Lavasteingrill

Auch wenn es viele Unterschiede bei den Deutschen gibt, so kann man doch sagen, dass Grillen bei nahezu allen sehr beliebt ist.

Umfragen haben ergeben, dass bis zu 85% sehr gerne Grillen und dabei gemeinsam mit Freunden, Bekannten und der Familie zusammensitzen. Dabei stört es die wenigsten, ob das Wetter gut oder weniger gut ist. Frei nach dem Motto „Grillen kann man immer“ praktizieren mehr und mehr dieses Freizeiterlebnis. Wintergrillen wird im Zuge dessen auch immer beliebter.

Auch wenn die meisten unter uns noch immer den Holzkohlegrill bevorzugen, werden andere Grillvarianten immer beliebter. Zudem hat nicht jeder von uns seinen eigenen Garten, in dem er mit einem entsprechenden Holzkohlegrill grillen kann und darf.

Aus diesem Grund werden Elektrogrills und Gasgrills immer beliebter. Im Zuge dieser Entwicklung werden auch Lavasteingrills unter passionierten Grillfreunden immer beliebter.

Der passionierte Grillfreund wird sich vermutlich die Frage stellen, was einen Lavasteingrill ausmacht und welche Funktion die Vulkansteine haben.

Damit Sie genau wissen, worauf Sie beim Kauf eines Lavasteingrills zu achten haben, was einen Lavastein Grill ausmacht, welche Lavasteine für den Gasgrill in Fragen kommen und vieles mehr, haben wir für Sie unseren Lavastein Vergleich geschrieben. Wir haben uns hier auch die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften konzentriert, damit Sie den besten Lavasteingrill für Ihren Garten oder Balkon kaufen können. Auch unsere Vergleichstabelle wird Ihnen helfen, zwischen den unterschiedlichen Modellen zu wählen.

Was genau ist ein Lavasteingrill?

Wenn Sie sich überlegen, ob Sie sich einen neuen Grill anschaffen wollen, haben Sie vielleicht schon von einem Gasgrill mit Lavasteinen gehört. Doch wie passt Lava und ein Grill zusammen? Diese und weitere Fragen wollen wir Ihnen gerne beantworten.

Wenn man den Begriff Lava hört, denkt man vielleicht an ausbrechende Vulkane, an das Unglück in Pompei oder sogar vielleicht an lebensgefährliche Katastrophen, was hat dies also mit dem heimischen Grill zu tun?

Lava bezeichnet flüssiges Gestein, sogenanntes Magma. Wenn dieses Magma, nach dem Ausbruch abkühlt, bildet sich ein Gestein, das durch sehr viele Lufteinschlüsse sehr porös ist.  Diese Eigenschaft hat zur Folge, dass der entstandene Lavastein Wärme sehr gut speichern kann.

Diese positive Eigenschaft ist bereits seit mehreren hunderten Jahren bekannt, sodass auch schon das antike Volk der Maja wusste, dass man die perfekten Wärmeeigenschaften des Lavasteins für die Zubereitung des Essens nutzen kann.

Eben diesen Vorteil, macht sich ein moderner Lavasteingrill zu Nutze. Bei einem Lavastein Grill wird durch Gas oder durch Elektrizität eine Heizspirale erhitzt, die wiederrum die Wärme an die Lavasteine abgibt. Das Grillgut wird somit über den sehr heißen Steinen auf dem Lavagrill schonend gegart und sorgt für eine besondere Art der Zubereitung.

Auch die Gastronomie weiß um diese besonderen Eigenschaften der grill Steine. Weshalb zahlreiche Gastronomen Lavasteine kaufen, um ihre gastro Gasgrills damit zu betreiben.

Im Prinzip ist ein Lavasteingrill also nichts anderes, als ein handelsüblicher Gasgrill oder Elektrogrill, der die Hitze durch eine indirekte Wärmeabgabe an das Grillgut weiterleitet.

Wie grillt man mit Lavasteinen?

Bezüglich des Funktionsprinzips unterscheiden sich ein Holzkohlegrill und ein Lavasteingrill nicht wesentlich voneinander. In beiden Fällen wird das Grillgut durch die Hitze des Brennstoffes, das unter dem Grillrost ist, gegart.

Bei dem Lava Grill wird keine Kohle verwendet, sondern die Hitze für den Kochprozess wird entweder durch Gas oder durch Elektrizität erzeugt. Über dieser Hitzequelle liegen die Lavasteine. Diese sind sehr temperaturresistent, sodass sie anders als Holzkohle nicht verbrennen, sondern die Wärme speichern und diese auf indirekt Weise an das Grillgut abgeben.

Bei einem Gas Lavasteingrill entsteht somit kein Rauch, sodass Sie mit dem Lavastein-Grill auch auf einem Balkon oder einer Terrasse grillen können. Wenn Sie mögen, können Sie auch in Ihren vier Wänden einen Elektro Lavasteingrill verwenden, wenn Sie den Raum gut lüften können.

Häufig verfügen Lavasteingrills über einen Deckel. Wenn Sie diesen schließen, entsteht im inneren eine sehr gleichmäßige Temperatur, die hilft, das Fleisch oder den Fisch sehr gleichmäßig zu garen. Ein weiterer Vorteil des Lavasteingrills ist, dass das Grillgut durch die indirekte Hitze außen schön kross und innen sehr saftig wird.

Wenn Sie den Lavasteingrill privat nutzen möchten, sind Gas Lavasteingrills die favorisierte Wahl, so hat die Recherche von zahlreichen Lavasteingrill-Tests ergeben. In der Gastronomie kommen sowohl Elektro Lavastein-Grills, als auch Gas Lavasteingrills zum Einsatz.

Damit Sie einen Überblick über die Vor- und Nachteile eines Lavasteingrills im Vergleich zu einem handelsüblichen Holzkohlegrill bekommen, haben wir einige Punkte nachstehend für Sie zusammengefasst.

Die Vorteile eines Lavasteingrills:

  • Es gibt keine Rauchentwicklung
  • Ein Lavasteingrill heizt sehr schnell auf
  • Sie können die Temperatur sehr genau regulieren und einstellen
  • Die Hitze wird durch die Lavasteine sehr gleichmäßig verteilt
  • Die Grillfläche lässt sich leichter reinigen
  • Gas und Elektro sind günstiger als Holzkohle
  • Das Grillen mit Lavasteinen wird als gesünder eingestuft
  • Durch die indirekte Hitze bleibt das Grillgut sehr saftig

Die Nachteile wollen wir Ihnen an dieser Stelle natürlich nicht vorenthalten.

Die Nachteile eines Lavasteingrills:

  • Bei einem Lavasteingrill fehlt das bekannte Grillaroma von Holzkohle
  • Die Lavasteine lassen sich nur schwer reinigen
  • Der Lavasteingrill und die dazugehörigen Gasflaschen sind oftmals schwer und sperrig

An dieser Stelle haben wir noch einen TIPP für Sie.

Sofern Sie nicht auf das Grillaroma verzichten möchten, welches durch den Einsatz von Holzkohle entsteht, können Sie auch für den Lavasteingrill spezielle Holzpellets oder Holzchips kaufen, die ein entsprechendes Aroma imitieren. Auf diese Weise können Sie die Vorteile des Lavasteingrills mit dem leckeren Aroma eines Holzkohlegrills kombinieren.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Lavasteingrill kaufen wollen

Damit Sie den für Sie besten Lavasteingrill finden können, haben wir nachstehend einige Kriterien zusammengefasst, die Sie beim Kauf berücksichtigen sollten.

Auch sollten Sie sich vorher überlegen, wie viele Gäste Sie im Durschnitt bewirten wollen, Wer den Grill bedienen soll und welches Zubehör Sie gerne hätten.

Wie Leistung des Grills, beziehungsweise die Zahl der Brenner

Wenn Sie gute Grillergebnisse erzielen möchten, dann müssen Sie mit Ihrem Gas Lavastein, oder Ihrem Elektro Lavasteingrill in der Lage sein, eine gewisse Temperatur zu erreichen.

Die Leistung des Grills wird, um zwischen den verschiedenen Modellen vergleichen zu können, in Watt angegeben.

Allgemein kann man sagen, dass die Anzahl an Gasbrenner, die ein Lavasteigrill hat, seine Leistung bestimmen. Bei den meisten Modellen liegt die Leistung zwischen 3000 und 9000 Watt. Mit dieser Leistung können Sie ohne Probleme Grillgut für vier bis acht Personen zubereiten.

Des Weiteren wird zwischen Haupt-und Seitenbrenner unterschieden. Der Hauptbrenner ist dafür verantwortlich, die Lavasteine zu erhitzen. An der Seite des Grills befinden sich oftmals die Seitenbrenner. Diese sind deutlich schwächer in der Leistung. Durch diese zusätzliche Kochfläche können Sie, neben dem Grillgut, weitere Speisen oder Saucen zeitgleich zubereiten.

Wenn ein Grill über die Seitenbrennerfunktion verfügt, wird die Gesamtzahl der Brenner folgendermaßen angegeben. Anzahl der Hauptbrenner + Anzahl der Seitenbrenner. Dies könnte, zum Beispiel, folgendermaßen aussehen 2+1.

An dieser Stelle sollten Sie allerdings wissen, dass eine höhere Leistung nicht automatisch mit mehr Hitze gleichzusetzen ist. Die Kombination von hoher Leistung mit einer guten Isolierung durch einen entsprechenden Deckel sorgen für eine optimale Hitzeentwicklung. Ein Lavasteingrill ohne Deckel wird nicht die gleiche Hitze produzieren können wie ein vergleichbares Modell mit Deckel.

Die Größe der Grillfläche

Die Größe der Grillfläche ist neben der Leistung einer der wichtigsten Kaufentscheidungen. Es steht fest, dass Sie mit einer größeren Grillfläche zur gleichen Zeit mehr Speisen und Grillgut zubereiten können.

Wenn Sie hauptsächlich für zwei bis vier Personen grillen möchten, dann reicht eine Grillfläche von circa 30 x 35 Zentimeter vollkomme aus. In Quadratzentimetern sind das 1100 bis 1500 cm². Wenn Sie häufig für mehr als vier Personen grillen möchten, dann empfehlen wir Ihnen eine Grillfläche von mindestens 45 x 40 Zentimetern, dies entspricht einer Quadratzentimetergröße von 1800 cm².

Auf diese Weisen stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speisen zeitgleich zubereiten können, sodass Ihre Gäste alle zeitgleich essen können.

Hier gilt es jedoch zu bedenken, dass eine größere Grillfläche auch mehr Leistung benötigt, um auf Temperatur gebracht zu werden.

Die Sicherheit des Lavasteingrills

Auch wenn das Zusammenkommen und das Grillen unter Freunden ein sehr schönes Erlebnis sein kann, müssen Sie den Aspekt der Sicherheit unbedingt bedenken, besonders, wenn Kinder in der Nähe des Grills sind.

Ein Lavasteingrill hat den Vorteil, dass keine heißen Kohlen oder offene Flammen zum Einsatz kommen, denn diese bergen ein großes Gefahrenpotenzial.

Sicherlich entsteht auch bei einem Gas Lavagrill eine Flamme, doch diese wird durch eine Abdeckung verdreckt, sodass die Flamme nicht frei liegt. Außerdem begünstigt dies die Abgabe der Hitze an die Lavasteine.

Auch sollten Sie darauf achten, dass der Grill einen stabilen Stand hat und nicht wackelig ist. Achten Sie ebenfalls auf entsprechende Gütesiegel und TÜV-Zeichen, die garantieren, dass sämtliche Gasverbindungen oder elektrischen Leitungen den Qualitätsanforderungen entsprechen.

Bei dem Anzünder des Grills sollten Sie auf ein Modell zurückgreifen, dass über eine Piezozündung verfügt. Bei dieser Zündungsvariante entsteht ein kleiner Funke in unmittelbarer Nähe zum Gasausfluss, sodass das Gas kontrolliert und sicher entzündet werden kann. Sie müssen durch eine entsprechende Zündung, zu keinem Zeitpunkt mit einer offenen Flamme am Gas hantieren. Dies macht den Lavasteingrill zusätzlich sicherer als einen Holzkohlegrill.

Das Zubehör für einen Lavasteingrill

Wenn es um das Zubehör beim Grillen geht, kann man nicht alles aufzählen. Zahlreiche namenhafte Hersteller haben mittlerweile zahlreiche Gegenstände entwickelt, die das Grillen zu einer wahren Kochkunst erheben. Welches Grillzubehör Ihnen besonders wichtig ist, müssen Sie selbst entscheiden. Wir haben Ihnen an dieser Stelle einige Zubehörteile zusammengestellt, die unserer Meinung nach, für einen Lavasteingrill sehr sinnvoll sind. Achten Sie beim Kauf des Grills auch auf die Packungsangaben und den Lieferumfang. In einigen Fällen sind bei manchen Modellen bereits einige der von uns aufgelisteten Zubehörteile dabei.

Die Abdeckhaube

Wenn Sie Ihren Grill nicht nutzen, sollten Sie in sicher verstauen und vor Witterungseinflüssen schützen. Besonders Regen kann einem Grill auf Dauer wirklich zusetzen. Daher empfehlen wir Ihnen eine Abdeckhaube, sodass Sie den Grill vor Wasser und Regen schützen können.

Ein Warmhalterost

Ein Warmhalterost wird über dem eigentlichen Grillrost angebracht und ermöglicht es Ihnen, wie der Name schon sagt, das Grillgut warm zu halten. Die Höhe ist so angepasst, dass das Grillgut nicht verbrennt, jedoch eine angenehme Temperatur behält. Sie sollten das Grillgut jedoch nicht zu lange auf dem Warmhalterost lagern, denn nach einer Stunde wird das Fleisch vermutlich sehr trocken werden, weil es auch hier, je nach Temperatur, weiter garen kann.

Ein Grillthermometer

Bei sehr vielen Lavasteingrills ist ein entsprechendes Thermometer im Gerät verbaut, sodass Sie die momentane Temperatur genau ablesen können. Sollte dies nicht der Fall sein, empfehlen wir Ihnen, ein entsprechendes Thermometer zu erwerben. Auf diese Weise können Sie die korrekte Gartemperatur kinderleicht einstellen und erzielen somit bessere Kochergebnisse.

Ein Pizzastein

Mit einem Pizzastein für den Grill können Sie knusprige Pizzen wie bei Ihrem Lieblingsitaliener zubereiten.

Holzpellets und Räucherchips

Wenn Sie nicht auf das Grillaroma eines Holzkohlegrills verzichten möchten, können Sie separat entsprechende Pellets erwerben, die beim Grillvorgang ein Raucharoma entwickeln und an das Grillgut abgeben.

Die korrekte Pflege des Lavasteingrills

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Grill haben, sollten Sie diesen in regelmäßigen Abständen ordnungsgemäß reinigen.

Wir haben Ihnen nachstehend einige praktische Reinigungstipp stichpunktartig zusammengefasst:

Die Grillplatte

  • Reinigen Sie das Grillrost mit etwas Wasser und Zeitungspapier
  • Nutzen Sie Speiseöl für die Nachbehandlung

Wie sie vorgehen sollten

  • Wickeln Sie das Rost nach dem Grillen in feuchtes Zeitungspapier ein und lassen es über Nacht stehen
  • Am nächsten Tag können Sie den Schmutz leichter entfernen. Nutzen Sie hierfür ein Lappen oder etwa Stahlwolle

Die Lavasteine

Die Lavasteine lassen sich ebenfalls reinigen, indem Sie die Lavasteine in einen alten Topf mit Wasser geben und diesen mit etwas Essig zum Kochen bringen. Sobald die Steine ihre ursprüngliche Färbung wiederbekommen, sind sie sauber.

Wiederholen Sie diesen Prozess zwei bis dreimal im Jahr. Dennoch empfehlen wir Ihnen, dass Sie in regelmäßigen Abständen die Lavasteine austauschen.

Der Seitenbrenner

Den Seitenbrennern sollten Sie auch in regelmäßigen Abständen putzen. Hierfür bietet es sich an, mit einem Metallputzschwamm und einem fettlösenden Mittel die Brenner zu pflegen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Lavasteingrill

Wie lange muss ich den Grill vorheizen?

Dies hängt immer etwas mit der Leistung des Grills zusammen. In der Regel geht das Vorheizen sehr schnell und braucht nicht viel länger als 10 bis 20 Minuten.

Wie oft sollten die Lavasteine gewechselt werden?

Damit Sie immer ein gutes Ergebnis bekommen, sollten Sie die Lavasteine einmal im Jahr oder pro Saison austauschen. Wenn Sie sehr häufig grillen, kann es auch sein, dass es notwendig ist, die Steine zweimal in der Saison zu tauschen. Dies ist notwendig, weil die Steine das Fett von Grillgut abbekommen. Aufgrund dessen können die Steine anfangen, schlecht zu riechen oder sogar zu schimmeln. Achten Sie daher regelmäßig auf die Lavasteine und sparen Sie hier nicht am falschen Ende.

Wie heiß kann eine Lavasteingrill werden?

Wenn Sie Ihren Grill richtig aufheizen, sind Temperaturen zwischen 300 und 400 Grad durchaus möglich. Auch wenn ein Holzkohlegrill eine höhere Temperatur erreichen kann, ist es durch die gleichmäßige Hitzeverteilung der Lavasteine möglich, das Grillgut besser zu garen.

Wo kann ich die leere Gasflasche tauschen und auffüllen lassen?

Die wohl bekannteste Anlaufstelle ist der Baumarkt. Dort können Sie die unterschiedlichsten Größen erwerben und ihren leeren Behälter ganz einfach durch eine volle Flasche austauschen. Achten Sie nur darauf, ob Ihr Grill mit Propan oder mit Butan betrieben wird. Wenn Sie sich unsicher sind, dann fragen Sie beim Fachhändler oder im Baumarkt nach.

Kann ich meinen Gasgrill auch mit Lavasteinen nutzen?

Dies hängt von der Beschaffenheit des Grills ab. Sie benötigen eine spezielle Schale, um die Lavasteine von dem Brenner zu trennen. Wenn Sie dies nicht haben, dann kann es unter Umständen sein, dass Sie Ihren Grill durch das Befüllen der Lavasteine beschädigen und unbrauchbar machen. Es gibt bei einigen Modellen die Möglichkeit, dass Sie Ihren Gas- oder Elektrogrill nachrüsten können. Fragen Sie diesbezüglich bei Ihrem jeweiligen Hersteller nach.

Activa Lavastein Gasgrill Test Unboxing Produktvorstellung

Lavasteingrill Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Lavasteingrill Test nicht mit einem Lavasteingrill Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Lavasteingrill Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Lavasteingrill Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Lavasteingrill Test suchen