sollte man vor der Anschaffung einer Gesichtsreinigungsbürste achten:

  • ist die Bedienung einfach oder kompliziert?
  • ist sie für meinen Hauttyp geeignet?
  • gibt es verschiedene Bürstenaufsätze für die jeweiligen Problemzonen?
  • welche Zubehörteile sind dabei?
  • läuft es mit Batterie oder Akku?
  • wie ist es mit der Hygiene?
  • kann es in der Dusche verwendet werden (ist die Gesichtsreinigungsbürste wasserfest)?
  • hat es eine Umstellfunktion von Massage auf Reinigung?
  • gibt es Regler für die Geschwindigkeit und Rotation der Bürste?
  • besteht die Bürste aus Kunst- oder Naturfaser?
  • stimmt das Preis- Leistungsverhältnis?

Gesichtsreinigungsbürsten für Männer?

Auch Männer dürfen sich ruhig und ohne schlechtes Gewissen von einer elektrischen Gesichtsreinigungsbürste angesprochen fühlen.

  • ältere und jüngere Männer haben die Möglichkeit ihrem Teint durch verbesserte Durchblutung einen gesünderen Hauch zu verleihen – was sich auch in bestimmten Berufen positiv auswirken kann
  • jüngere Männer können mit einer elektrischen Gesichtsbürste ihr Hautbild langfristig vor Unreinheiten – durch Tiefenreinigung – schützen.
  • zu der Frage – Gesichtsreinigungsbürste welche Creme? – man kann seine bisher verwendeten Reinigungs- und Pflegemittel verwenden – wenn man sie gut verträgt
  • bei den Auswahlkriterien – welches Produkt eignet sich für mich? – gelten dieselben Aspekte wie bei Frauen (siehe Text oben)

Wie gut sind Gesichtsreinigungsbürsten?

Fazit: elektrische Reinigungsbürsten können viel – aber nicht alles.Es gibt Hautprobleme (Akne, Hautentzündungen und -reizungen, Hautflecken), die man besser einem Dermatologen zeigt und sich auf seine fachmännische Beurteilung und Ratschläge verlässt.

Auch das Thema Verkleinerung großer Hautporen bedarf eines Gespräches mit dem Hautarzt. Es ist zwar nicht ausgeschlossen, dass die modernen Gesichtsreinigungsbürsten mit einem nützlichen Effekt dazu beitragen – trotzdem sollte man aber realistisch bleiben. Jedoch gibt es viele erwiesene Vorteile, wenn man sich einer Reinigungsbürste bedient – ob manuell oder elektrisch bleib jedem selber überlassen. Selbst manuelle Gesichtsreinigungsbürsten sind sinnvoll und preisgünstig.

Elektrische Gesichtsbürsten im Test

Gesichtsreinigungsbürsten Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Gesichtsreinigungsbürsten Test nicht mit einem Gesichtsreinigungsbürsten Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Gesichtsreinigungsbürsten Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Gesichtsreinigungsbürsten Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Gesichtsreinigungsbürsten Test suchen