USB Audio Interface - der große Kaufratgeber für Anfänger und Profis

Sind Sie leidenschaftlicher Musiker, werden Sie sich wahrscheinlich früher oder später mit der Frage auseinandersetzen müssen, wie Sie Ihren Gesang oder Instrumente auf dem Pc oder Mac aufnehmen können.

Doch nicht nur ambitionierte Musiker, sondern auch Djs müssen sich Gedanken darüber machen, wie Sie Audiosignale optimal und in guter Qualität übertragen können. Und genau hier kommt das Audio Interface ins Spiel. Was Sie darüber wissen müssen und auf was es beim Kauf ankommt, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Wofür wird ein USB Audio Interface benötigt?

Jedes Aufnahmestudio benötigt ein Audio Interface, welches als Schnittstelle zwischen Datenverarbeitungsgeräten und Computer dient. Das Interface nimmt dazu Signale direkt vom Mikrofon oder Instrument über eine Kabelverbindung auf und wandelt sie anschließend um.

Danach können die Signale vom Rechner gelesen werden. Je nach dem, ob Sie ein USB-Audio-Interface oder FireWire Interface besitzen, werden die Daten über Usb oder FireWire an den Rechner gesendet. Natürlich gibt es noch andere Möglichkeiten und auch ein Anschluss von USB auf Cinch ist möglich, aber mit den hier genannten Anschlussmöglichkeiten stehen sich Einsteiger als auch Profis am Besten.

Der Aufbau eines Audiointerfaces

Äußerlich erkennen Sie oft die grundlegensten Merkmale eines USB Audio Gerätes. Dazu zählen die Inputs und Regler. Bei den Inputs handelt es sich um Eingänge für Soundkabel und die Regler sind dafür verantwortlich, das am Interface Soundcharakterisierungen vorgenommen werden können, bevor diese an den Rechner übertragen werden.

Die Inneren Merkmale bleiben für Sie jedoch verborgen. Hier befindet sich eine Platine, welche mit einem Microprozessor ausgestattet ist. Dieser sorgt dafür, das analoge Signale in digitale umgewandelt werden. Das Herzstück des Interfaces ist der Soundverarbeitungsprozessor. Dieser übersetzt das Soundsignal und macht es somit für den Rechner lesbar, wodurch Sie den Sound am Pc aufnehmen, bearbeiten und schließlich speichern können.

Damit Sie Ihre Aufnahmen natürlich auch Probe hören können, benötigen Sie auch die Outputs. Diese erlauben Ihnen einen Anschluss an Monitore oder Lautsprecher.

Woran Sie ein gutes Audio Interface erkennen

Generell handelt es sich bei USB Audio Interface Geräten als auch bei USB Midi Interface Geräte um Soundkarten, welche über ein eigenes Gehäuse verfügen. Bei der Ausstattung, der Aufnahmequalität, dem Verarbeitungsniveau als auch bei den Preisen gibt es hier gravierende Unterschiede. Im Folgenden wollen wir Ihnen daher die verschiedenen Unterscheidungsmerkmale näher bringen.

Ausstattung

Zu den Ausstattungsmerkmalen zählen hauptsächlich die Ein- und Ausgänge des Audio Interface. Dennoch gibt es hier Merkmale, worin sich verschiedene Modelle unterscheiden. Hochwertige Interfaces verfügen so zum Beispiel über eine Midi-Schnittstelle, durch die Sie Keyboards oder Midi-Controller nutzen können. Im Handel werden diese Modelle als Usb Midi Interface angeboten.

Außerdem ist der Preis von Ausstattungsmerkmalen wie einer Übersteuerungsanzeige oder einer Phantomspeisung abhängig. Modelle der mittleren Preisklasse verfügen in den meisten Fällen schon über eine umfangreiche und qualitative Ausstattung. Wie viel Sie für ein gutes Interface ausgeben müssen, erläutern wir weiter unten noch intensiver.

Soundqualität

Grundsätzlich hängt die Soundqualität nicht nur von den Mikrofonvorverstärkern ab, sondern auch von den Prozessor beschreibenden Metriken. Moderne Modelle besitzen eine Wandlerbreite von bis zu 24 bit, was den Anforderungen höchster Aufnahmequalität standhalten kann.

Zudem spielt die Abtastrate (Sampling-Rate) eine wichtige Funktion. Diese gibt an, mit welcher Frequenz die Momentaufnahme von analog zu digital umgewandelt wird. Überdurchschnittlich gute Interface besitzen eine Abtastrate von 92 bis 192 kHz.

Bei 96 kHz wird somit 96000 mal die analoge Stimme aufgenommen und in digitale umgewandelt, damit Sie an den Rechner gesendet und aufgenommen werden kann. Der Soundqualität sollten Sie beim Kauf ein besonderes Augenmerk schenken, da Aufnahmen mit schlechter Qualität wertlos und nicht verwertbar sind.

Verarbeitung

Die Verarbeitung bei der Kaufentscheidung nicht außer Acht gelassen werden. Ob das Interface dabei für ein Homestudio oder vom viel reisenden Musiker genutzt wird, spielt keine Rolle. USB Audio Interface Modelle der unteren Leistungsklasse benötigen keine eigene Stromquelle und sind somit für den mobilen Einsatz ideal. Reisen Sie jedoch viel mit dem Interface, spielt natürlich auch die Verarbeitung und das Material eine wichtige Rolle.

Achten Sie beim Kauf darauf, ob das Gehäuse große Spaltmaße aufweist. Durch diese können Staub und Schmutz an die empfindliche Hardware gelangen und auf Dauer beschädigen. Modelle der mittleren Preisklasse erfüllen jedoch meisten die höchsten Ansprüche was die Verarbeitung angeht und sind somit besonders robust.

Funktionen

Beim USB-Audio-Interface handelt es sich eigentlich nur um eine externe Soundkarte. Dennoch gibt es Modelle auf dem Markt, welche über Zusatzfunktionen verfügen. Hier gibt es zum Beispiel Funktionen die die Aufnahmequalität verbessern, Work Flow oder die Usability. Welche Funktionen wichtig sind, variiert von Nutzer zu Nutzer und ist auch immer vom Verwendungszweck abhängig.

Preis-Leistungsverhältnis

Möchten Sie sich für ein Audio Interface entscheiden, sind sich aber noch nicht ganz sicher, können Sie im Internet Rezensionen oder Bewertungen anderer Kunden durchforsten und somit einen besseren Eindruck vom jeweiligen Modell bekommen. Auch ein Audio Interface Vergleich aus dem Internet kann viel Aufschluss über ein Modell geben. Generell sollte das Preis- und Leistungsverhältnis im Einklang sein.

Ein Modell was den oben genannten Anforderungen entspricht, das gerne 250 Euro und auch mehr kosten. Finden Sie eins günstiger, was dennoch die Anforderungen erfüllt, ist das natürlich schön und kein Grund, vom Kauf abzusehen.

Was kostet ein gutes USB Audio Interface?

Diese Fragen kann pauschal schlecht beantwortet werden, da es hier große Preisspannen bei den verschiedenen Modellen gibt, welche von Hersteller, Qualität und Funktionen abhängig sind. Grob lassen sich die Modelle aber in drei Preisklassen unterteilen.

Preiswerte Modelle

Preiswerte Audio Interface gibt es bis 100 Euro. Gute Modelle zu finden, wird in dieser Preisklasse jedoch schwierig, da Sie entweder bei der Qualität oder bei der Verarbeitung Abstriche machen müssen. Zudem stehen Ihnen hier meistens nur ein bis zwei In/Outputs zur Verfügung. Für professionelle Aufnahmen sind Modelle aus diesem Preissegment somit weniger geeignet.

Mittelklasse Modelle

Modelle zwischen 100 und 250 Euro sind wesentlich hochwertiger und erlauben mehr Funktionalität. Hier stehen Ihnen nicht nur mehrere In/Outputs zur Verfügung, sondern auch andere Features sowie eine Midi-Schnittstelle. Modelle dieser Preisklasse sind qualitativ hochwertig und eignen sich problemlos für Aufnahmen mit höheren Ansprüchen.

Oberklasse Modelle

Modelle ab 250 Euro zählen zur Spitzenklasse der USB Audio Geräte. Hier können Sie durchaus eine hochwertige Verarbeitung und erstklassige Soundqualität erwarten. Für umfangreiche Homeprojekte oder Studioaufnahmen sind die mit Modellen dieser Preisklasse bestens bedient.

Wird unbedingt ein USB Audiointerface benötigt?

Ob Sie unbedingt ein USB Audiointerface benötigen, hängt davon ab, welches Mikrofon Sie benutzen möchten. Nutzen Sie ein USB-Mikrofon, hat dieses bereits ein Interface integriert und benötigt somit kein weiteres Zubehör. Mikrofone mit 6,3 mm Line Anschluss benötigen ebenfalls keinen Interface, da keine separate Stromversorung notwendig ist.

Arbeiten Sie hingegen mit dynamischen XLR-Mikrofonen oder Kondensatormikrofonen welche einen XLR-Anschluss besitzen, stellt das Audio Interface für diese eine externe Soundkarte dar, welche analoge Signale in digitale umwandelt, damit diese vom Rechner gelesen, bearbeitet und gespeichert werden können. Arbeiten Sie also mit einem der oben genannten Mikrofone, wird ein Audiointerface zwingend notwendig.

USB-Audio-Interface kaufen

Audiointerface gibt es in verschiedenen Preisklassen. Wünschen Sie jedoch hochwertige Aufnahmen, sollten Sie hier nicht am falschen Ende sparen und kein Model unter 100 Euro kaufen. Mit Hilfe unseres Ratgebers wissen Sie jetzt, worauf es beim Audio Interface kaufen ankommt und finden so ohne Probleme das passende Modell.

USB Audio Interface Modelle im Vergleich

USB-Audio-Interface Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein USB-Audio-Interface Test nicht mit einem USB-Audio-Interface Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem USB-Audio-Interface Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem USB-Audio-Interface Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem USB-Audio-Interface Test suchen