Was genau ist ein WLAN-Repeater?

Auch wenn einige vielleicht schon gut über das genannte Produkt informiert sind, können andere möglicherweise mit dem Begriff eher wenig anfangen. WLAN-Repeater sind ganz simpel formuliert, Verstärker des bereits vorhanden WLAN Routers.

Das heißt, das Signal Ihres WLANs wird von dem WLAN-Router verstärkt und dementsprechend weitergeleitet damit Sie in jedem Bereich Ihres Grundstückes Ihr WLAN genießen können.

Wann benötige ich einen WLAN-Repeater?

WLAN-Repeater sind dann von Vorteil, wenn das WLAN-Signal Ihres Routers alleine zu schwach ist, um jede Ecke Ihres Grundstückes zu erreichen. Normalerweise reicht die Signalweite eines einfachen WLAN-Routers aus, um ein ganzes Einfamilienhaus mit Garten zu versorgen.

Dann kommt der WLAN-Repeater ins Spiel! Mit dem Produkt, welches Sie von verschiedenen Anbietern bereits ab 20 Euro erhalten können, ist es Ihnen möglich, die Reichweite Ihres WLANs bis zu ca. 100 Meter zu erweitern. Wenn Sie also, wie viele andere Leute auch, an Mangel von WLAN in bestimmten Bereichen Ihres Grundstückes leiden, ist das Investieren in einen WLAN-Repeater vielleicht genau das Richtige für Sie!

Das WLAN-Signal kann durch verschiedene Faktoren, wie z.B Aufstellort, Sendeleistung, Antennenausstattung, Beschaffenheit und Volumen Ihrer Wände etc. gestört werden.

Die klaren Vorteile eines WLAN-Repeaters

Wenn Sie von dem Produkt noch nicht überzeugt sind, werde ich Ihnen hier eine Übersicht präsentieren, über all die Vorteile, die ein WLAN-Repeater Ihnen zu bieten hat.

  • Verbessertes WLAN-Netz
  • Meist mit den gängigen WLAN-Routern kompatibel
  • Simple Einrichtung und Anwendung
  • Reichreite des Routers wird erweitert bis hin zum Garten
  • Verstärkung des Signals bei gewählten Anbietern
  • Keine Verbindungsabbrüche durch hoher Signalstärke
  • WLAN durch Verschlüsselungsstandards geschützt

Wie kann ich einen WLAN-Repeater einrichten?

Das Anbringen eines WLAN-Repeaters verlangt nicht viel Erfahrung. Es ist so leicht wie einen Computer, eine Küchenmaschine oder einen Staubsauger zu betätigen. Dank WPS (Wifi Protect Setup) können Sie Ihr Produkt in wenigen Minuten anbringen.

Vorausgesetzt Ihr Router ist mit WPS kompatibel, gehen Sie wie folgt vor:

  • Stecken Sie Ihren WLAN Repeater lediglich in eine Steckdose Ihrer Wahl
  • Halten Sie den Knopf auf dem Produkt für eine Weile gedrückt
  • Betätigen Sie dann auch den Knopf auf Ihrem Router
  • Schon ist Ihr WLAN Repeater in Betrieb.

Wo bringe ich den WLAN Repeater an?

Idealerweise bringen Sie Ihr Produkt an einer Stelle mittig, zwischen Ihrem Router und der Stelle die zuvor am wenigsten WLAN zur Verfügung hatte an, um ein maximales Resultat zu erzielen.

Grund dafür ist, damit die Reichweite optimiert werden kann und die Problemzone in Ihrem Grundstück ideal behoben werden kann, indem der Repeater in der Lage ist, das Signal nicht nur aufzunehmen sondern natürlich auch weiter zu geben.

Welcher WLAN-Repeater ist der Beste?

Pauschal kann man das nicht einfach sagen. Je nach Ihren Wünschen und Anforderungen sind verschiedene WLAN-Repeater für Sie genau geeignet. Es gibt verschiedene Produkte die entweder das Signal Ihres WLANs lediglich weiterleiten, und andere Produkte, die so genannten Dual-Repeater, welche über einen integrierten Gigabit-Lan-Anschluss verfügen, und somit schnelles Internet überall in Ihrem Grundstück garantieren.

Mit Abstand die Besten WLAN-Repeater auf dem Markt im Moment sind von Fritz!. Nicht ohne Grund sind Sie bei den Kunden am beliebtesten. Die Produkte überzeugen durch Ihre einfache Anwendung, Qualität und Ausstattung und durch die Tatsache, dass Sie mit allen WLAN-Routern kompatibel sind. Suchen Sie sich den perfekten WLAN-Repeater nach Ihren Ansprüchen aus.

Ihr Handy als WLAN-Repeater

Wenn Sie nicht unbedingt in ein neues Gerät investieren wollen, können Sie als Alternative auch Ihr Smartphone als WLAN Repeater verwenden. Hier sind 3 Wege wie!

WLAN Repeater via Bluetooth

Bis jetzt ist diese Variante bloß mit Android Handys möglich, da Apple sich mit seinem Bluetooth von anderen Geräten abgrenzt. Trotz alledem, ist es durchaus möglich, Ihr Android-Smartphone als WLAN Repeater zu verwenden:

  • Verbinden Sie Ihr Gerät wie gewohnt mit dem WLAN
  • Gehen Sie bei „Einstellungen“ zu „Tethering & mobiler Hotspot“ und setzen Sie einen Haken hinter „Bluetooth-Tethering)
  • Auf Ihrem Lap Top oder PC müssen Sie dann lediglich via Bluetooth nach Ihrem Handy suchen, und anschließend verbinden.

Hinweis! Sollten Sie über die Software Windows XP verfügen, müssen Sie zuerst die Datei .tetherxp herunterladen.

WLAN Repeater via USB

Auch hier machen es uns die IOS Hersteller etwas schwer, denn um diese Aktion mit einem Apple Smartphone durchführen zu können, müssen Sie zum einen die App „PdaNet“ von der Herstellerseite herunterladen und außerdem Ihr Gerät jailbreaken. Wenn Sie ein Android Gerät besitzen, geht es wie folgt weiter:

  • Verbinden Sie wie gewohnt Ihr Handy mit dem WLAN.
  • Schließen Sie dann Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an Ihren Computer oder Lap Top an
  • Unter „Einstellungen“ aktivieren Sie anschließend „USB-Tethering“.

Das Smartphone kann das empfangene WLAN Signal simpel durch das USB-Kabel an Ihr gewünschtes Gerät weiterleiten.

WLAN Repeater via App

Diese Technik ist leider noch nicht ganz ausgereift und ist momentan leider ausschließlich für Android Geräte verfügbar. Anders wie die zwei anderen, bereits erläuterten Methoden, ist diese ein wenig komplizierte und verlangt ein wenig mehr Zeitinvestition.

  • Installieren Sie fqrouter2 auf Ihrem Smartphone. Im Playstore ist diese App jedoch nicht zu finden, daher müssen Sie zuerst die APK-Datei herunterladen und installieren.
  • Nachdem Sie den ersten Schritt erfolgreich gemeistert haben, müssen Sie zunächst den Root-Zugriff gewähren.
  • Sobald das Programm vollständig geladen hat, tippen Sie zu „Full Power“
  • Scrollen Sie zu runter bis zu „Wifi Repeater“ und geben dann unter „Config“ einen Namen und ein Passwort ein. Aktivieren Sie nun das WLAN indem Sie auf „ON“ schalten.
  • Suchen Sie anschließend an Ihrem Lap Top oder Computer nach dem WLAN-Hotspot und geben Sie das gewählte Passwort ein.

Es gibt also viele verschiedene Möglichkeiten um sein WLAN Signal zu verbessern. Egal ob man nun Geld für einen hoch qualitativen WLAN Repeater ausgeben möchte, oder lieber mit den oben präsentierten kostenlosen Varianten das Problem beseitigt, eine Lösung gibt es dennoch.

WLAN-Repeater für unter 30€ im Test

WLAN-Repeater Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein WLAN-Repeater Test nicht mit einem WLAN-Repeater Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem WLAN-Repeater Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem WLAN-Repeater Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem WLAN-Repeater Test suchen