Dampfgarer

Babynahrungszubereiter – Babynahrung

Für das Baby nur das Beste! Dazu gehört natürlich auch und vor allem die gesunde Kost, damit sich die Kleinsten prächtig entwickeln können. Wer Zeit hat und sich voll und ganz ums Kind kümmern kann, wird sicherlich besonders in der Anfangszeit die Babynahrung frisch zubereiten.

Alle jungen Mütter und diejenigen, die es gerne gesund und praktisch möchten, empfiehlt sich die Anschaffung eines Dampfgarer. Damit lässt sich nicht nur generell gesunde und vitaminreiche Kost für die ganze Familie herstellen, sondern auch Babynahrung kochen.

Dampfgarer und Mixer in Einem – Babynahrung zubereiten

Baby- oder Schonkost kann mit einem Dampfgarer besonders gesund und vitaminschonend zubereitet werden. Ab dem sogenannten Beikost-Alter benötigen die Kleinen einen Brei, der schonend dampfgegart und püriert wurde. Denn dann bleiben alle Vitamine, Mineralien und Farben besonders gut erhalten und die leckeren Breie können mit individuellen Zutaten selber verfeinert werden und kommen ganz ohne Zusatzstoffe aus. Daher ist es sehr ratsam, wenn man einen Dampfgarer mit Mixer in einem Gerät anschafft.

Der Dampfgarer und Mixer vereint zwei Funktionen in einem Gerät und kann nicht nur die Speisen schonend dampfgaren, sondern sie auch pürieren oder vermischen. Je nach Leistungsstufe des Dampfgarer und die verwendeten Klingen im Mixer sind diese Baby-Dampfgarer eine lohnende Anschaffung.

Die Standardgeräte im unteren bis mittleren Preisniveau sind in der Regel solche 2 in 1 Kombigeräte. Wer mehr Ausstattung möchte und Speisen auch auftauen oder aufwärmen möchte, der muss zu einem höherwertigen Gerät greifen, was dann aber auch teurer in der Anschaffung ist.

4 in 1 Babynahrungszubereiter

Neben den oben beschriebenen Komibgeräten haben sich in letzter Zeit aber vor allem die 4 in 1 Maschinen durchgesetzt. Damit können nicht nur die Speisen vermischt und/oder püriert werden, natürlich schonend mit Dampf gegart werden sondern auch aufgewärmt und aufgetaut werden. Diese 4 Schritte in einem Gerät stellen eine enorme Arbeits- und Zeitersparnis dar, den viele Anwender zu schätzen wissen.

Gesunder Babybrei und nahrhafte Babykost in unterschiedlichen Konsistenzen lassen sich hier in einem Becher zubereiten. Der Becher und die Messer sind in der Regel spülmaschinenfest und leicht zu reinigen. Der Wassertank einfach zu erreichen, so dass nichts daneben geht.

Besonders empfehlenswert: Der 4 in 1 Dampfgarer von Avent

Der Philips Avent 4 in 1 Babynahrungszubereiter ermöglicht es Ihnen, leckere und gesunde Babynahrung selbst herzustellen. Ausgezeichnet mit dem reddot award 2016 für hervorragendes Produktdesign und hohen Benutzerkomfort kann der Becher nach dem Garen einfach angehoben, umgedreht und eingerastet werden, um bis zur gewünschten Konsistenz zu mixen.

Bis zu 4 Mahlzeiten gleichzeitig können in dem 1 Liter fassenden Garbehälter schonend dampfgegart werden. Die Nahrung kann dann direkt serviert werden oder im mitgelieferten Behälter aufbewahrt werden. Nach Bedarf wird diese dann in dem Behälter aufgewärmt oder aufgetaut.

Über einen Signalton wird der Benutzer informiert, wenn die Speisen perfekt zubereitet sind. Im Lieferumfang sind ein Aufbewahrungsbehälter für 120 Milliliter enthalten sowie ein Rezeptbuch.

Was ist ein 5 in 1 Babynahrungszubereiter?

Nur ein einziger Hersteller bietet derzeit ein solches Gerät an, bei dem die zusätzliche Funktion in Form der Erwärmung und Sterilisation eines Milchfläschchen hinzugefügt wurde. Da das Gerät über durchwachsene Kundenbewertungen in den entsprechenden Portalen verfügt, scheint dies aber noch nicht einwandfrei zu funktionieren

Wie funktioniert ein Dampfgarer?

Die Funktionsweise ist einfach erklärt: Alles Gemüse waschen, schneiden und in den Behälter im Dampfgarer füllen. Entsprechend der Garzeit und anhand der Bedienungsanleitung die entsprechende Menge Wasser in die dafür vorgesehene Öffnung am Gerät füllen und den Dampfgarer anstellen. Auf Grund der niedrigen Temperatur werden jetzt die Lebensmittel besonders schonend gegart. Vom Eigengeschmack bleibt besonders viel erhalten und die Farben leuchten.

Im Behälter zirkuliert dann durch die Erwärmung von unten der Wasserdampf im gesamten Garraum und sorgt für den idealen Feuchtigkeitsgehalt der Nahrungsmittel.

Welche Lebensmittel können im Dampfgarer zubereitet werden?

Grundsätzlich können nahezu alle Lebensmittel schonend dampfgegart werden. Wichtig ist aber, dass Fleisch auch innen ganz gar und nicht mehr rosa ist, wenn es zu Brei verarbeitet wird. Die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung sollten dazu unbedingt beachtet werden.

Auch eingefrorenes Obst, Gemüse und kleine Fleischportionen können im Dampfgarer zubereitet werden. Zur richtigen Einstellung der Garzeit empfiehlt es sich auch hier auf die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung zu achten.

Wer den Babybrei mit Vollkornflocken anreichern möchte, kann dies mit Instant-Flocken für Babys machen. Diese lösen sich sehr schnell in warmem Wasser auf und geben dem fertigen Babybrei den richtigen Biss.

Der austretende Garsaft kann aufgefangen werden und sorglos unter den Babybrei gemischt werden. (Außer bei nitrathaltigem Wurzelgemüse, wie zum Beispiel Feldsalat, Mangold, Rettich, Spinat, Kopfsalat, Rote Beete und vor allem Rucola.

Welche Phasen des Kindes kann der Dampfgarer abdecken?

Das wunderbare an einem Dampfgarer ist, dass das Gerät eine lohnenswerte Anschaffung für eine lange Zeit ist. Denn nicht nur das Baby sondern alle Familienmitglieder profitieren von dieser schonenden Zubereitungsmethode.

Beim Baby und Kleinkind gibt es vier Stufen der Ernährungsumstellung, die mit einem Dampfgarer sinnvoll begleitet werden können:

  1. Brei und Püree, weich und eher flüssig und mit sehr mildem Geschmack
  2. Weiche Mahlzeiten mit kleinen Stücken, in unterschiedlichen Konsistenzen und intensiverem Aroma
  3. Feste Nahrung mit intensiven Geschmackserlebnissen, fein geschnitten, gehackt oder zerstampft
  4. Ab dem 1. Lebensjahr dürfen es kleine Portionen sein, immer wieder neue Nahrungsmittel, mit viel Energie und Nährstoffen

Worauf beim Kauf eines Kombigerätes achten?

Der Dampfgarer mit Mixer sollte eine hohe Wattleistung des Motors aufweisen. So können nicht nur weiche Speisen verarbeitet werden sondern auch Hülsenfrüchte oder Fleisch püriert werden. Der verwendete Kunststoff am Dampfgarer sollte ohne die gefährlichen BPA und Phthalates, die sogenannten Weichmacher, hergestellt worden sein. Auskunft darüber gibt der Hersteller und die Angabe Modell BPA-frei.

  • Die Reinigung in der Spülmaschine sollte möglich sein
  • Wer mehrere Mahlzeiten auf einmal garen möchte, benötigt einen entsprechend großen Behälter
  • Die Klingen im Mixer müssen aus rostfreiem Edelstahl sein
  • Fester Stand des Dampfgarer verhindert das Verrutschen während der Bedienung. Ein Silikonfuß ist empfehlenswert.
  • Eine mikrowellengeeignete Schüssel kann ebenfalls sehr praktisch sein. Auch die Eignung der Aufbewahrungsschale in der Gefriertruhe macht Sinn beim Kochen auf Vorrat.
  • Unterschiedliche Stufen beim Mixer ermöglichen die Zubereitung von feinen und gröberen Babybrei

Rezepte für Dampfgarer

Es sind im Handel verschiedene Rezeptbücher erhältlich, die einfache Babynahrung Rezepte und Rezepte zum Aufwärmen enthalten. Auch die Anschaffung eines speziellen Kochbuch für Dampfgarer ist sinnvoll, wenn das Gerät nicht nur für die Herstellung von Babykost benutzt werden soll. Babynahrung schnell selbst gemacht für wenig Geld kann man mit jedem Dampfgarer und Babykostzubereiter.

Weitere einfache Rezepte für Dampfgarer und Dampfgarer Erfahrungen finden sich im Internet.asserdampf im gesamten Garraum und sorgt für den idealen Feuchtigkeitsgehalt der Nahrungsmittel.

Philips Avent SCF875 Babynahrungszubereiter

Babynahrungszubereiter Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Babynahrungszubereiter Test nicht mit einem Babynahrungszubereiter Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Babynahrungszubereiter Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Babynahrungszubereiter Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Babynahrungszubereiter Test suchen