Dual Sim Smartphone - zwei Karten in einem Smartphone

Viele Handynutzer besitzen mehr als eine Handykarte zum Telefonieren und Surfen, was auch erklärt, warum viele zu einem Zweithandy greifen. Mittlerweile gibt es aber zahlreiche Dual Sim Smartphones auf dem Markt, welche es ermöglichen, beide Simkarten in einem Smartphone zu nutzen.

Gerade bei Auslandsaufenthalten kann eine zweite Simkarte Sinn machen. Das Handy kann so beide Simkarten verwalten und so Simkarte 1 zum Beispiel für Anrufe und Simkarte 2 für die mobile Datennutzung bereitstellen. Dadurch lassen sich Kosten sparen und verschiedene Flatrates können optimal kombiniert werden.

Jedoch sollte das Smartphone technisch auch auf dem neusten Stand sein, um diese Anforderungen optimal umzusetzen. Alles was Sie über das Thema Dual Sim Smartphone wissen müssen und woran Sie ein gutes Dual Sim Smartphone erkennen, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Egal ob Sie bei einem Dual Sim Smartphone auf Simkarte 1 oder 2 angerufen werden, dass Telefon klingelt in beiden Fällen. Ob Sie beide Simkarte gleichzeitig nutzen können oder ob nur eine Simkarte aktiv ist, variiert von Hersteller zu Hersteller.

Während es anfänglich überwiegend um No Name Smartphones handelte, springen inzwischen immer mehr namenhafte Hersteller auf Dual Sim Smartphones um. Im Folgenden möchten wir Ihnen aber erst mal genauer erklären, was überhaupt ein Dual Sim Smartphone ist.

Was genau ist ein Dual Sim Smartphone?

Äuerßerlich können Sie ein Dual Sim Smartphone von einem klassischem Smartphone kaum unterscheiden. Auch was die Funktionalität angeht, unterscheidet sich ein gutes dual SIm Smartphone Android kaum von einem herkömmlichen Smartphone. Doch wo liegt nun der Unterschied?

Der Knackpunkt ist die Art und Weise, wie die mobilen Daten und das Telefonieren beim Dual Sim Smartphone genutzt werden. Wie das Wort dual schon annehmen lässt, können Sie in dieses Handy zwei Simkarten stecken und diese getrennt oder zusammen nutzen, wodurch sich zwei verschiedene Flatrates oder Tarife optimal ergänzen können. Somit können Sie eine Karte zum Telefonieren und die andere zur mobilen Datennnutzen nutzen. Die Möglichkeiten sind hier sehr vielfältig.

Vorteile

  • zwei Simkarten in einem Smartphone
  • getrennt berufliche und private Nutzung möglich
  • Kombination zweier Verträge möglich

Nachteile

  • meistens nur Mikro SD-Speicherkarte oder eine zweite Simkarte möglich

Wer profitiert von einem Dual Sim Smartphone?

Smartphonenutzer legen immer mehr Wert auf ständige Erreichbarkeit, weshalb zwei Simkarten durchaus Sinn machen. Dabei profitieren nicht nur Geschäftsleute, welche private und berufliche Telefongespräche trennen wollen, von einem Dual Sim Handy.

Auch Sparfüchse können großen Nutzen aus einem Dual Sim Smartphone ziehen und die monatlichen Mobilfunkkosten effektiv senken. Dadurch, dass beide Simkarten nutzbar sind, können Sie die stärken zweier Tarife miteinander kombinieren und so von niedrigen Telefon-Roaming und Datennutzungsgebühren profitieren.

Gerade im Urlaub oder auf geschäftlichen Auslandsreisen lassen sich so viele Kosten sparen, da hohe Roaminggebühren umgangen werden können, indem Sie sich vor Ort eine Simkarte eines lokalen Anbieters holen und nutzen. Die Nutzung deutscher und ausländischer Simkarten kann in Kombination als bares Geld sparen.

So finden Sie das beste Dual Sim Smartphone

Suchen Sie ein günstiges Dual Sim Smartphone, sollten Sie einige Dinge beim Kauf beachten. Welche das sind, wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Display

Das Display spielt bei einem Smartphone natürlich eine wichtige Rolle, vor allem da hier die Bedienung über die Touchfunktion gesteuert wird. Die meisten Smartphones haben eine Displaygröße von 5 bis 6 Zoll. In der dual Sim Smartphone Bestenliste schnitten Smartphones mit einem Display von 4 bis 5 Zoll am Besten ab, da diese gut in der Hand liegen. Wer große Displays bevorzugt, kann natürlich auch zu 6 Zoll Displays greifen. Ein Zoll entspricht dabei 2,54 cm.

Neben der Displaygröße spielt natürlich auch die Auflösung eine wichtige Rolle. Umso höher die Auflösung bei Ihrem Smartphone ist, desto detailgetreuer, schärfer und kontrastreicher werden die dargestellten Inhalte. Ein gutes Smartphone sollte eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel haben, was einer Full HD Qualität entspricht.

Kamera

Eine Smartphonekamera kann mit einer hochwertgien Spiegelreflexkamera natürlich nicht mithalten. Dennoch sollten Sie die Kameraqualität beim Kauf mit einbeziehen. Möchten Sie detailgetreue Aufnahmen bei Tageslicht machen, sollten Sie ein Smartphone mit einer 12 Megapixel Kamera wählen. Liegt der Fokus weniger auf Fotos und Videos, reicht natürlich auch eine Kamera mit weniger Megapixeln aus.

Surfgeschwindigkeit

Entscheiden Sie sich für ein dual Sim Smartphone mit LTE, steht Ihnen hier oft nur ein Slot für LTE-Geschwindigkeit zur Verfügung. Wünschen Sie sich, das Ihr Smartphone dual Sim LTE Speed bereitstellen kann, müssen Sie also darauf achten, dass die richtige LTE-Karte im LTE-fähigem Slot liegt. Im zweiten Slot erreichen Sie meistens nur eine Geschwindigkeit von 2 Gigabyte.

Smartphonetyp

Die meisten Hersteller bringen klassische dual Sim Smartphones auf den Markt, welche den konventionellen Smartphones ähnlich sind. Einige Hersteller haben sich jedoch auf Dual Sim Smartphone Klapphandys und Outdoor Smartphones mit dual Sim spezialisiert, welche für Freizeitaktivitäten optimal geeignet sind. Welche Variante für Sie die beste ist, hängt von den persönlichen Bedürfnissen ab, wobei Nutzer, die viel in Zeit in freier Natur verbringen, zu einem Outdoor Smartphone mit dual Sim Funktion greifen sollten, da dieses den äußeren Einflüssen eher standhalten kann und robuster ist.

Speicher

Möchten Sie viele Apps und Spiele auf Ihrem Smartphone installieren, sollte der Speicher natürlich nicht zu gering sein. Die gängigsten Modelle besitzen einen Speicher zwischen 16 und 32 Gigabyte, was für eine normale Nutzung vollkommen ausreichend ist. Oft können die Angaben jedoch täuschen, da für vorinstallierte Apps oft bis zu 30 % Speicher bereits verloren gehen können. In vielen Fällen lässt sich der Speicher jedoch auf 128 Gigabyte erweitern. Viele Apps, Bilder und Spiele dürften dann kein Problem mehr sein.

Vertrag

Meistens ist ein Smartphone dual Sim ohne Vertrag, wodurch Sie jeden Anbieter wählen können. Einige Anbieter bieten Ihre dual Sim Smartphones mit einem Vertrag an, welche den Vorteil haben, dass Sie die Smartphones zu einem günstigeren Preis bekommen. Nachteilig sind Sie oft aber an eine zwei Jahre Vertragslaufzeit gebunden.

Betriebssystem

Die meisten dual Sim Smartphones sind mit dem Betriebssystem Android oder Windows ausgestattet. Mit einer passenden Adapterhülle lässt sich jedoch auch jedes herkömmliche Windows-Phone mit der dual Sim Funktion aufgerüstet werden. Generell gibt es bei den Betriebssystemem keine großen Unterschiede und es bleibt nahezu gleich, ob Sie sich nun für Android oder Windows entscheiden.

Welche Simkarten passen in ein dual Sim Smartphone?

Entscheiden Sie sich für ein Smartphone mit zwei Kartenslots, bedeutet das nicht unbedingt, das alle Simkartengrößen genutzt werden können. So ist oft nur eine Simkartengröße möglich. In vielen Fällen ist ein Slot für Nano Simkarten vorgesehen.

Die anderen Slots sind dagegen für Micro-Sim oder Micro-SD ausgelegt. Besitzen Sie also schon zwei Simkarte, sollten Sie darauf achten, dass diese auch in Ihr Handy passen.

Sollten Sie eine große Simkarte besitzen, können Sie diese im Fachhandel oft auch kleiner stanzen lassen und somit auch in einen Micro-SD-Slot einlegen. Ist der Fall andersrum, gibt es spezielle Adapter, mit dem Sie Ihre Simkarte vergrößern können.

Activ dual Sim oder Stand by dual Sim?

Bei der Activ dual Sim Variante können Sie beide Simkarten gleichzeitig nutzen, sprich, Sie können eine Karte für Anrufe und Sms nutzen, während die andere Karte für das Internet verantwortlich ist.

Auch bei der Stand by dual Sim Variante sind beide Karten aktiv, besitzen jedoch nur eine Sende- sowie Empfangseinheit. Kurz gesagt bedeutet dies, sobald Sie mit einer Simkarte telefonieren, wird die andere Karte ausgeschaltet und ist nicht erreichbar. Über die Mobilbox werden Sie jedoch über einen Anruf informiert. Alternativ besteht zudem noch die Möglichkeit, eine Rufumleitung auf die andere Nummer zu legen.

Fazit

Ein dual Sim Smartphone ermöglicht es Geschäftsleuten private und geschäftliche Telefonate zu trennen. Aber auch wer viel auf Geschäftsreisen ist oder im Urlaub, für den lohnt sich ein dual Sim Smartphone. Somit können Sie zwei Tarife kombinieren und benötigen keine zwei Handys mehr.

Wie funktioniert Dual-Sim?

Dual-Sim-Smartphone Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Dual-Sim-Smartphone Test nicht mit einem Dual-Sim-Smartphone Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Dual-Sim-Smartphone Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Dual-Sim-Smartphone Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Dual-Sim-Smartphone Test suchen