Unebenheiten und sichtbare Poren mit Make up beseitige- das sollten Sie wissen

Ein makelloser Teint ohne sichtbare Poren Rötungen oder Unebenheiten ist der Traum vieler Frauen. Nicht jede Frau ist von Natur aus mit solch einer Haut beschenkt worden. Mit einem hochwertigen Make up können Sie jedoch nachhelfen.

Damit Sie ein gutes Make up finden, sollten jedoch einige Punkte beachtet werden. Außerdem kommt es auch darauf an, wie Sie das Make up auftragen. Wir verraten Ihnen daher alles Wichtige rund um das Thema perfektes Make up.

Die wichtigsten Merkmale im Überblick

Ob Augen Make up oder Make up für das Gesicht, um atemberaubende Ergebnisse zu erzielen, ist es nicht nur wichtig, das richtige Make up zu wählen, sondern auch darauf zu achten, wie Sie es auftragen. Wahlweise können Sie hier zwischen Make up Pinseln, Schwämmchen und den Händen wählen. Darüber hinaus entscheidet Ihr Hautyp, welche Make up Produkte für Sie geeignet sind.

Außerdem benötigen Sie keine unzähligen Schminkaufbewahrungen mehr, da sich Ihre Schminkauswahl auf ein Minimum reduzieren kann. Auf den ersten Blick sind die Kosten recht hoch, wenn Sie sich jedoch ausrechnen, wie viel Schminke Sie sich für zwei bis fünf Jahre sparen können, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Egal ob flüssiges Make up oder Puder, alle sollen für einen ebenen Teint sorgen, Unebenheiten abdecken und dennoch natürlich aussehen. Viele Make ups versprechen diese Ansprüche zu erfüllen, doch nur den Wenigsten gelingt es. In unserem Kaufratgeber haben wir daher ein paar Make up Tipps zusammengefasst, die Ihnen den Kauf erleichtern werden.

Deckkkraft

In erster Linie sollte die Foundation gut decken. Als leicht deckend gelten vor allem getönte Tagescremes und BB sowie CC Creams, die die Haut in erster Linie pflegen, aber auch eine leichte Tönung besitzen. Foundations mit mittlerer Deckkfraft sind geeignet, um einen ohnehin feinen Teint noch mehr zu unterstreichen. Leichte Rötungen lassen sich hiermit ebenfalls kaschieren, doch bei starken Unebenheiten oder Verfärbungen ist hier Schluss.

Full Coverage-Foundations besitzen eine enorme Deckkraft und liegen auf Ihrer Haut wie ein zweiter Anstrich. Für besondere Anlässe und Tage, wo ein Make Up lange halten soll, eignet sich diese Variante ideal. Da diese Foundation jedoch schwer auf der Haut liegt und einen Maskeneffekt erzeugt, ist diese weniger für den Alltag geeignet.

Haltbarkeit

Auch die Haltbarkeit spielt eine wichtige Rolle. Gerade preiswerte Schminke kann sich schon nach kurzer Zeit in Fältchen absetzen oder ist gerade auf trockenen Hautstellen nach kurzer Zeit vollständig verschwunden.

Hochwertige Foundations sehen jedoch nach mehreren Stunden noch toll aus. Außerdem kann es nach einigen Stunden zu Farbveränderungen beim Make up kommen, was jedoch nicht immer etwas über die Qualität aussagt. Einige Farben dunkeln nach und bei anderen ändert sich mit der Zeit der Unterton. Das endgültige Ergebnis ist also immer erst etwas später zu erkennen.

Konsistenz

Bei der Konsistenz können Sie zwischen flüssig, zähflüssig und pastös wählen. Dünflüsige Make ups eignen sich prima zum Verblenden und könen mit Pinseln, Schwämmchen und den Händen aufgetragen werden. Suchen Sie Utensilien, um das Make up gleichmässig aufzutragen, finden sich zahlreiche DM Produkte, die Ihnen das Auftragen und Verblenden erleichtern.

Entnahme

Um das Make up schnell auftragen zu können, kommt es auf eine schnelle und einfache Entnahme des Make ups an. Besonders beliebt und auch praktisch sind Pumpspender, welche vorzugsweise bei flüssigem make up Verwendung finden. Der Nachteil besteht darin, dass immer ein Rest in der Flasche bleibt, welchen Sie mit dem Pumpspender nicht entnehmen können. Andere Make ups sind mit Pipette ausgestattet und wieder andere kommen ohne Entnahmehilfsmittel daher.

Farbauswahl

Der schwierigste Punkt dürfte die Farbauswahl sein, denn hier stehen Ihnen bis zu 40 Nuancen zur Verfügung. Zu Beginn müssen Sie daher erst den Unterton Ihrer Haut bestimmen. Diesen können Sie anhand ihrer Venenfarbe am Arm erkennen. Blaue Venen deuten auf einen rosigen Ton hin, während grüne Venen zu einem gelbstichigen Ton neigen. Ist beides nicht erkennbar, neigen Sie wahrscheinlich zu einem neutralen Unterton.

Einige Make ups deuten durch eine Bezeichnung darauf hin, für welchen Untertonhauttyp die Farbe geeignet ist. C steht hier für kalte Farben, während R für rosefarbige Haut steht. Ein W oder Y seht für einen warmen Gelbtyp. Make ups die diese Anforderungen erfüllen, sind beispielsweise die Maybelline Makeups oder das Make up von Forever, welches sich im oberen Preissegment befindet.

Gibt es Alternativen zu Foundations?

Make up sorgt für ein schönes Hautbild und kann das Selbstbewusstsein steigern. Zugegebenermaßen kann das tägliche Schminken aber nicht nur zeitaufwendig, sondern auch teuer sein. Lippen, Augen und Gesicht benötigen alle ein unterschiedliches Make up, weshalb auch schon bald eine extra Make up Aufbewahrung für die verschiedenen Schminkutensilien benötigt wird.

Ein schönes permanent Make up ist hier eine gute Alternative und die neuste Makeup Revolution. Besonders beliebt ist das Permanent make up für die Augenbrauen aber auch das Permanent Make up für die Lippen oder der Permanent Make up Lidstrich finden immer mehr Fans.

Ein Permanent Make up hält zwischen zwei und fünf Jahre und wird von einer Kosmetikerin durchgeführt. Selbst beim Sport und beim Schwimmen bleibt es auf der Haut erhalten und verleiht Ihnen so ein dezentes Alltagsmakeup. Außerdem benötigen Sie keine unzähligen Schminkaufbewahrungen mehr, da sich Ihre Schminkauswahl auf ein Minimum reduzieren kann. Auf den ersten Blick sind die Kosten recht hoch, wenn Sie sich jedoch ausrechnen, wie viel Schminke Sie sich für zwei bis fünf Jahre sparen können, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

Beauty Tipp - braune Augen schminken

Um braune Augen besonders hervorzuheben, sollten Sie mit warmen Erdtönen arbeiten. Dunkle Braun- oder Sandtöne harmonieren optimal mit braunen Augen. Mit metallischen Farben wie Silber, Kupfer oder Bronze können Sie zudem Highlights in die Augenwinkel setzen, wodurch Ihre Augen einen glamourösen Blick verliehen bekommen.

Rottöne und gelbstichige Töne sollten Sie jedoch meiden. Sie lassen das Auge schnell entzündet oder krank aussehen. ermanent Make up hält zwischen zwei und fünf Jahre und wird von einer Kosmetikerin durchgeführt. Selbst beim Sport und beim Schwimmen bleibt es auf der Haut erhalten und verleiht Ihnen so ein dezentes Alltagsmakeup.

Außerdem benötigen Sie keine unzähligen Schminkaufbewahrungen mehr, da sich Ihre Schminkauswahl auf ein Minimum reduzieren kann. Auf den ersten Blick sind die Kosten recht hoch, wenn Sie sich jedoch ausrechnen, wie viel Schminke Sie sich für zwei bis fünf Jahre sparen können, sieht das Ganze schon wieder anders aus.

Fazit

Mit dem richtigen Make up können Sie einen ebenmässigen Teint bekommen und Unebenheiten sowie sichtbare Poren überdecken. Das tägliche Schminken kostet jedoch nicht nur Zeit, sondern auch viel Geld. Eine gute Alternative ist hier ein professionelles Permanent-Make-up, welches zwischen zwei und fünf Jahren hält.

Everyday Natural Fall Makeup Tutorial

Schminkkoffer Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Schminkkoffer Test nicht mit einem Schminkkoffer Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Schminkkoffer Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Schminkkoffer Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Schminkkoffer Test suchen