Kosmetikspiegel- ein kurzer Überblick

Ein Blick in den Spiegel gehört zu jedermanns morgendlichem Ritual.

Um besonders entspannt in den Tag zu starten eignet sich die Anschaffung eines Kosmetikspiegels. Davon profitieren nicht nur Frauen, sondern auch die Männer.

Kosmetikspiegel ermöglichen es uns nämlich platzsparend unserer täglichen Routine zu widmen, egal ob diese aus dem Rasieren oder dem Schminken besteht. Durch eine Vergrößerung des Spiegelbildes bis zu das Zehnfache wird es uns erleichtert uns richtig zu pflegen.

Besonders in Bädern ohne Tageslicht oder an Orten, wo das Tageslicht nicht wirklich hingelangt, bietet der Kosmetikspiegel schönheitsbewussten Verbauchern eine zuverlässige Hilfestellung.

Ob in runder oder in eckiger Form, ob mit glatter Oberfläche oder konkavem Spiegel, ob zum Befestigen an der Wand oder zum Aufstellen, Kosmetikspiegel gibt es in diversen Ausführungen.

So ist die Auswahl des richtigen Produktes anhand der eigenen Bedürfnisse zu ermitteln.

Wir zeigen Ihnen die verschiedenen Typen auf und helfen Ihnen dabei gewisse Dinge vor dem Kauf zu beachten.

Die Funktionen eines Kosmetikspiegels

Wie bereits erwähnt dienen Kosmetikspiegel nicht nur der Pflege des weiblichen Körpers. Jeder im Haushalt kann davon profitieren.

In der Regel verwenden Frauen einen Kosmetikspiegel, um sich zu schminken oder sich die Augenbrauen zu zupfen. Aber auch Männer setzen auf die Verwendung eines Kosmetikspiegels, um eine einwandfreie Rasur zu ermöglichen. Wichtig dabei ist stets einen guten Blick zu haben.

Kosmetikspiegel gibt es beispielsweise mit einem integrierten LED-Licht, welches das Tageslicht nachahmt. So können an einer Stelle, an der schlechte Lichtverhältnisse herrschen, selbst die kleinsten Härchen entfernt werden.

Als Käufer kann man entscheiden, ob man sich für ein Produkt mit einseitigem oder zweiseitigem Spiegel entscheidet. Zudem kann die Befestigung auf unterschiedlichste Weise erfolgen. Die besonders platzsparende Methode besteht darin den Spiegel, mit beispielsweise einem Saugnapf, an einer Wand zu befestigen. Wer hingegen keinen Platzmangel hat, kann auf ein Produkt mit Standbein setzen.

Kosmetikspiegel gibt es in diversen Ausführungen und auch mit individuellen Vergrößerungen. Dies kann besonders für Personen mit Sehschwäche hilfreich sein.

Allerdings muss einem vor dem Kauf auch bewusst werden, dass nicht jede Funktion sofort einen Vorteil für den Einzelnen bringt. So empfinden einige eine zu hohe Vergrößerung als störend, da der Abstand zum Kosmetikspiegel geringer werden muss, um sich scharf erkennen zu können. Was weiterhin nicht ausbleibt ist, dass das Bild am Rand eher unscharf ist. Letztlich sind diese Faktoren aber nicht so maßgeblich, dass man deshalb von einem Kauf absehen sollte. Ganz im Gegenteil- man muss nur wissen, wie man die einzelnen Funktionen richtig nutzt und sich diese zu seinem Vorteil macht.

Verschiedene Arten von Kosmetikspiegeln

KosmetikspiegelartVor- und Nachteile
  • Standspiegel
  • mit Fuß oder Rollen
  • kann leicht überall platziert werden
  • ist sehr flexibel, sodass man den Standplatz anhand des besten Lichtes erfassen kann
  • oft ist die Höhe individuell verstellbar
  • kann mitgenommen werden
  • oftmals ist jedoch eine Unterlage nötig, damit das Produkt nicht verrutscht
  • außerdem nimmt es Platz weg
  • Wandspiegel
  • nimmt keinen Platz weg
  • fest verbaut
  • immer schnell zur Hand
  • Platzierung für jeweiligen Zweck spart auf Dauer Zeit
  • beide Hände sind frei
  • müssen mit Dübeln oder Schrauben an der Wand befestigt werden
  • besser ist es auf eine Befestigung mit einem Saugnapf zu setzen, da dieser keine bleibenden Schäden verursacht
  • unflexibel, wenn mehrere Personen mit unterschiedlichen Größen, diesen verwenden wollen
  • dennoch von Vorteil, dass diese meist ausziehbar sind und somit noch mehr Platz sparen
  • wegen Befestigung jedoch ohne Beleuchtung nicht sehr flexibel
  •  Spiegel mit Beleuchtung
  • meist LED
  • sehr effizient
  • kann Tageslicht nachahmen und somit in dunklen Räumen benutzt werden
  • Licht ist diffus und blendet nicht
  • im besten Falle ist das Licht regulierbar
  • man hat die Wahl zwischen Akku oder Batterien
  • Handspiegel
  • sehr günstig zu erwerben
  • wer den Spiegel nicht allzu häufig gebraucht profitiert davon
  • sehr leicht, gut zum Mitnehmen
  • leider nur eine Hand frei bei Anwendung
  • sehr flexibel; so halten und platzieren, wie man es gerade benötigt

Kaufberatung- worauf sie beim Kauf eines Kosmetikspiegels achten sollten

Vergrößerung

Kosmetikspiegel verfügen über verschiedene Vergrößerungen des Spiegelbildes. Einige Produkte sind mit einem Spiegel ausgestattet, welcher meist keine Vergrößerung enthält. Auf der Rückseite ist dann der Spiegel, welcher das Bild vergrößert.

Vergrößerungen gibt es von zwei- bis zu zehnfachen. Es gilt, dass eine zweifache Vergrößerung das Bild doppelt so groß aussehen lässt.

Je höher die Vergrößerung, desto sichtbar wird es für Sie. Bei einer zehnfachen Vergrößerungen können Sie nahezu jede Pore in Ihrem Gesicht erkennen. Dies ist vor allem für häusliche, kosmetische Behandlungen vom großen Vorteil.

Letzlich sind Ihre Bedürfnisse entscheidend. Dabei dürfen Sie nicht vergessen, dass je höher die Vergrößerung ist, desto näher müssen sie am Spiegel sein. Dies kann am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig und ungewohnt sein.

Allerdings ist eine hohe Auflösung für Personen mit Sehschwäche ein großer Vorteil. Sofern diese nämlich weder Brille, noch Kontaktlinsen tragen, ist es wichtig alles gut erkennen zu können.

Größe und Maße

Weiterhin sollten Sie beim Kauf eines Kosmetikspiegels auf dessen Größe und Maße achten.

Sofern Sie beabsichtigen den Spiegel an die Wand zu bringen, sollten Sie vorher ausmessen wie weit der Auszug nach vorne ragt und ob dieser dabei von einem anderen Gegenstand beschädigt werden könnte.

Beachten Sie also vorher, wie viel Platz Ihr Spiegel in Anspruch nimmt, gleichgültig, ob dieser aufgestellt oder aufgehängt werden soll.

Material

Das Material hängt häufig von der Art des Kosmetikspiegels ab.

Kosmetikspiegel, welche häufig im Bad verwendet werden oder sogar unter der Dusche, sind häufig verschromt. Dies hängt damit zusammen, dass das Material nicht bis kaum rostet und sehr stabil ist. Es ist somit nicht schädlich, wenn die Sache mit Wasser in Kontakt kommt oder wenn sie einmal herunterfällt.

Alternativ setzen die Hersteller auf Acryl. Dies hat den Vorteil, dass es besonders günstig ist. Das Erscheinungsbild ist eher unauffällig und ist somit zu vielen Inneneinrichtungen kombinierbar.

Handhabung

Natürlich sollte das Produkt zu Ihnen passen und maßgeblicher Faktor dafür ist die Handhabung.

Sie sollten die Sache schnell, einfach und effizient nutzen können. Dies kann beispielsweie bei einem Spiegel mit Beleuchtung daraus resultieren, dass bereits ein Knopfdruck das Licht einschaltet und sie ohne große Mühe die Beleuchtung regulieren können.

Beleuchtung

Ein Kosmetikspiegel mit Beleuchtung bringt viele Vorteile mit sich. Unterschiede bestehen dahingehend, dass einige Produkte Leuchtdioden am Rand des Spiegels haben, während andere die Beleuchtung hinter das Spiegelglas angebracht haben. Für welche Form Sie sich letztlich entscheiden ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Jedoch sollten Sie darauf achten, dass der Lichtkegel möglichst weit sein sollte.

Häufig gestellte Fragen

Für welchen Spiegel sollte ich mich entscheiden, wenn ich diesen unter der Dusche verwenden möchte?

Sofern Ihr Spiegel mit Wasser in Kontakt gerät eignet sich ein Produkt aus Acryl. Aber auch verschromte Spiegel sind in der Regel rostfrei. Wichtig ist, dass Sie auf ein Produkt mit Beleuchtung verzichten. In der Regel sind diese nämlich nicht wasserdicht, sodass schon geringer Wasserkontakt das Produkt irreparabel beschädigen könnte. Zudem eignen sich Kosmetikspiegel, die mittels eines Saugnapfes angebracht werden.

Auf welche Höhe sollte ich den Kosmetikspiegel befestigen?

Sofern Sie sich mit mehreren Personen einen Haushalt teilen ist natürlich Ihre und die Größe der anderen von Relevanz. Zunächst einmal sollte der Spiegel jedoch auf Augenhöhe angebracht werden. Sie können somit entweder den Mittelwert Ihrer Augenhöhen berechnen und den Spiegel auf die jeweilige Höhe befestigen. Oder Sie montieren die Sache eher höher bzw. für die größte Person am komfortabelsten und stellen sich für die Anwendung auf eine Unterlage.

Bei einem Standspiegel, dessen Höhe nicht individuell einstellbar ist, kann es bereits genügen, wenn Sie diesen auf ein Buch oder ähnliches stellen, bis die Höhe angenehm für Sie ist.

Für welche Betriebsart sollte ich mich bei einem Kosmetikspiegel entscheiden?

Hinsichtlich der Betriebsart von Kosmetikspiegeln haben Sie die Wahl zwischen Batterien oder einem Netzteil. Zweiteres hat den Vorteil, dass Sie sich den weiteren Kauf und den Wechsel von Batterien ersparen. Allerdings benötigen Sie in unmittelbarer Nähe eine Steckdose oder müssen gegebenenfalls auf ein Verlängerungskabel zurückgreifen. Zudem ist es wichtig, dass das Kabel stets sicher verstaut wird, vor allem wenn Sie in der Nähe von Wasser den Spiegel verwenden.

Welche Vergrößerung ist für mich optimal?

Um sich für die richtige Größe zu entscheiden sind der Verwendungszweck und Ihre persönlichen Eigenschaften wichtig. So setzen Menschen mit Sehschwäche auf eine besonders hohe Auflösung.

Wenn Sie den Spiegel verwenden wollen, um sich zu rasieren eignet sich eine 5-fache Vergrößerung.

Beabsichtigen Sie Ihre Haut gründlich zu reinigen empfiehlt sich eine 7-fache Auflösung.

Je höher die Vergrößerung ist, desto verzerrter ist das Bild. Dies bedeutet, dass der Abstand zum Kosmetikspiegel weiter minimiert werden muss.

Brauche ich einen Kosmetikspiegel mit Beleuchtung?

Ein Kosmetikspiegel mit Beleuchtung ist durchaus sinnvoll. Für Bäder ohne Tageslicht oder an Wintertagen, an denen kaum Licht in den Raum fällt, ist es für Sie angenehmer mittels eines künstlichen Lichtes Ihr Spiegelbild besser erkennen zu können.

Kosmetikspiegel Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Kosmetikspiegel Test nicht mit einem Kosmetikspiegel Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Kosmetikspiegel Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Kosmetikspiegel Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Kosmetikspiegel Test suchen