Schnelle Mahlzeiten mit Abwechslung - der Sandwichmaker macht es möglich

Auf der Arbeit bleibt oft wenig Zeit für ein reichhaltiges und warmes Mittagessen, weshalb ein schnelles Essen oft unausweichlich ist.

Mit den richtigen Hilfsmitteln ist es dennoch möglich, ein abwechslungsreiches Essen, frisch und vitaminreich zuzubereiten. Ein Sandwichmaker ist hier die Lösung.

Auf was Sie beim Sandwichmaker kaufen achten müssen, was Sie sonst noch damit zubereiten können und welche Sandwichmaker Ideen es gibt, verraten wir Ihnen in unserem Sandwichmaker Vergleich.

Das Wichtigste im Überblick

Wenn es beim Mittagessen schnell gehen soll, lohnt sich die Anschaffung eines Sandwichmaker 3 in 1. Dieser bereitet Ihnen in wenigen Minuten mit Toast, Schinken und Käse eine reichhaltige Mahlzeit zu.

Im Handel finden Sie Modelle, die Platz für bis zu vier Toast bieten sowie Sandwichmaker Waffeleisen und Sandwichmaker Kontaktgrills. Soll der Sandwichmaker günstig sein, bietet dieses Modell in der Regel weniger Zusatzfunktionen, erfüllt aber seine Hauptaufgabe dennoch völlig zufriedenstellend.

Das Sandwichmaker säubern sollte einfach und schnell geschehen. Achten Sie daher darauf, dass der Sandwichmaker herausnehmbare Platten besitzt, welche spülmaschinengeeignet sind. Ein versiegeltes Gehäuse verhindert zudem, dass geschmolzener Käse ins Sanswichmaker Innere gelangen kann.

Was ist ein Sandwichmaker und wie funktioniert er

Ein Sandwichmaker wird genutzt, um gefüllte Toastscheiben zuzubereiten. Im Gegensatz zum klassischen Toaster, werden hier nicht nur die Toastscheiben, sondern auch dessen Inhalt erhitzt.

Die Sandwichscheiben können Sie dabei wahlweise mit verschiedenen Sorten Wurst, Käse und Gemüse belegen, sodass für jeden Geschmack was dabei ist.

Durch das Erhitzen der Zutaten beginnt der Käse zu schmelzen, was dem Ganzen einen besonderen Geschmack verleiht. Somit ist ein Sandwichmaker eine gute Bereicherung für den Haushalt.

Vorteile

  • bereitet leckere Sandwiches schnell zu
  • mit einem guten Sandwichmaker lassen sich auch Waffeln, Küchlein und Co. zubereiten
  • antihaftbeschichtete Sandwichmaker gewährleisten eine kalorienarme Zubereitung

Nachteile

  • günstige Modelle sind eventuell schwer zu reinigen

Welche Arten von Sandwichmakern gibt es?

Im Handel finden Sie meistens den klassischen Sandwichmaker. In diesen lassen sich meistens vier halbe Sandwichscheiben zubereiten. Möchten Sie mehrere Sandwichs zubereiten, ist es optimal, wenn der Sandwichmaker groß ist, sprich, ein Sandwichmaker XXL.

Im Vergleich zum Sandwichmaker 4er können Sie hier nicht nur vier, sondern acht Sandwichscheiben zubereiten. Darüber hinaus gibt es aber noch einen weiteren Sandwichmaker Typ, welchen wir Ihnen im Folgenden vorstellen.

3 in 1 Sandwichmaker

Neben den klassischen Modellen gibt es auch wahre Multifunktionsgeräte auf dem Markt. Diese werden oft als 3 in 1 Sandwichmaker deklariert und eignen sich für die Zubereitung mehrerer Speisen, wie zum Beispiel Waffeln, Paninis oder Pfannkuchen.

Im Internet finden Sie dazu passende Rezepte für Sandwichmaker. Da Sie hier Sandwichmaker und Waffeleisen in Einem haben, sparen Sie zudem noch Platz.

Darauf kommt es beim Kauf an

Egal ob Sandwichmaker Profi oder Anfänger – wenn Sie auf der Suche nach einem Sandwichmaker sind, sollten Sie einige Punkte beim Kauf beachten. Welche das sind, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Ausstattung

Die Ausstattung spielt eine wichtige Rolle, da diese entscheidet, wie vielseitig Ihr Sandwichmaker ist. So gibt es nicht nur Sandwichmaker mit herausnehmbaren Platten, sondern auch Sandwichmaker mit Wechselplatten, welche für mehr Vielseitigkeit sorgen.

Außerdem ist es praktisch, wenn das Modell über eine Kabelaufwicklung verfügt und hochkant im Schrank verstaut werden kann, was Ihnen zusätzlich Platz spart.

Handhabung

Auch der Handhabung sollten Sie größere Beachtung schenken. Eine Antihaftbeschichtung sorgt nicht nur dafür, dass die Sandwiches einfacher herausgenommen werden können, sondern auch das Sandwichmaker sauber machen, geht einfacher vonstatten.

Auch Keramik Sandwichmaker sind besonders einfach zu reinigen. Möchten Sie die Sandwichmaker Wechselplatten schonen, können Sie den Sandwichmaker mit Backpapier auslegen. So entfällt die Reinigung, da Sie lediglich das schmutzige Papier entsorgen müssen.

Außerdem ist es sinnvoll, wenn das Modell mit einer Backampel ausgestattet ist, welche Sie informiert, sobald das Sandwich fertig ist. In der Sandwichmaker Anleitung finden Sie alle wichtigen Angaben zu Ihrem Gerät.

Sicherheit

Natürlich ist auch die Sicherheit ein wichtiger Punkt. Der wärmeisolierte Griff sowie eine Sicherheitsabschaltung sollten bei jedem Modell zu finden sein. Gummifüße sorgen zudem dafür, dass der Sandwichmaker beim Arbeiten nicht verrutschen kann.

Rezepte Sandwichmaker

Sind Sandwichmaker Rezepte gesucht, werden Sie im Internet zahlreiche Ideen finden. Von Sandwichmaker Rezepte süß, bis hin zu schmackhaften Sandwichmaker Waffeln ist nahezu alles vertreten.

So ist für nahezu jeden das Passende Sandwichmaker Rezept vorhanden. Ob Sie einen Sandwichmaker Keramik oder einen Sandwichmaker Gusseisen besitzen, spielt dabei keine Rolle, da die Rezepte in der Regel für alle Modelle geeignet sind.

Wie wird ein Sandwichmaker am besten gereinigt?

Der Sandwichmaker sollte nach jeder Benutzung gründlich gereinigt werden. Hinterlassen Sie festklebende Fettreste, können diese beim nächsten Mal zu Rauch führen oder gar einen Brand verursachen.

Damit dies verhindert wird, sollten Sie die Sandwichmaker Platten mit einemfeuchten Tuch und etwas Küchenkrepp reinigen. Dazu sollte das Gerät nicht mehr heiß, aber bestenfalls noch warm sein. Noch besser ist es, wenn Sie die Heizplatten entnehmen und in die Spülmaschine legen können.

Aggressive Reiniger sollten jedoch verhindert werden, da sonst die Antihaftbeschichtung beschädigt werden kann.

Welche bekannten Hersteller gibt es auf dem Markt?

Viele No Name Produkte können heute schon mit den renommierten Markenherstellern mithalten. Möchten Sie dennoch ein Gerät von hochwertigen Sandwichmaker Herstellern, wird Ihnen eine große Auswahl geboten. Besonders beliebt sind die Clatronic und Tefal Sandwichmaker.

Aber auch die Marke Russel Hobbs und Krupps können mit hochwertigen Sandwichmakern überzeugen. Ob Sandwichmaker XXL oder Sandwichmaker Keramik hängt in erster Linie von Ihren persönlichen Ansprüchen ab und bleibt Ihnen überlassen.

Großfamilien stehen sich mit einem Sandwichmaker XXL generell immer gut, da so acht Sandwiches in einem Durchgang zubereitet werden können.

Fazit

Egal ob zu Hause oder auf der Arbeit – ein Sandwichmaker eignet sich, um schnell eine schmackhafte und abwechslungsreiche Mahlzeit zuzubereiten.

Belegt mit Wurst, Käse und Gemüse, können Sie Ihr Sandwich individuell nach Ihrem Geschmack belegen und haben somit nach nur wenigen Minuten eine leckere Mahlzeit ohne viel Aufwand oder Sauerei. Mit den richtigen Rezepten bekommen Sie eine Menge Abwechslung geboten.

Die Top#5 Sandwichmaker

Sandwichmaker Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Sandwichmaker Test nicht mit einem Sandwichmaker Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Sandwichmaker Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Sandwichmaker Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Sandwichmaker Test suchen