Einzug in die Privathaushalte

Bis vor einigen Jahrzehnten war die Türsprechanlage in der Sicherheitstechnik ein beliebter Artikel. Vor allem für große Firmen und Unternehmen kam das Gerät zum Einsatz, um zu prüfen, wer sich am Eingang des Tores befand. So konnte sichergestellt werden, dass Unbefugte keinen Zutritt zum Grundstück erlangten. Heute stellt die Sprechanlage für die Tür immer noch einen Sicherheitsfaktor dar, der jedoch bereits Einzug in die privaten Haushalte gefunden hat.

Sind Sie alleine Zuhause und fühlen sich unsicher, wenn es zu später Stunde klingelt? Dann kann eine Sprechanlage die Sicherheit gewährleisten. Vor dem Einlass in die Wohnung kann sich jeder Bewohner versichern, dass er die Person hinter der Tür kennt.

Die Vorteile einer solchen Einrichtung ergeben sich daher fast von alleine. Im Handumdrehen kann das manuelle Türöffnen entfallen, da per Knopfdruck geprüft wird, wer sich vor der Tür befindet und ob die Tür geöffnet werden soll. Zudem wird die eigene Sicherheit maßgeblich gesteigert. Unbefugter Zutritt zur Wohnung, da Sie die Tür bereits geöffnet haben, ohne zu wissen, wer eigentlich dahinter steht, gehören der Vergangenheit an.

Die Modelle der Haustür Sprechanlage

Bei einer solchen Anlage handelt es sich um ein elektrisches Gerät, welches genutzt wird, um die Kommunikation zwischen zwei Personen zu ermöglichen. Die Kommunikation selbst kann nach Wunsch und Ausrüstung der Anlage über Ton oder Bild und Ton stattfinden.

Bekannt sind hierbei zwei verschieden Modelle. So gibt es die Wechselsprechanlage und die Gegensprechanlage an der Haustür. Der Unterschied liegt in der Kommunikationsmöglichkeit. Bei einer Wechselsprechanlage kann immer nur eine Person sprechen, wobei bei einer Gegensprechanlage beide Personen sprechen können.

Die Typen der Haustür Sprechanlage

Das einfachste Modell ist die Audio-Türsprechanlage. Diese arbeite lediglich mit einem akustischen Signal, sodass Sie nicht sehen können, was sich gerade vor der Sprechanlage abspielt. Der große Nachteil dieses Modells ist es, dass Sie sich an der Sprechanlage melden müssen, um zu hinterfragen, wer an der Tür ist. Möchten Sie keinen Besuch empfangen, können Sie die Sprechanlage nicht nutzen, um zu prüfen, wer gerade klingelt.

Wichtig ist es zudem zu beachten, dass die Stimme durch die Audioübertragung schnell einmal verzerrt übermittelt wird. Ist dies jedoch ein Wunsch, sollten Sie eine Türsprechanlage mit Video kaufen. Dieses stellt eine praktische Erweiterung des Audio-Systems dar. Die Türsprechanlage verfügt hierbei über eine Kamera, die es ermöglicht, den Besucher zu sehen. Ein einziger Blick genügt, um zu sehen, ob Sie diesen Besuch empfangen möchten.

Wenn jedoch eine schlechte Verkabelung im Haus zur Verfügung steht, sollte eine Funk-Türsprechanlage genutzt werden. Diese benötigt keinerlei Kabel, um in Betrieb genommen zu werden. Die Türsprechanlage per Funk kann ebenso mit Kameramodus ausgerüstet sein, um vollste Einsatzmöglichkeit zu bieten.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Wichtig ist es darauf zu achten, für wie viele Wohnparteien die Anlage ausreichen soll. Bei einer Funk Türsprechanlage für 2 Familien bietet eine optimale Möglichkeit, zwei getrennte Wohnungen mit nur einem Modell an der Haustür zu koppeln. Sehr große Modelle schaffen es sogar, dass bis zu 30 verschieden Anschlüsse an eine Anlage geknüpft werden.

Ebenso gilt es ein Augenmerk auf die Montageart zu legen. Die Gegensprechanlage mit Video kann innen oder außen montiert werden. Innen bedeutet, dass das Gerät unterhalb des Aufputzes liegt. Dies ist besonders von Vorteil, wenn Sie nicht möchten, dass die Anlage stark auffällt. Eine außen angebrachte, also Aufputz-Anlage, hingegen lässt sich deutlich einfacher anbringen, da keine Arbeitsschritte mit dem Putz durchgeführt werden müssen. Jedoch ist die Anlage später deutlich sichtbar.

Die Energieversorgung kann per Netzteil oder Akku sichergestellt werden. Bei einem Akku ist eine regelmäßige Kontrolle des Ladestandes vonnöten, um zu verhindern, dass die Anlage ausfällt. Zudem kann sich die Leistung verschlechtern, wenn die Akkuladung dem Ende zugeht. Jedoch bietet der Akku den Vorteil, dass er im Vergleich zu einem Netzteil, nicht dauerhaft an der Steckdose angeschlossen sein muss. So wird eine große Stolper-Gefahr gebannt.

Auf Kriterien wie die Qualität der Audio- und Bildübertragung, die hochwertige Verarbeitung der Anlage und eine einfache Bedienung sollte ebenso großer Wert gelegt werden. Selbst eine günstige Video Türsprechanlage kann ein ausreichend scharfes Bild darstellen.

Die Ausstattung sorgt für mehr Komfort

Wenn Sie eine Sprechanlage kaufen oder eine Video Türsprechanlage kaufen möchten, ist es sinnvoll auf die Ausstattung zu achten. Je nach Hersteller wird das Modell von zahlreichen nützlichen Eigenschaften begleitet, die Ihren Alltag erleichtern.

Ein großer Vorteil für Ihren Besuch ist eine Beleuchtung durch LED‘S. Wenn es im Winter immer früher Dunkel wird, kann die Klingelanlage meist nur schwer abgelesen werden. Schnell kann es passieren, dass der Besuch ausversehen beim Nachbar klingelt. Die integrierte Beleuchtung sorgt dafür, dass Ihr Klingelschild perfekt erkannt werden kann und jeder Buchstabe deutlich sichtbar wird – egal bei welchen Sichtverhältnissen.

Ein Türöffner sollte im besten Fall bereits integriert sein. Dieser bietet die Möglichkeit, die Tür einfach per Knopfdruck zu öffnen, ohne dass man selbst durch das Treppenhaus zur Tür laufen muss. Eine regulierbare Klingellautstärke eignet sich besonders gut für Menschen, die tagsüber schlafen, beispielsweise Schichtarbeiter-/innen und Familien mit Kindern, die ab einer gewissen Uhrzeit Mittagsschlaf halten. So lässt sich die Klingellautstärke au fein Minimum reduzieren.

Sehen, aber nicht gesehen werden – Das Display sorgt für Durchblick

Eine Video Türsprechanlage kaufen geht immer mit einem gezielten Blick auf das Display und die Kamera einher. Das Display kann in den verschiedensten Größen erworben werden. Zwischen einem Zoll und 25 Zoll kann es jede Größe annehmen. Hierbei ist zu beachten, dass ein sehr großes Display schnell massiv und wuchtig wirken kann. Um beste Sicht zu haben, eignen sich Modelle, die bei circa 7 Zoll angesiedelt sind.

Ob das Display farbig oder schwarz-weiße Bilder überträgt, hängt davon ab, wie viel Geld in die Türsprechanlagen mit Kamera investiert werden soll. Soll die Türsprechanlage günstig erworben werden empfiehlt sich ein kleines, schwarz-weiß ausgeführtes Display. Dieses bietet immer noch besten Überblick.

Von Vorteil ist es jedoch, wenn die Kameralinse der Tür Gegensprechanlage ausreichen groß gestaltet ist, sodass sie ein breites Bild einfangen kann. Zudem sollte sie einen Nachtsichtmodus aufweisen. Andernfalls kann die Videoanlage der Haustür nur bei ausreichenden Lichtverhältnissen eingesetzt werden.

Video Türsprechanlage 2 Familienhaus 4 Draht anschließen

Türsprechanlage Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Türsprechanlage Test nicht mit einem Türsprechanlage Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Türsprechanlage Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Türsprechanlage Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Türsprechanlage Test suchen