Akzente und Wärme mit Lammfell erschaffen - dass sollten Sie über die Vielseitigkeit der Felle wissen

Die Anfänge des Schaffells reichen etwa 3000 Jahre zurück. Anfänglich wurden Schafe bzw. Lämmer als reine Nutztiere gehalten, deren Fell zum Wärmen und dessen Fleisch als Nahrung diente. Lammfell galt als minderwertiges Fell, welches vorzugsweise als Unter- und Mittelschicht dienen sollte.

Inzwischen wurden jedoch die Vorzüge von Schaf beziehungsweise Lammfell erkannt, sodass diese in zahlreichen Gebieten zum Einsatz kommen. Welche dass sind und worauf Sie beim Schaffell kaufen achten sollten, haben wir für Sie in unserem Ratgeber zusammengefasst. Für Laien ist es oft nicht auf den ersten Blick ersichtlich, ob es sich um ein echtes Fell oder ein Kunstfell handelt.

Auch beim Online kaufen lässt sich die Echtheit nicht persönlich überprüfen. Ein solides Basiswissen ist beim Lammfell kaufen daher unerlässlich und erspart viel Ärger sowie enttäuschende Fehlkäufe.

In welchen Gebieten werden Schaf oder Lammfelle genutzt?

Wie oben bereits erwähnt wurde, werden Schaffelle aufgrund ihrer Vielseitigkeit, in den verschiedensten Gebieten genutzt. Kaum ein anderes Naturmaterial findet so vielseitig Verwendung wie das Schaffell. Diese Stelle wir Ihnen nun im Folgenden vor.

Lammfell für Babys

Eltern haben sich die Vorteile des Lammfells bereits seit Jahrhunderten von Jahren zu Nutzen gemacht. Lammfell und Baby sind ideale Partner. So dient Lammfell im Kinderwagen ab Herbsteinbruch als wärmende Unterlage für Babys. Die weiche und warme Oberfläche schafft ein behagliches Gefühl bei den Kleinen. Auch in zahlreichen Babywiegen finden sich immer wieder wärmende Schaffelle wieder. Möchten Sie das Lammfell für den Kinderwagen nutzen, müssen Sie jedoch auch die Herstellerqualität achten, da inzwischen immer mehr Lammfellimitate auf den Markt kommen, welche aus Kunstfaser oder Kunstfasergemischen bestehen. Auch wenn in Kunstfasergemischen ein geringer Anteil Schaffell enthalten ist, werden Kunstfasern immer mit Chemikalien angereichert, welche auf Dauer die Gesundheit schädigen können. Unechte Lammfelldecken erkennen Sie oft an den filzigen Fasern. Außerdem sind Originalprodukte als solche gekennzeichnet. Ein Lammfell Fußsack hält die Füße ihres Lieblings schön warm und trocken. Besonders hochwertig ist der Lammfell Fußsack von Kaiser. Möchten Sie Ihrem Baby ein wohlig warmes Gefühl bieten, ist Lammfell ideal geeignet. Übrigens ist Lammfell auch für Allergiker oft sehr gut verträglich und kann auch von Asthmatikern problemlos genutzt werden. Verschiedene Studien nehmen sogar an, dass Asthmarisiken durch Lammfelle gesenkt werden können. Wissenschaftliche Belege liegen jedoch noch nicht dafür vor.

Das Lammfell kann jedoch nicht nur im Kinderwagen genutzt werden, sondern auch in den eigenen vier Wänden. Kann das Baby noch nicht krabbeln oder laufen, legen viele Eltern einen Babyteppich auf den Boden, wo das Baby spielen kann. Ein Lammfell Teppich kann hierfür der hochwertige Ersatz sein. Gerade wenn keine Bodenheizung vorhanden ist, kann der Lammfellteppich sehr wärmend sein. Nachteilig sollte solch ein Fellteppich nicht bei einer Bodenheizung genutzt werden, da sich die Hitze darunter stauen kann und dem Baby schnell zu warm wird. Außerdem sind Felle schnell entzündlich, weshalb Sie diese von offenen Feuerstellen oder Heizungen fernhalten sollten.

Lammfelle in der Mode

Auch in der Mode ist Lammfell besonders beliebt. Das ist darauf zurückzuführen, dass zum einem reichlich Lammfell vorhanden ist, sodass dieses sich auch die Mittelschicht leisten kann und zum anderen gilt es als bewährter und wärmender Stoff. Die Haare beziehungsweise die Felle werden dabei nicht von der Haut entfernt, sondern diese wird zu Leder verarbeitet, sodass daraus ein neues Kleidungsstück entstehen kann, wie beispielsweise eine moderne Lammfell Lederjacke. Lammfell überzeugt vor allem durch seine strapazierfähigen und robusten Eigenschaften. Darüber hinaus trocknet Lammfell sehr gut und kann einfach verarbeitet werden.

Welche Farbe das Fell hat, hängt von der Wollfarbe ab. Helle Schafe und Lämmer verfügen über sehr helle, fast weiße Wolle, welche nicht gefärbt, sondern gegärbt wird. Braune oder gescheckte schwarze, braune Schaffelle sind ebenfalls natürlichen Ursprungs. Alle anderen Farbschläge sind mit künstlichen Färbemitteln erzeugt. Hier hat sich die Färbung mit Lebensmittelfarbe durchgesetzt, da diese als unbedenklich gilt. Die Größe des Fells ist jedoch nicht immer gleich, da dies von Tier zu Tier unterschiedlich ist. Sofern das Fell also nicht extra mit anderen Fellen einheitlich gekürzt wurde, erhalten Kunden immer ein individuelles Fell.

Was die Modeherstellung aus Lammfellen angeht, da ist die Modeindustrie sehr vielseitig. Gerade im Winter sind zum Beispiel Lammfell Handschuhe sowie Lammfell Jacken und der Lammfell Mantel, aufgrund der wärmenden Eigenschaften besonders beliebt. Im Herbst bieten eine Lederjacke aus Lammfell oder eine Lammfellweste Wärme und sehen zudem ansprechend aus. Mode mit Lammfellfutter ist sowohl für Frauen, Kinder als auch Männer erhältlich und sind immer wieder eine tolle Geschenkidee.

Lammfelle auf dem Schuhmarkt

Nicht nur im Modebereich, sondern auch in der Schuhwelt finden Lammfelle immer mehr Verwendung. So sind Lammfell Schuhe mit wärmender Lammfellsohle inzwischen richtige Allrounder, welche für eine angenehme Körpertemperatur sorgen und gute Luftzirkulation bieten. Darüber hinaus sind Winterstiefel für Damen gefüttert mit Lammfell ein modisches Accessoires, welches jedes Outfit aufwertet. Auch Herren erfreuen sich über ein immer größer werdendes Angebot, modischer Winterstiefel für Herren mit Lammfell.

Doch auch in den eigenen vier Wänden muss dank Lammfell niemand frieren oder in Straßenschuhen herumlaufen. Wärmende Lammfell Hausschuhe halten Ihre Füße warm und sorgen für ein gemütliches Flair. Und das Lammfell Hausschuhe für Herren oder Lammfell Hausschuhe für Damen nicht teuer sein müssen beweisen verschiedene Discounter. So können Sie in manchen Angebotswochen hochwertige und preiswerte Lammfell Hausschuhe bei Aldi erwerben. Natürlich profitieren auch Kinder von wärmenden Lammfell Stiefeln. Gerade in der Kindergartenzeit sind Lammfell Pantoffeln für die Kleinen besonders beliebt. Sie sind bequem und halten warm.

Lammfell für Fahrzeuge

Auch in der Welt der Autos ist das Schaffell aus den Innenräumen nicht mehr wegzudenken. Jeden Winter zieren zahlreiche Lammfell Sitzauflagen, die Autositze vieler Autofahrer. Auch hier muss Qualität nicht teuer sein, wie die Discounter wieder beweisen. Fast jedes Jahr zur Winterzeit finden sich in den Angebotsblättchen hochwertige Autositzbezüge aus Lammfell bei Aldi. Ein Lammfell Sitzbezug bietet nicht nur Wärme, sondern schon den Originalsitz vor Abnutzungen und Verschleiß. Darüber hinaus ist ein Lammfell Autositzbezug ein klassisches Accessoires, was in vielen Oldtimern nicht fehlen darf. Autositzbezüge aus Lammfell sind jedoch nicht das Einzige, was der Lammfellmarkt zu bieten hat. Lenkradbezüge aus echtem Lammfell sowie Gurtschoner und Eiskratzer mit Schaffellfutter sorgen für eine angenehme Wärme und mehr Komfort.

Lammfell im Tierreich

Wie wir Menschen, lieben auch Tiere es warm und weich. Kein Wunder also, dass viele Besitzer für ihr Tier Produkte aus Lammfell kaufen. Ein Sattelgurt aus Lammfell sowie eine Lammfell Satteldecke bieten an kalten Tagen wärme fürs Pferd und sorgen für mehr Komfort beim Tragen des Sattels. Passend dazu können Sie die kälteempfindlichen Fesselgelenke mit entsprechenden Lammfell Gamaschen schützen, sodass lange Winterausritte kein Problem sind. Im Tierreich wird häufig mattes Lammfell verwendet, da dieses besonders robust und pflegeleicht ist. Engel Lammfelle sind im Pferdesport bekannt und stehen für Qualität.

Aber auch andere Vierbeiner müssen nicht zu kurz kommen. Natürlich wurde auch an Katzen und Hunde gedacht. So eignen sich Decken und Kissen mit Lammfell ideal als Bodenauflage für die Vierbeiner. Wichtig ist jedoch, dass diese sich einfach reinigen lassen. Darüber hinaus erden inzwischen auch Hundemäntel mit Lammfell angeboten. Diese sind besonders sinnvoll für Hunde, die über keine eigene Unterwolle verfügen. Aus hygienischen Gründen eignen Sie bei Lammfellen für Tiere immer auf eine einfache und schnelle Reinigung. Ideal sind hier matte Felle, da diese nicht empfindlich sind und sich auch einfach reinigen lassen.

Lammfell in der Wohnung

Lammfelle können viel Geborgenheit und Wärme in einen Raum bringen. Gerade im Landhausstil der dem skandinavischen Stil greifen viele gerne auf Elemente mit Fell zurück. Mit Fell zeichnen Sie einen warmen Kontrast in Ihre Wohnung und stellen einen Blickfang dar.

Ihnen stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um die Wohnung mit Lammfellen zu dekorieren. Ob mit lammfellbezogenen Hockern, Decken, Kissen oder Teppichen bleibt Ihnen überlassen. Erlaubt ist alles was gefällt.

Andere Bereiche

Man mag es kaum glauben, aber auch im Bereich Handwerk macht man sich die Vorzüge der Lammfelle inzwischen zu nutzen. So ist die Lammfellrolle für Maler ein unerlässliches Arbeitsutensil, welches großen Nutzen bietet. So lässt sich die Farbe hiermit nicht nur besonders gut aufnehmen, sondern auch optimal verstreichen. Exzellente Farbergebnisse sind das Ergebnis.

Was ist das Besondere an Schaffell?

Wenn Sie hochwertige Felle kaufen, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen. So ist Schaffell vor allem für seine temperaturausgleichenden, atmungsaktiven sowie antibakteriellen und wärmend weichen Eigenschaften bekannt. Dadurch kann Lammfell in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Ob im medizinischen Bereich oder im Baby Bedarf – Lammfelle sind natürlich und pflegeleicht, wodurch sie besonders beliebt sind.

Anders als angenommen machen Schaffelle nicht nur zu kalten Jahreszeiten hin Sinn, sondern können das ganze Jahr das Wohlbefinden natürlich optimieren. Ob als Blickfang in der Wohnung oder als Komfortkissen auf dem Sofa, hier sind keine Grenzen gesetzt.

Wie kann man ein Schaffell reinigen?

Schaffelle sind ein Naturprodukt und halten sich somit weitgehenst selber sauber. Kommt es jedoch zu großen Verschmutzungen, müssen diese selbstverständlich entfernt werden. Doch wie kann man ein Lammfell reinigen?

Egal ob auf dem Fell der Hinweis steht, für Maschinenwäsche geeignet oder nicht, die Waschmaschine sollte bei hochwertigem Lammfell stets der letzte Ausweg sein. Kleine und frische Flecken können Sie jedoch mit einem feuchten Tuch abwaschen. Getrocknete Flecken lassen sich hingegen meistens einfach ausbürsten.

Bei größeren Flecken können Sie das Schaffell auch waschen. Handwäsche mit lauwarmen Wasser und ein sanftes Lammfell Waschmittel sind hier das Zauberwort. Achten Sie beim Lammfell waschen jedoch darauf, dass das Fell nicht vollständig durchnässt wird und das Leder trocken bleibt.

Welche Schaffelle sind für die Maschinenwäsche geeignet?

Lammfell Handschuhe für Damen, Lammfell Teppiche und Co. sollten wie bereits erwähnt, nicht in der Maschine gewaschen werden. Anders sieht es bei medizinischen und pflanzlich gegerbten Fellen aus. Diese können Sie mit einem speziellen Wollwaschmittel bei 30 Grad in der Maschine waschen.

Weichspüler sollte jedoch vermieden werden. Um überschüssiges Wasser zu entfernen, können Sie den Schleudergang wie gewohnt nutzen. Der Trockner ist hingegen tabu. Stattdessen hängen Sie das Fell zum trocknen auf und halten es von Hitzequellen wie Föhn oder Heizung fern. Um die Form zu erhalten, zupfen Sie das Fell immer wieder in Form.

Nicht gegerbte Felle dürfen nicht in die Waschmaschine, da dadurch die Salze entfernt und das Fell zerstört wird. Das Ergebnis ist ein filziges und unansehnliches Fell.

Vorteile

  • atmungsaktiv und antibakteriel
  • wärmend und weich
  • vielseitig einsetzbar
  • pflegeleicht und robust
  • relativ preiswert, da Nebenprodukt der Fleischherstellung

Nachteile

  • nicht für die Waschmaschine geeignet
  • nicht immer handelt es sich um 100 % Schaffell Produkte

Woran erkennt man echtes Lammfell?

Wenn Sie ein echtes Fell kaufen möchten, müssen Sie natürlich wissen, woran Sie dieses erkennen können. Die Auswahl ist groß und nicht lässt sich immer erkennen, ob es sich um ein echtes Fell handelt oder nicht. Gerade Lammfell gefütterte Winterstiefel für Damen oder Hausschuhe mit Lammfell verraten auf den ersten Blick nicht, ob es sich hierbei um Kunstfaser oder Echtfell handelt.

Jedoch gibt es einige Merkmale, woran Sie ein echtes Lammfell von einem unechten unterscheiden können. Diese Merkmale wollen wir Ihnen nun näher bringen.

Der Fühltest

Haben Sie mal ein echtes Lammfell und ein unechtes in der Hand gehalten, kennen Sie den Unterschied sicherlich. Ein echtes Lammfell besitzt wesentlich kräftigere und gleichzeitig weichere Haare als ein Kunstfell. Diese Kombination aus Sanftheit und Widerstandsfähigkeit konnte bisher noch nicht künstlich erschaffen werden. Der Unterschied ist also sofort spürbar. Darüber hinaus wiegt ein echtes Lammfell in der Regel mehr als ein künstliches. Die Rückseite eines Felles ist beim Original aus Leder, während es bei der unechten Ware aus Plastik besteht.

Der Sehtest

Möchten Sie ein Fell online kaufen, haben Sie natürlich nicht die Möglichkeit, den Fühltest durchzuführen. Jedoch gibt es auch hier einige Kriterien, woran Sie ein Echtfell identifizieren können. Hochwertige Schaffelle haben eine enorme Haardichte, welche von Kunstfellen nur schwer nachzuahmen ist. Diesen Punkt können Sie oft schon auf einem Foto erkennen. Bestellen Sie online, sollte zudem herauszulesen sein, ob es sich um ein echtes Fell oder ein künstliches handelt.

Der Preis

Zu guter Letzt lohnt es sich natürlich, auf den Preis zu schauen. Künstliche Felle werden meistens in einfachen Verfahren aus Plastik hergestellt, wodurch diese natürlich auch wesentlich preiswerter erhältlich sind. Bei einem zu preiswerten Preis sollten Sie also unbedingt skeptisch werden und genauer hinsehen.

Preiswerte Kunstfelle erscheinen auf den ersten Blick besonders attraktiv. Jedoch sollten Sie sich den Kauf besser zweimal überlegen. Bei der Herstellung werden Erdöl und Erdgas verwendet, wodurch die Produktion solcher Kunstfelle nicht besonders umweltfreundlich ist. Auch die Plastikentsorgung gestaltet sich schwieriger, was wiederum schädlich für die Umwelt ist.

Bei einem echten Lammfell handelt es sich immer um ein Nebenprodukt aus der Fleischindustrie. Anstatt das Fell entsorgt wird, wird es jedoch verarbeitet. Vor allem bei Premium Fellen wird darauf geachtet, dass die Tiere im freien und ökologisch aufgezogen wurden. Haben Sie Zweifel oder sind sich nicht sicher, fragen Sie direkt bei Hersteller nach.

Gibt es Qualitätsunterschiede?

Häufig finden Sie im Handel die Bezeichnungen Schaffell und Lammfell. Generell handelt es sich bei einem Schaf um ein ausgewachsenen und bei einem Lamm um ein junges Tier. Jedoch ist dies nicht immer der Fall. In der Fleischindustrie werden Tiere unter einem Jahr als Lamm bezeichnet, selbst wenn diese bereits ausgewachsen sind. Diese Eigenschaft hat natürlich auch auf die Fellbezeichnung einen Einfluss. So werden Fellprodukte unterschiedlich als Schaffell sowie als Lammfell angeboten.

Doch gibt es nun eigentlich Qualitätsunterschiede? Das beste Beispiel hierzu bietet das neuseeländische Lammfell. Diese Lammfelle werden tatsächlich nur zu 20 bis 25 % für Dekorationszwecke genutzt, während der andere Teil in die Modeindustrie geht. Lammfelle die zu Dekorationszwecken genutzt werden, überzeugen durch unterschiedliche Qualität. Häufig handelt es sich hierbei um Modelle mit Standard statt Premiumqualität. Besonders beliebt ist das Neuseeländer Lammfell in Grau, da es besonders edel aussieht und unempfindlich ist, was Schmutz angeht.

Ob ein Fell Standard oder Premium ist, hängt von einigen Faktoren ab. In erster Linie unterscheiden sich die beiden Varianten natürlich preislich. Darüber hinaus haben Premiumfelle aber mehr Haardichte, spricht, sie haben mehr Haare pro Quadratzentimeter. Gerade bei einem Kurzhaar Lammfell ist die Felldichte besonders wichtig. Neuseeländer Lammfell überzeugt durch ein sehr dichtes Fell. Ist die Haardichte nicht gegeben, schimmert vielleicht die Lederhaut durch das Fell, was unschön aussieht. Weißes krauses und langes Lammfell hingegen muss nicht so eine enorme Haardichte haben, da sich Haarlänge gut undichte Stellen abdeckt.

Als Nächstes ist natürlich der Glanz eines Fells entscheidend. Glänzende und glatte Felle sehen natürlich deutlich besser aus, als ein glanzloses und krauses Fell. Felle in Premiumqualität sind daher immer glänzend und glatt.

Als letzter Punkt ist es entscheidend, ob ein Fell aus einem Stück oder Verschwendungen zu vermeiden, aus mehreren Stücken zusammengenäht wurde. In die Kategorie Premium kommen wirklich nur die Fellstücke, welche aus einem Teil bestehen.

Welches Fell ist am besten für Sie geeignet?

Auch wenn die Unterschiede teils sehr enorm sind, bedeutet dies nicht, dass Lammfelle in Premiumqualität, tatsächlich auch für Sie die beste Variante sind. Entscheidend ist immer der persönliche Bedarf. Außerdem gibt es auch Lammfelle in Standardqualität, welche besonders hochwertig sind.

Sind die Felle natürlich zu Dekorationszwecken oder den Modebereich gedacht, sollte auch Premiumqualität gesetzt werden, da diese Felle optisch einfach schöner aussehen. Sollte jedoch der praktikable Nutzen erfüllt werden, wie es beispielsweise bei Pferdezubehör oder einem Fußsack aus Lammfell der Fall ist, darf es gerne Standardqualität sein, da hier nicht die Optik, sondern die wärmenden und komfortablen sowie pflegeleichten Eigenschaften im Vordergrund stehen.

Was sollte bei Kauf beachtet werden?

Beim Lammfellkauf sollten Sie verschiedene Kriterien beachten. Bei der Qualität, Wollart, Herkunft sowie der Felllänge gibt es enorme Unterschiede. Als Erstes sollten Sie sich also Gedanken darüber machen, welches Fell das Beste für Sie ist.

Wie das Fell aussieht, ist vor allem von der Herkunft des Schafes abhängig. Die meisten typischen Felle stammen aus Neuseeland oder Australien. Rustikalen Flair schaffen hingegen isländische Felle. Felle aus Österreich überzeugen durch einzigartige Locken, während das Gotland Lammfell durch seine grauen Locken überzeugt. Die Herkunft ist für die Optik also sehr entscheidend.

Darüber hinaus sollten Sie sich über die Felllänge Gedanken machen, welche vom Einsatzgebiet abhängig ist. Langhaarfelle sehen kräftiger aus, benötigen jedoch auch mehr Pflege. Kurzhaarfelle sehen dagegen ordentlich aus und sind pflegeleichter, wirken jedoch nicht so kräftig. Letztendlich entscheidet also, was Ihnen persönlich mehr zusagt.

Natürlich spielt auch die Farbe eine wichtige Rolle. Während die einen natürliche und neutrale Farben bevorzugen, lieben andere gefärbte Felle. Beides hat seine Vorteile als auch Nachteile. Ungefärbte Felle besitzen einzigartige und interessante Farben, während gefärbte Modelle einheitlich sind und überall leicht integriert werden können. Hier entscheidet also wieder der persönliche Geschmack sowie der entsprechende Einrichtungsstil.

Zuletzt sollten Sie sich noch Gedanken über die Größe des Fells machen. Natürlich muss ein Fell, was als Teppich dienen soll, wesentlich größer sein als ein kleiner Bettvorleger oder Stuhlbezug. Überlegen Sie vor dem Kauf also, wofür das Fell genutzt werden soll und entscheiden Sie dann, welche Größe ideal ist.

Prinzipiell sollten Sie sich vor dem Kauf eines Felles folgende Fragen stellen:

  • ist der Preis unnatürlich niedrig?
  • woher kommt das Fell?
  • wie haben die Schafe gelebt?
  • wie ist das Fell gegerbt worden?
  • ist das Fell gefärbt?
  • wie muss ich das Fell pflegen?

Anhand unserer bereits genannten Informationen wissen Sie ja inzwischen, welche Merkmale für ein hochwertiges und echtes Schaffell wichtig sind. Mit diesen Fragen können Sie alle Punkte noch mal durchgehen und wissen anschließend, ob es sich um ein hochwertiges Schaffell handelt oder nicht.

Fazit

Schaffelle sind besonders beliebt, da Sie vielseitig eingesetzt werden können und durch zahlreiche positive Eigenschaften punkten. Damit diese Merkmale jedoch auch gegeben sind, ist es wichtig, ein hochwertiges und echtes Schaffell zu besitzen.

Sie sollten also wissen, worauf es beim Kauf ankommt. Mit unserem Ratgeber haben wir Ihnen einen Einblick in die Welt der Schaffelle verschafft und somit eine Hilfe bei der Kaufentscheidung bereitgestellt. Egal ob Sie auf der Suche nach einem Baby Lammfell sind oder weißes krauses Lammfell suchen, mit unserem Kaufratgeber wissen Sie stets, worauf es ankommt.

Lammfell bürsten | Anleitung

Lammfell Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Lammfell Test nicht mit einem Lammfell Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Lammfell Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Lammfell Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Lammfell Test suchen