Einkaufstrolley Ratgeber

Wer von uns kennt das nicht – nach dem Einkaufen müssen die schweren Gegenstände mühselig nach Hause gebracht werden und das Schleppen der Einkäufe raubt uns noch weitere Energie. Dieses Problem gibt es vermutlich bereits seitdem es die ersten Tante-Emma-Läden gab, bei denen unsere Vorfahren eingekauft haben. Weil dieses Problem bereits so lange besteht, gibt es auch eine sehr praktische und passende Lösung, damit Sie die Einkäufe nicht mehr Ihre tragen müssen. Hier kommt der Einkaufstrolley ins Spiel, oder wie er im Volksmund heißt, der Hackenporsche.

Doch der persönliche Einkaufswagen muss sich gegen sehr viele – teils unbegründete-  Vorurteile behaupten. Viele junge Menschen sagen, dass die Einkaufshilfe veraltet ist und nichts für den modernen und stilbewussten Menschen ist. Sicherlich sieht man vermehrt ältere Menschen mit einem Hackenporsche, doch auch gerade die modernen Einkaufstrolleys haben sehr viel zu bieten, sodass sie auch für junge Menschen eine sehr sinnvolle Anschaffung sind.

Um vorab nur einige Punkte zu nennen, die für den Einkaufstrolley sprechen, sollte das individuelle und sehr vielfältige Design erwähnt werden. Auch zahlreiche Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel eine Treppensteigfunktion oder separat einsetzbare Kühl Akkus machen den Einkaufstrolli zu einem sehr praktischen Begleiter beim Einkauf.

Tipp: Bevor Sie sich für einen passenden Einkaufstrolley entscheiden, sollten Sie sich umfassend über die verschiedenen Modelle, Zusatzfunktionen sowie Designarten informieren.

Mit diesem Artikel wollen wir Ihnen genau hierzu verhelfen. Im Folgenden werden wir Ihnen nützliche Informationen zur Ausstattung, zu technischen Details, zur Handhabung sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen liefern.

Allgemeine Informationen über Einkaufstrolley/ Einkaufsroller

Der Einkaufstrolley ist eine wahre Entlastung beim Einkaufen. Durch seine Hilfe können Sie eine Vielzahl von Produkten, die Sie gekauft haben, sehr bequem und einfach transportieren. Durch die ergonomische Form, die oftmals einstellbare Griffhöhe, sowie durch die leichtläufigen Räder gehört mühevolles Schleppen der Vergangenheit an.

Neben diesen Vorteilen bieten die modernen und stilbewussten Einkaufstrolleys weitere Zusatzfunktionen. So sind einige Modelle mit speziellen und zusätzlichen Taschen ausgestattet, sodass Sie eine sichere und geschützte Aufbewahrungsmöglichkeit für Ihre Wertsachen bieten. Sie können also getrost Ihr Portemonnaie, Ihr Smartphone sowie Ihre Wohnungsschlüssel beim Bummeln dabeihaben und können sich sicher sein, dass diese gut aufbewahrt sind.

Weitere Zusatzfunktionen, welche die modernen Trolleys bieten können sind zum Beispiel eine zusätzliche Montagefunktion für das Fahrrad, sodass Sie Ihre Einkaufshilfe bequem an Ihrem Drahtesel montieren können und somit noch mobiler unterwegs sind. Es gibt auch Einkaufstrolleys mit Sitz, sodass Sie, sofern Sie dies wollen, während des Einkaufens eine Pause einlegen können und sich auf dem Sitz ausruhen können.

Weitere Unterschiede, die es bei den modernen Einkaufshilfen gibt sind:

  • Faltbare oder klappbare Einkaufstrolleys
  • Einkaufstrolleys mit großen Rädern
  • Einkaufstrolleys mit vier, sechs oder acht Rädern
  • Sowie den Einkaufstrolley mit Treppensteiger.

Worauf Sie beim Kauf eines Einkaufstrolleys achten sollten

Wie Sie bereits gesehen haben, ist Einkaufshilfe nicht gleich Einkaufshilfe. Aus diesem Grund haben wir versucht für Sie einige Kriterien zusammenzufassen, die Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Einkaufswagen helfen können.

Die Preiskategorie

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wie oft Sie den Hackenporsche nutzen werden. Denn je häufiger er in Gebraucht ist, desto hochwertiger sollte er verarbeitet sein, damit Sie beim Einkaufen auch in den vollen Genuss der zahlreichen Vorteile kommen.

Auch sollten Sie wissen, wieviel Sie im Schnitt einkaufen, denn nach diesen Angaben bestimmt sich die entsprechende Füllmenge. Wenn Sie nicht häufig einkaufen gehen und im Schnitt nur für ein bis zwei Personen einkaufen, dann wird Ihnen sicherlich auch ein günstiges Modell ausreichen. In diesem Fall sollten Sie zwischen 20 und 50 Euro investieren. Sie müssen sich dann aber auch im Klaren darüber sein, dass ein entsprechendes Modell keine, bis sehr wenige Zusatzfunktionen sowie Ausstattungsmerkmale haben wird. Wir raten in jedem Fall davon ab, sich für einen Einkaufstrolley für unter 20 Euro zu entscheiden. Diese Modelle sind sehr instabil, schlecht verarbeitet und können bereits nach kurzer Zeit kaputtgehen, sodass Sie keine Erleichterung beim Einkaufen darstellen werden.

Wenn Sie den Einkaufswagen für den wöchentlichen sowie regelmäßigen Einkauf verwenden wollen, sollten Sie zu einem hochwertigeren Modell greifen. Diese liegen in der Regel zwischen 50 und 100 Euro. In diesem Fall bewährt sich das altbekannte Sprichwort: Qualität hat seinen Preis.

Ein hochwertiger Einkaufstrolley kann Ihnen allerdings zahlreiche Vorteile bieten. Zum einen ist die Verarbeitung viel hochwertiger, die Füllmenge ist bedeutend größer und Sie können sich, je nachdem für welches Modell Sie sich entscheiden, über diverse Zusatzfunktionen freuen. Auch das verwendete Material wird hochwertiger sowie reißfester sein. Die Räder, die maßgeblich das Handling beeinflussen, sind ebenfalls besser verarbeitet und laufen geschmeidiger, was zur Folge hat, dass Sie Ihre Einkäufe noch müheloser transportieren können. Auch die Verarbeitung des Griffstücks wird hochwertiger und vor allem ergonomischer sein.

Wenn Ihnen das immer noch nicht ausreicht, dann können Sie sich auch für ein absolutes Spitzenmodell entscheiden. Diese Modelle kosten aber über 100 Euro und sind nicht für jedermann oder jedefrau das Richtige.

Die Beschaffenheit und die Eigenschaften der Räder

Gute Rädern zeichnen sich durch Vollgummi oder Hartgummi aus. Weitere Zeichen für gute Räder sind ebenfalls, leicht zu erkennen. Hochwertige Räder sind mit zusätzlichen Speichen bestückt, sodass mehr Stabilität geboten werden kann. Auch eine gewisse Größe spricht für bessere Räder. Wir empfehlen Ihnen hier einen Mindestdurchmesser von circa 20 cm. Mit Rädern dieser Größe können Sie problemlos auch auf unebenen Untergründen wie zum Beispiel: Kopfsteinpflaster, Bordsteinkanten und Kies gut fahren. Mit anderen Worten, die Laufeigenschaften sind erheblich besser. Ein Roller mit Lufträdern ist nicht zu empfehlen.

Sie sollten auch darauf achten, dass der Abstand zwischen den Rädern entsprechend groß ist. Sollten die Räder sehr nahe bei einander liegen, ist der Einkaufstrolley schnell unstabil und kann unter Umständen leicht kippen und somit Ihre Einkäufe beschädigen.

Sie können im Einzelhandel und auch in diversen Onlineshops zwischen Einkaufshilfen mit zwei, vier, sechs oder sogar bis zu acht Rädern wählen. In der Regel kann man sagen, dass mehr Räder für ein verbessertes Fahrgefühl sorgen und somit die Stabilität und die Handhabung deutlich verbessern. Mehr Räder wirken sich zudem positiv auf die Tragfähigkeit, beziehungsweise die Belastbarkeit der Einkaufshilfe aus.

Wenn Sie also keine großen Einkäufe machen, dann bietet sich ein Modell mit zwei Rädern durchaus an. Sollten Sie des Öfteren einen größeren Einkaufsbummel machen, empfehlen wir Ihnen ein Modell mit sechs Rädern.

Tipp: Achten Sie darauf, ob Sie die Räder abnehmen können, um diese leichter zu reinigen. Auch interessant ist, ob Ersatzräder im Lieferumfang enthalten sind oder separat nachbestellt werden können/müssen.

Die Füllmenge

Die Modelle unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Es gibt Modelle, die lediglich ein Fassungsvolumen von 20 Litern aufweisen, dies sind die günstigen Modelle, andere können bis zu 60 Liter Fassungsvolumen aufweisen. Je mehr Fassungsvolumen die Einkaufshilfen haben, desto mehr Gewicht können Sie aufnehmen. Hier reicht sie Spanne von circa 10 bis an die 60 Kilogramm.

Das Fassungsvolumen ist demnach eines der entscheidenden, wenn nicht das entschiedenste Kaufkriterium. Doch seinen Sie hier vorsichtig, denn ein größeres Fassungsvolumen bedeutet nicht, wie man meinen könnte, automatisch, dass die Qualität ebenfalls höher ist.

Wenn Sie für einen Single-Haushalt oder ein Zwei-Personen Haushalt einkaufen, reicht in der Regel ein Einkaufstrolley mit einem Fassungsvermögen von 20 bis 40 Liter vollkommen aus. Wenn Sie für eine Familie einkaufen, sollte das Fassungsvermögen entsprechend größer sein. Hierfür sind dann die Modelle mit einem Volumen von bis zu 60 Litern konzipiert.

Die unterschiedlichen Ausstattungsmerkmale des Einkaufshelfers

Die modernen Einkaufstrolleys trumpfen mit zahlreichen Funktionen und Ausstattungskomponenten auf, welche sich mit steigenden Modellpreisen sowohl in der Vielfalt, als auch in der Qualität der Verarbeitung bemerkbar machen.

Ein ganz normaler, handelsüblicher Einkaufswagen ist, in der Regel aus einem Hauptfach und Nebenfächer gefertigt. Diese unterschiedlichen Komponenten dienen der Unterbringung verschiedener Lebensmittel, oder dienen als Stauraum für andere Gegenstände.

Steigen die Preise, nehmen auch die Ausstattungsmerkmale zu. So verfügen hochwertige Trolleys über spezielle Thermofächer, in denen Sie auch gefrorenes länger kühl halten können. Auch leicht verderbliche Lebensmittel wie Fleisch, Joghurt oder Eis können hier sicher aufbewahrt werden.

Einige Modelle haben Innentaschen, die, für Unbefugte, von außen nicht leicht zugänglich sind und somit ein idealer Ort sind, um Ihre Wertsachen aufzubewahren. Regenschirmfächer sind ebenfalls oftmals ein Ausstattungsmerkmal.

Die Fächer der Einkaufshelfer können, je nach Modell entweder mit einem Reisverschluss, einer Kordel oder einem Klettverschluss verschlossen werden. Mache Modelle verfügen ebenfalls über Reflektoren, welche gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit sehr sinnvoll sein können.

Auch ein Tragegurt kann zur Ausstattung gehören. Dieser ist besonders sinnvoll, wenn Sie den Einkaufstrolley eine Treppe hochtragen müssen. Entsprechende Modell haben die Möglichkeit, dass Sie den Korb/ die Tasche leicht vom Gestell lösen können, damit Sie nur die Einkäufe tragen müssen und das Gestell an Ort und Stelle bleiben kann.

Ein weiteres Feature ist ein eingebauter Stuhl. Dieser ist zwar nicht der bequemste, kann aber ohne weiteres für eine Pause genutzt werden, oder kann sich als sehr nützlich erweisen, wenn Sie auf den Bus oder die Bahn warten müssen.

Stabilität und Flexibilität – der stabile Einaufstrolley

Damit Sie Ihre Einkäufe sicher und leicht nach Hause bringen können, ist ein stabiles und festes Gestell unerlässlich. Daher ist eine entsprechende Bauweise ein absolutes Muss. Auch die Art und Weise wie die Einkaufstasche an dem Gestell befestigt ist, sollte bedacht werden. Häufig wird die Einkaufswagentasche mit Schlaufen oder einem Klettverschluss am Ziehwagen befestigt. Dies sind verlässliche Maßnahmen, sofern die Verarbeitung stimmt.

Viele Einkaufstrolleys sind nicht nur sehr praktisch, sondern auch sehr platzsparend. Dies wird durch faltbare Einkaufstrolleys und klappbare Einkaufstrolleys möglich. Diese durchaus positive Eigenschaft kann, bei schlechter Verarbeitung jedoch auf die Kosten der Stabilität gehen. Achten Sie daher beim Einkaufstrolley kaufen auf eine gute Verarbeitung der Gelenke sowie der Klappstellen.

Die Entnahme der Einkäufe

Damit Sie Ihre Einkäufe in der Wohnung auch schnell und mühelos auspacken können, ist es wichtig beziehungsweise sinnvoll, einen Einkaufsshopper zu kaufen wo der Deckel vollständig umgeklappt werden kann und somit offen bleibt, sodass Sie beide Hände zum Ausräumen zur Verfügung haben.

Sie können dies ebenfalls relativ leicht erkennen. Bei den meisten Einkaufstrolleys, bei denen die Tasche sehr dicht unterhalb des Griffes angebracht ist, müssen Sie in den meisten Fällen den Deckel hochhalten.

Tipp: Achten Sie also auf ausreichend Platz zwischen dem Griff und der Tragetasche, sodass Sie den Deckel umklappen können.

Das Material und die Wasserfestigkeit

Wir alle kennen das, wir gehen aus dem Haus, das Wetter ist schön und nach wenigen Minuten, fängt es zu regnen an. Dies ist besonders ärgerlich, wenn wir unsere Einkäufe dabeihaben und diese nass werden. Manche Verpackungen können aufweichen und auch das nasse Obst und Gemüse müssen wir dann zu Hause erst mühevoll trocknen. Damit dies nicht passiert, sind einige Einkaufshilfen mit einem wasserabweisenden Material ausgestattet. Der Einkaufstrolley Korb schützt in diesen Fällen Ihre Einkäufe vor dem Regen.

In jedem Fall sollten Sie darauf achten, ob Sie die Tasche des Einkaufstrolleys leicht abwaschen können, beziehungsweise, ob Sie der Bezug waschmaschinengeeignet ist, denn besonders wenn es stark regnet kann Ihre Einkaufshilfe schnell dreckig werden. Bei den Einkaufstrolleys von Reisenthel und Andersen ist dies oft der Fall. Bei günstigen Einkaufstrolleys ist dies hingegen oft fraglich, seien Sie hier also besonders aufmerksam, um sich die mühevolle Handreinigung zu ersparen.

Die Materialien, die hier häufig Verwendung finden sind Nylon und Polyester. Achten Sie zudem darauf, dass der Trolley über überlappende Verschlusslaschen sowie wasserdichte Reißverschlüsse verfügt.

Die Treppensteigfunktion

Einen Einkaufstrolley mit Treppensteigfunktion können Sie ganz leicht erkennen. Sofern ein Einkaufstrolley für Treppen gemacht ist, hat dieser an jeder Seite drei Rollen, welche an einer beweglichen Achse montiert sind. Hierdurch können Sie sowohl einen XXL Einkaufstrolley, als auch einen kleinen Einkaufstrolley leicht die Treppen hochziehen. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass der Einkaufstrolley mit großen Rädern ausgestattet ist, weil dies die Treppensteigfunktion ungemein erleichtert. Sind die Rollen zu klein, können diese nicht an der nächsten Stufe anlegen und Sie müssen den Trolley mühevoll hochziehen.

Fazit

Der Einkaufstrolley bietet Ihnen eine sehr gute Hilfe beim Einkaufen. Die verschiedensten Designs und Zusatzfunktionen machen den Hackenporsche demnach zu einer sinnvollen Investition, die nicht nur für Senioren gut ist. Lösen Sie sich also von den alten und unbegründeten Vorurteilen und investieren Sie in eine Einkaufshilfe, die für Sie passend ist.

Mein Einkaufstrolley Test - Teil 2 Qualität

Einkaufstrolley Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Einkaufstrolley Test nicht mit einem Einkaufstrolley Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Einkaufstrolley Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Einkaufstrolley Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Einkaufstrolley Test suchen