Elektrische Babywippen – die perfekte Entspannungsschaukel für Ihr Baby

Die Geburt des eigenen Kindes stellt für viele Eltern den Start in einen völlig neuen und vor allem spannenden Lebensabschnitt dar. Natürlich möchte man nur das Beste für seinen kleinen Liebling und bereits seit einigen Jahren erfreuen sich elektrische Kinderschaukeln immer größerer Beliebtheit. Dabei handelt es sich um kleine Wippen für Babys, die mithilfe von Batterien betrieben werden und nicht wie andere Kinderschaukeln mit Federfunktion von den Eltern bewegt werden müssen.

Auf diese Weise ist es möglich, dass Ihr Baby in der elektronischen Kinderschaukel in den Schlaf gleitet, während Sie zum Beispiel ganz in Ruhe das Abendessen vorbereiten oder etwas anderes erledigen. Für viele Menschen stellt die elektrische Schaukel eine echte Erleichterung dar, wenn sich das Baby zum Beispiel nicht beruhigen lässt oder man sich um das Geschwisterchen kümmern muss.

Wir informieren Sie nun über die Vorteile der elektrischen Schaukel für drinnen, worauf Sie achten müssen, wenn sie eine elektrische Babywippe günstig kaufen möchten und welche Sicherheitsvorkehrungen unbedingt zu beachten sind, damit Ihr Baby die Schaukel so richtig genießen kann.

Wie genau funktioniert die elektrische Babyschaukel?

Begeben Sie sich auf die Suche nach einer Indoor Schaukel, werden Sie zunächst von der Größe der Auswahl überrascht sein und es wird Ihnen vielleicht gar nicht so leicht gelingen, den Überblick zu bewahren. In den meisten Fällen besteht die elektrische Schaukel jedoch aus einem sehr stabilen Gerüst, in dem ein kuschelig weicher Sitz eingebaut ist.

Im Vergleich zur klassischen Kinderschaukel ist zusätzlich ein Motor verbaut, der dafür sorgt, dass die Wippe entweder vorwärts, rückwärts oder bei manchen Modellen sogar seitwärts bewegt wird. Dabei ist es möglich, nicht nur die Richtung der Bewegung einzustellen, sondern auch die Intensität kann ganz individuell und den Wünschen Ihres Babys entsprechend angepasst werden. Nach einiger Zeit werden Sie nämlich bestimmt herausfinden, welche Richtung und Geschwindigkeit Ihrem Kind besonders gut gefällt und es schneller beruhigt.

Die meisten Modelle sind dabei so ausgestattet, dass sie vollkommen ohne Kabel auskommen und stattdessen Batterien für den nötigen Schwung der Kinderschaukel sorgen. Auf diese Weise kann die elektrische Wippe überall mitgenommen werden, ohne dass man auf einen Netzstecker angewiesen ist und die Unfallgefahr wird ebenfalls erheblich gesenkt. Zudem kann es ohne Kabel nicht passieren, dass dieses dem Baby in die Hände fällt und vielleicht sogar im Mund Ihres kleinen Schatzes landet.

Eine elektrische Schaukel für Babys kaufen

Natürlich wollen frischgebackene Eltern am liebsten rund um die Uhr ihr Baby ganz in der Nähe haben, doch meist fallen auch noch andere Aufgaben an, die neben der Beschäftigung mit dem Baby erledigt werden müssen. In einem solchen Fall kann die Anschaffung einer elektrischen Babywippe die ideale Lösung sein, da Sie auf diese Weise dafür sorgen, dass sich Ihr Baby absolut wohlfühlt und Sie dennoch die Hände frei haben bzw. sich auch eine kleine Verschnaufpause gönnen können.

Vor allem wenn das Baby bereits ältere Geschwister hat, die zwischendurch auch die Aufmerksamkeit der Eltern fordern und brauchen haben elektrische Babywippen Erfahrungen gezeigt, dass dieser kleine Helfer die ideale Unterstützung im Alltag sein kann. In der Kinderschaukel fühlt sich das Baby nicht nur sicher und wohl, es kann auch sanft in den Schlaf geschaukelt oder stimulierend massiert werden.

Ab welchem Alter sollte man eine elektrische Wippe verwenden?

Generell konnte festgestellt werden, dass sich das Baby umso besser an die Sitzschaukel gewöhnt, je früher es an diese gewöhnt wird. Auf diese Weise haben Ihr Baby und Sie auch viel länger Freude an der elektrischen Schaukel. So wird die Kinderwippe zum Teil des alltäglichen Lebens und Ihrem kleinen Schatz wird es immer leichter fallen, sich darin zu entspannen. Zudem muss darauf geachtet werden, dass die Babyschaukel in den meisten Fällen nur bis zu einer gewissen Gewichtsgrenze bzw. einer vorgegebenen Körpergröße verwendet werden. Deshalb ist es absolut empfehlenswert, die Schaukel bereits vor bzw. kurz nach der Geburt zu kaufen, um diese so optimal nutzen zu können.

Die elektrische Kinderschaukel sollte jedoch nicht mehr verwendet werden, wenn Ihr Kind bereits selbstständig sitzen kann. Sonst könnte es passieren, dass sich Ihr Kind selbstständig aus dem Sitz bewegt und vielleicht eine Verletzungsgefahr besteht.

Auf welche Kriterien müssen Sie beim Kauf der elektrischen Wippe beachten?

Wenn Sie eine Babyschaukel elektrisch für Ihren kleinen Liebling kaufen möchten, steht natürlich zunächst die Sicherheit an erster Stelle. Achten Sie daher darauf ein Modell zu wählen, dass dieses mit dem sogenannten GS-Siegel ausgestattet ist. Dieses steht für geprüfte Sicherheit und gewährleistet, dass Sie ein gut funktionierendes Produkt erhalten.

Natürlich sollte die Schaukel in erster Linie standfest und absolut stabil sein, aber auch auf den Schwerpunkt der von Ihnen gewählten Schaukel sollten Sie besonderes Augenmerk legen. Liegt dieser nämlich nicht beim Standfuß der elektrischen Wippe kann es passieren, dass sie kippt und Ihr Baby aus der Schaukel fällt.

Auf was muss ich noch achten?

Sie sollten sich daher gezielt erkundigen, ob der Standfuß schwerer ist als der restliche Teil der Schaukel, denn dann ist auch der Schwerpunkt perfekt. Eine weitere Sicherheitsvorkehrung ist in der Wahl eines Produkts zu sehen, welches mit einem 3-oder 5-Punkt-Gurt am Sitz ausgestattet ist. So wird Ihr Baby zusätzlich in der Schaukel gehalten und es kann nicht einfach herausfallen.

Zudem müssen alle Materialien, die bei der Herstellung der elektronischen Schaukel verwendet wurden, absolut frei von Schadstoffen sein. Achten Sie hierbei unbedingt auf den verbindlichen Hinweis des Herstellers, der garantiert, dass die Schaukel bzw. das Material nicht nur speichelfest, sondern auch absolut gesundheitlich unbedenklich für ihren kleinen Schatz ist.

Zusätzlich sollte die Wippe so konstruiert sein, dass Ihr Baby sich weder Finger, Beine, noch andere Körperteile einklemmen bzw. sogar abbinden kann.
Zubehör, wie zum Beispiel Mobiles oder auch Spielbögen müssen so an der Babywippe zu befestigen sein, dass diese auf das Kind stürzen können.

Auch die Lautstärke des Motors ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des richtigen Modells. Dieser sollte möglichst leise sein, um ein angenehmes und störfreies Schaukelerlebnis für Ihr Baby zu garantieren.

Fazit

Wenn Sie all die von uns gegebenen Tipps beachten, werden sie schnell die perfekte elektrische Schaukel für Ihr Baby und Sie finden. So können Sie nicht nur Ihren keinem Schatz mit kurzen Entspannungsphasen verwöhnen, sondern auch sich selbst die eine oder andere Verschnaufpause gönnen.

Bright Starts 7130 Elepaloo Babyschaukel

Elektrische Babywippe Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Elektrische Babywippe Test nicht mit einem Elektrische Babywippe Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Elektrische Babywippe Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Elektrische Babywippe Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Elektrische Babywippe Test suchen