Was ist ein Rohrventilator? Ein kurzer Überblick

Ein Rohrventilator kommt in Bereichen zum Einsatz, an welchen auch Abluftrohre installiert sind. Damit diese vollends ihre Wirkung entfalten können, muss man zusätzlich auf einen Rohrventilator zurückgreifen. Gegebenenfalls werden diese Produkte auch unter der Bezeichnung der Rohrlüfter oder der Rohreinschubventilatoren geführt.

Ein Rohrventilator ist nötig, um die Luft gleichmäßig durch ein Rohr ableiten zu können. Allerdings verläuft diese Durchlässigkeit von Luft bei jedem Produkt anders. Maßgeblich ist vor allem der jeweilige Durchmesser des Modells.

Einige Produkte verfügen über Besonderheiten, wie zum Beispiel über die Einstellung mehrerer Stufen. So können Sie als Anwender manuell einstellen, ob der Rohrventilator auf einer hohen oder einer niedrigen Stufe laufen soll. Zudem gibt es die Möglichkeit, einen Dimmer zu aktivieren.

Um Ihnen die Kaufentscheidung etwas leichter zu gestalten, haben wir für Sie eine Kaufberatung erstellt. Dort finden Sie die wichtigsten Kriterien, welche Sie vor dem Kauf eines Rohrventilators berücksichtigen sollten. Dazu zählen zum Beispiel Faktoren, wie die Nennleistung, das Luftvolumen, die Lautstärke, das Vorhandensein eines Timers, der Durchmesser, die Länge, der Spritzwasserschutz und etwaige Zusätze, wie zum Beispiel die Möglichkeiten der Installation oder die Farbe.

Im Anschluss beantworten wir für Sie im Rahmen unseres FAQs die am häufigsten gestellten Fragen.

Kaufberatung- auf welche Kriterien Sie vor dem Kauf eines Rohrventilators achten sollten

Unsere Kaufberatung listet Ihnen die wichtigsten Kriterien auf, welche Sie vor dem Kauf eines Rohrventilators zur Hilfe nehmen können. Dabei hängt die Erfüllung einiger Kriterien auch häufig damit zusammen, was Ihnen als Anwender wichtig ist. Da es also zu vielen Faktoren keine allgemeingültige Antwort gibt, empfehlen wir Ihnen sich im Vorfeld mit dem Produkt auseinanderzusetzen und sich zu fragen, was Sie sich von dem Modell erhoffen und wie es Sie im Alltag unterstützen soll.

Die Nennleistung

Die Nennleistung hat die Leistung des Geräts zum Inhalt, welche seitens der Hersteller angegeben wird. Zudem handelt es sich um die Dauerleistung, da sich die Nennleistung einer Anlage auf die Erzeugung von Strom bezieht. Im Gegensatz dazu steht die sogenannte installierte Leistung. Dieser Wert bezieht sich wiederum auf die Spitzenleistung einer Maschine.

Bei Rohrventilatoren variiert dieser Wert von Hersteller zu Hersteller. So können Sie in der Regel mit einer Mindestleistung von fünf Watt rechnen, wobei der höchste Wert häufig um die 60 Watt liegt. Der Durchschnitt beträgt wohl 15-25 Watt.

Das Luftvolumen

Das jeweilige Luftvolumen des Produkts wird in m³/h angegeben. Es kann festgehalten werden, dass dieser Wert in Korrelation zu der Wattzahl steigt.

So beträgt das Luftvolumen bei Geräten mit einer Wattzahl zwischen 15-25  etwa 165 bis 240 m³/h.

Bei einem Höchstwert von 61 Watt liegt das Luftvolumen bei 290m³/h.

Bei einer Wattzahl unter 15 liegt das Luftvolumen häufig bei ca. 100 m³/h.

Die Lautstärke

Damit der Rohrventilator nicht als zu störend empfunden wird, ist es wichtig, dass die Lautstärke nicht zu hoch ist. Dies kann jedoch insbesondere bei sehr leistungsstarken Modellen vorkommen. Beispielsweise liegt die Lautstärke bei einem Gerät mit 61 Watt bei 39 dB. Dies ist schon sehr laut und wird von vielen Personen als störend empfunden.

In der Regel verfügen Geräte mit einer Wattzahl von ca. 20 über eine Lautstärke von 19-24 dB. Dies ist ein guter Wert, an welchem man sich orientieren kann.

Der Timer

Praktisch, jedoch nicht unbedingt nötig ist ein Timer, mit welchem die jeweiligen Einstellungen automatisch zu einer bestimmten Zeit erfüllt werden. Allerdings zeigt der Vergleich, dass kaum Rohrventilatoren über einen derartigen Timer verfügen.

Der Durchmesser und die Länge

Die jeweiligen Maße in Bezug auf den Durchmesser und die Länge variieren ebenfalls von Modell zu Modell. Allerdings ist das Angebot sehr vielfältig, sodass für jede Bedürfnisse etwas Passendes dabei ist.

In der Regel liegt der Durchmesser bei 100mm. Die Länge hingegen schwankt von Hersteller zu Hersteller.

Der Spritzwasserschutz

Ein Spritzwasserschutz bietet den Vorteil, dass das Gerät von außen gegen geringfügige Einwirkungen von Wasser geschützt ist, zum Beispiel vor leichtem Regen.

Ob Sie einen Spritzwasserschutz benötigen hängt natürlich davon ab, wo Sie den Rohrventilator installieren möchten.

Ein Spritzwasserschutz ist kein Standard bei einem Rohrventilator. Wenn Ihnen diese Eigenschaft also wichtig ist, sollten Sie gesondert darauf achten, dass das jeweilige Modell diesen Zusatz innehat.

Die Installation

In Bezug auf die Installation sollten Sie beachten, dass nicht jedes Modell auch senkrecht installiert werden kann. Je nach den Gegebenheiten des Ortes, an welchen der Rohrventilator zum Einsatz kommen soll, sollten Sie dies im Hinterkopf behalten und diesbezüglich auf die jeweiligen Angaben des Herstellers Acht geben.

Gleit- oder Kugellager

Rohrventilatoren werden sowohl mit einem Gleitlager angeboten als auch mit einem Kugellager.

Gleitlager bieten den Vorteil, dass sie häufig sehr günstig sind. Zudem erfolgt die Schmierung meist auf Grundlage von silikonhaltigen Fetten. Auf diese Weise ist der Motor sehr lange geschmiert.

Ein Kugellager hingegen geht auch häufig mit erhöhten Kosten einher. Dafür sind sie jedoch auch langlebiger. Auch Kugellager bekommen bereits bei ihrer Herstellung eine Schmierung, welche sehr lange hält.

Die Farbe

Die Wahl der Farbe ist vor allem dann maßgeblich, wenn der Rohrventilator gut sichtbar an einem Ort platziert wird. In der Regel sind die Rohrventilatoren alle in weißer oder grauer Farbe gehalten. Dies sind schlichte Farben, welche überall gut hinpassen und nicht sehr auffällig sind.

FAQ- Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wann kommen Rohrventilatoren zum Einsatz?

In den meisten Fällen kommen Rohrventilatoren dann zum Einsatz, wenn andere Ventilatoren, zum Beispiel Wandventilatoren oder Fensterventilatoren gar nicht oder nur schwer angebracht werden können. Dies ist vor allem bei Räumen ohne Fenstern der Fall oder bei sehr großen Bereichen in der Industrie.

Wie baue ich einen Rohrventilator ein?

Zunächst einmal müssen Sie das Rohr ausmessen. Dieses Rohr wird dann durch einen Rohrventilator oder einen sogenannten Einschublüfter unterstützt. Dieser wird wiederum ebenfalls in vielen verschiedenen Größen angeboten. Die Rohrventilatoren werden dann in das Rohr eingesetzt und können anschließend in Betrieb genommen werden. Die Funktionsweise unterscheidet sich jedoch von Modell zu Modell. Während einige Rohrventilatoren automatisch funktionieren, indem lediglich ein Luftzug entsteht, müssen andere an eine Stromquelle angeschlossen werden.

Welche Form hat ein Rohrventilator?

In den meisten Fällen ist ein Rohrventilator passend zu den Rohren in einer runden Form. Allerdings gibt es auch kantige oder quadratische Rohre, welche häufig in dem Bereich der Gastronomie zum Einsatz kommen. Aus diesem Grund werden Rohrventilatoren auch mittlerweile in quadratischer Form angeboten.

In welchen Bereichen kommt ein Rohrventilator häufig zum Einsatz?

Ein Rohrventilator kommt vor allem bei größeren Betrieben zum Einsatz. So zum Beispiel in der Industrie, in der Gastronomie oder in großen Einkaufszentren. Maßgeblich ist insbesondere, dass an diesen Orten häufig starke Gerüche entstehen, welche die Luft nachhaltig verändern. In Industriebetrieben kommt noch hinzu, dass es sich häufig um giftige Gase handelt. Mit Hilfe eines Rohrventilators, welcher auch nicht sichtbar ist, können die Gerüche und Dämpfe sehr gut abgeleitet werden.

Daneben kommen Rohrventilatoren natürlich auch in normalen Wohnbereichen zum Einsatz. Dies kommt vor allem dann vor, wenn die Wände nicht unmittelbar an den äußeren Bereich grenzen. Dadurch ist die Installation von einem Wandventilator oder einem Fensterventilator nämlich unnötig.

Welche Vorteile bietet ein Rohrventilator?

Ein Rohrventilator lässt sich ganz leicht installieren und verschwindet dadurch auch noch im Rohr, sodass er nicht mehr sichtbar ist. Von dort aus kann es dann für eine saubere Luft und ein gutes Klima sorgen. Dies geschieht dann auch ohne große Mühe und automatisch. Zudem sind die Rohrventilatoren häufig aus sehr hochwertigen Materialien gefertigt, was sie sehr robust macht, sodass der Käufer auch lange etwas von seinem Produkt hat.

Gibt es nützliches Zubehör für einen Rohrventilator?

Es gibt diverses Zubehör, welches für einen Rohrventilator erworben werden kann. Der jeweilige Nutzen und ob man dies als Käufer braucht, hängt vor allem auch damit zusammen, wo der Rohrventilator installiert werden soll.

So kommen zum Beispiel häufig Schalldämpfer zum Einsatz. Bei Rohrventilatoren mit einer hohen Leistung kann es zu starken Geräuschen kommen. Je nach dem wo der Rohrventilator installiert wurde, kann auch eine große Entwicklung von Schall stattfinden. In diesem Zusammenhang ist vor allem maßgeblich, ob das Rohr lang und breit gefertigt wurde.

Zudem gibt es auch Filterboxen, welche als Zubehör für Rohrventilatoren angeboten werden. Diese können dafür sorgen, dass die Luft ein weiteres Mal gefiltert wird. Besonders nützlich ist dies in Betrieben, in welchen eine starke Verschmutzung der Luft herrscht, zum Beispiel in der Industrie mit giftigen Gasen.

Außerdem gibt es auch sogenannte Stufentrafos, welche als Zubehör gekauft werden können. Dies dient dazu die Stärke und Stufen des Einschublüfters einzustellen und zu kontrollieren.

Ist ein Rohrventilator sehr laut?

Die Lautstärke eines Rohrventilators kann nicht pauschal eingeschätzt werden. Es kann zwar festgestellt werden, dass die neueren Produkte auch derart gefertigt worden sind, als dass diese leiser arbeiten. Maßgeblich ist jedoch zum einen die Leistung des Rohrventilators. In der Regel steigt die Lautstärke auch mit der Leistung des Geräts. Zum anderen ist der Standort für die Anbringung eines Rohrventilators von erhöhter Bedeutung. Bei sehr großen und langen Rohren können sehr hohe und starke Geräuschkulissen entstehen.

Um jedoch der Entstehung von sehr hohen Lautstärken entgegenwirken zu können, können Sie auf einen Schalldämpfer zurückgreifen. Dieser kann die Lautstärke zumindest effektiv vermindern.

Wie viel kostet ein Rohrventilator?

Die Kosten für einen Rohrventilator können nicht pauschalisiert werden. Dies hängt vor allem mit etwaigen Herstellernamen zusammen, als auch mit den Funktionen und der Leistung des Geräts. Günstige Modelle, welche sich auch im Angebot befinden, kosten ungefähr 20€. Sie können jedoch auch ohne Probleme bis zu 200€ für einen Rohrventilator ausgeben. Der Durschnitt liegt wohl etwa bei 70€.

Ist ein Rohrventilator mit einem Badlüfter zu vergleichen?

Nein. Ein Badlüfter schafft es im Gegensatz zu einem Rohrventilator, dass das Klima in einem Raum, vor allem im Bad, relativ stabil bleibt, indem die Feuchtigkeit entzogen wird. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn es um die Vermeidung der Bildung von Schimmel geht und wenn man nachhaltig unangenehme Gerüche eindämmen möchte.

Für welche Rohrlänge ist ein Rohrventilator geeignet?

Die passende Rohrlänge zum Rohrventilator ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Sie sollten dazu die jeweiligen Angaben des Herstellers beachten. In aller Regel geben die die nötigen Maße an, sodass Sie zu Hause das jeweilige Rohr abmessen können und diese mit den Maßen des Rohrventilators abgleichen können.

Ist auf einem Rohrventilator Garantie?

Die Garantie auf einem Rohrventilator hängt immer vom jeweiligen Hersteller ab. Bei derartigen Geräten, insbesondere preislastigeren Produkten, kommt es schon einmal häufiger vor, dass die Hersteller eine Garantie mit dem Kunden vereinbaren. Allerdings sollten Sie hierzu die jeweiligen Angaben des Herstellers zu Rate ziehen.

Wo kann ich einen Rohrventilator kaufen?

Ein Rohrventilator kann sowohl in einem Fachmarkt, als auch in einem Baumarkt erworben werden. Zudem gibt es auch eine große Auswahl an Produkten im Internet. Der Kauf im Internet bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie ganz bequem von zu Hause aus die Produkte miteinander vergleichen können. Vor allem unsere Vergleichstabellen zeigen Ihnen detailliert und übersichtlich die verschiedenen Eigenschaften der Geräte auf. So können Sie sich sicher sein, dass richtige Produkte zum besten Preis für Sie zu finden.

Befindet sich in der Lieferung auch das Zubehör für die Montage?

In aller Regel befindet sich im Lieferumfang auch das Montagezubehör. Wir empfehlen Ihnen dennoch einen Blick auf die Angaben zu machen. Vor allem bei sehr günstigen Geräten kann es sein, dass das Material für die Installation separat erworben werden muss.

Gibt es auch Rohrventilatoren mit einem Nachlauf?

Ja. Es gibt einige Geräte, die über einen derartigen Nachlauf verfügen. Dies hat zum Inhalt, dass das Gerät nach dem Ausschalten noch weiter läuft. Nach der entsprechenden Zeit schaltet sich das Gerät von alleine ab. In den meisten Fällen können diese Einstellungen individuell vom Anwender vorgenommen werden, sodass er wählen kann, wie viele Minuten die Nachlaufzeit betragen soll.

Lässt sich ein Rohrventilator leicht anbringen?

Vor allem in Wohnungen ist es nicht sehr schwer, einen Rohrventilator zu montieren. In vielen Fällen kann man auf schon verlegte Rohrleitungen zurückgreifen. Daneben besteht jedoch auch die Möglichkeit eine Bohrung in der Wand vorzunehmen. Je nach der Größe des Geräts, ist es auch möglich den Rohrventilator hinter einem Einbauschrank oder einer abgehängten Decke zu installieren. Insofern sollte man hier mit einer Installation sehr gut zurechtkommen.

Was ist die Luftwechselrate?

Die sogenannte Luftwechselrate wird als Kennzahl angegeben und sagt aus, wie häufig die Luft in einem Raum pro Stunde ausgetauscht werden sollte. Dabei werden Unterschiede zwischen verschiedenen Räumen gemacht. So liegt die Luftwechselrate bei einem Raum, in welchem sich viele Menschen aufhalten, höher, als bei einem üblichen Wohnraum. Maßgeblich ist in diese Zusammenhang auch der Bedarf an Sauerstoff. Es gibt empfohlene Werte, welche im Internet gefunden werden können.

Montage Rohrventilator

Rohrventilator Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Rohrventilator Test nicht mit einem Rohrventilator Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Rohrventilator Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Rohrventilator Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Rohrventilator Test suchen