Feuerschale

Stellen Sie einmal vor, Sie konnten die gemütliche und romantische Atmosphäre eines Lagerfeuers zu sich in den Garten holen. Sie könnten sehr schöne Abende mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie im heimischen Garten verbringen und dabei das knistern des Feuers im Hintergrund wahrnehmen.

Ein kleines Lagerfeuer ermöglicht es Ihnen, auch in der etwas kälteren Jahreszeiten länger im Freien zu verweilen.

Wenn Sie sich jetzt sagen, dass Sie keine gemauerte Feuerstelle haben, oder Sie sich nicht vorstellen können, wie Sie ein Lagerfeuer bei Ihnen im Garten machen können, dann kann Ihnen eine Feuerschale Abhilfe verschaffen.

Mit einer Feuerschale, auch Feuerkorb genannt, können Sie ein kleines und behagliches Feuer im Freien erzeugen, welches Sie sowohl zum Wärmen als auch zum Kochen verwenden können, doch dazu später mehr.

Wie bei den meisten Produkten, die Sie kaufen können, sollten Sie sich vor dem Kauf über die Qualität sowie über wesentliche Kaufkriterien informieren.

Bei der Feuerschale ist, zum Beispiel besonders das Material Kaufentscheidend. Es gibt Feuerschalen aus Edelstahl und Feuerschalen aus Gusseisen. Auch die Formen und die möglichen Zubehörteile unterscheiden sich, je nach Hersteller voneinander.

Damit Sie genau wissen, welche Feuerschale für Ihren Garten die beste Wahl ist, haben wir uns die wichtigsten Kriterien etwas genauer angeschaut. Mit der Hilfe unseres Feuerschalen Vergleich werden Sie die passende Feuerschale finden.

Das Design und das Material der Feuerschale

Es gibt Feuerschalen aus den unterschiedlichsten Materialien und in den verschiedensten Formen.

Ein hochwertiger Feuerkorb ist aus einem Material gefertigt, das sehr hitzebeständig ist. Bei einem Lagerfeuer können leicht Temperaturen von über 300 Grad entstehen, sodass dies zwingend notwendig ist.

Die häufigsten Materialien, aus denen Feuerschalen hergestellt werden sind daher handelsüblicher Stahl, Edelstahl oder Gusseisen. Hierbei haben die meisten Modelle eine runde, eine ovale oder eine rechteckige Form.

Im Design gibt es, neben der Grundform noch weitere Unterschiede, die man feststellen kann. So ist die Feuerschale meistens rundlich geformt. Dieses Modell steht sehr häufig auf drei Füßen oder hat eine große Stellfläche. Die wenigsten Feuerschalen sind quadratisch. Von den Maßen her, gibt es Feuerschalen in den verschiedensten Größen.

Der Feuerkorb hat einen anderen Aufbau. Meistens hat dieser vier Füße und ist oval geformt. Der Feuerkorb ist mehr in die Höhe gebaut, als dies bei der Feuerschale der Fall ist. Es gibt sowohl offene als auch geschlossene Feuerkörbe. Bei den offenen Modellen sind mehrere Streben nebeneinander angeordnet, die eine Art Gittermuster ergeben.

Feuerschalen aus Edelstahl sind immer ein Hingucker. Dieses Material wirkt sehr elegant und wird daher von vielen Menschen bevorzugt. Doch auch Feuerschalen mit einer Rostoptik werden zunehmend beliebter. Die Rostpatina lässt die Feuerschale antik aussehen.

Beschaffenheit der Feuerkörbe

Wie wir bereits gesehen haben, unterscheiden sich die Feuerkörbe in ihrer Form und in dem verwendeten Material.

Damit Sie ein Gefühl für die Maße und die Größenverhältnisse bekommen, haben wir für Sie einen Überblick zusammengefasst.

Feuerschalen gibt es, bereits ab einem Preis von circa 30€ zu kaufen. Die hochpreisigen Modelle können bis zu 350€ kosten. Die Unterschiede im Preis sind, zum einen auf das verwendete Material, zum anderen auf die Größe zurückzuführen.

Eine günstige Feuerschale wird aus Gusseisen gefertigt sein und relativ klein sein. Eine sehr hochwertige Feuerschale aus Edelstahl, die eine entsprechende Größe aufweist, kann leicht bis zu 350€ kosten.

Ein weiterer Faktor, der den Preis und die Qualität beeinflussen kann, ist die Materialstärke. Hier können sich die einzelnen Modelle erheblich voneinander unterscheiden. Es gibt Feuerschalen die eine Materialstärke von 2,5 mm haben. Andere Modelle können eine Materialstärke von bis zu 6 mm erreichen. Je dicker das Material ist, desto stabiler und widerstandsfähiger ist die Feuerschale. Wenn Sie eine große Feuerschale gegenüber einer kleinen Feuerschale bevorzugen, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie bei dem großen Modell auf eine angemessene Materialstärke achten.

Kleine Feuerschalen gibt es bereits ab einer Höhe von 15cm, einer Breite von 45m und einer Länge von 45cm. Diese kleinen Feuerschalen eignen sich auch für den Balkon. Achten Sie hier jedoch auf die jeweiligen Bestimmungen des Mietvertrages. In der Regel sind offene Flammen in Mietswohnungen auf dem Balkon in Deutschland verboten. Anders ist das bei einem Eigentumshaus mit einem Balkon oder einer Terrasse. Achten Sie jedoch in jedem Fall darauf, dass keine Feuergefahr besteht. Eine Feuerschale sollte daher nur auf feuerfestem Untergrund stehen. Die Möglichkeit das Feuer direkt zu löschen, sollte ebenfalls bestehen.

Große Feuerschalen können die folgenden Maße haben: Höhe 55cm, Breite 80cm und Länge 80cm.

Die Materialbeschaffenheit

Sie sollten sich vor dem Kauf auch mit dem Material befassen. Die unterschiedlichen Materialien haben nämlich verschiedene Eigenschaften. Eine Feuerschale aus Edelstahl ist am unempfindlichsten vor Witterungseinflüssen. Rost hat bei diesem Material keine Chance. Zudem sieht Edelstahl sehr elegant aus.

Gusseisen und Stahl sind dagegen nicht so witterungsbeständig. Gusseinsen ist zudem besonders schwer, sodass das Verstellen der Feuerschale sehr schwer werden kann.

Der richtige Standort für eine Feuerschale

Eine Feuerschale kann den Mittelpunkt einer Gartenparty bilden. Bevor Sie diese in Betrieb nehmen, sollten Sie sich einige Gedanken über den korrekten Standort machen. Hierzu gibt es, einige Regeln zu beachten. Sie müssen sich bei einem offenen Feuer immer auch Gedanken über den Funkenflug machen. Aus diesem Grund muss ein Feuerkorb in ausreichend Abstand zu entflammbaren Materialien aufgestellt werden.

Auch die Wärmeabgabe über die Füße ist beträchtlich. Aus diesem Grund sollte eine Feuerschale nicht auf brennbarem Untergrund aufgebaut werden. Steinplatten oder Fließen sind hier eine sehr gute Alternative. Wenn Sie die Feuerschale im Garten aufstellen wollen, können Sie auch eine Kiesfläche vorbereiten, auf welche die Feuerstelle sein soll.

Grillen mit der Feuerschale

Sie können die Feuerschale nicht nur als Lichtspender und Wärmeelement nutzen, sondern Sie können auch leckere Speisen und Snacks mit einer Feuerschale zubereiten.

Auch wenn eine Feuerschale nicht über einen Grillrost verfügt, können Sie in Kombination mit einem Schwenkgrill, welchen Sie einfach über dem Feuerkorb aufbauen können, grillen. Es gibt auch einige Modelle, bei den ein Grillrost bereits im Lieferumfang enthalten ist.

Sie können jedoch auch komplett ohne einen Grillrost leckere Speisen zubereiten. Hier empfiehlt sich das klassische Stockbrot oder die bekannten Marschmallows.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Feuerschale

Gibt es lackierte Feuerschalen?

Ja, die gibt es. Doch man muss sagen, dass die meisten Lacke die hohen Temperaturen nicht sehr lange aushalten. Auch wenn die Hersteller anderes angeben, ist uns kein Lack bekannt, der auf Dauer standhaft bleibt. Daher empfehlen wir Ihnen, eine Feuerschale ohne Lackierung zu kaufen.

Sind Feuerschalen rostbeständig?

Das hängt maßgeblich mit der Wahl des Materials zusammen. Eine Feuerschale aus Edelstahl ist sehr witterungsbeständig und für Rost unempfindlich. Anders sieht es da bei Gusseisen und normalen Stahl aus.

Es gibt jedoch mittlerweile Feuerschalen, die absichtlich über eine Rostpatina verfügen. Dies verleiht den Feuerschalen einen individuellen und antiken Look.

Wofür sind Feuerschalen gut?

Eine Feuerschale ist eine gute Möglichkeit, um den Garten zu beleuchten und für eine warme und gemütliche Atmosphäre zu sorgen.

Zudem spenden Feuerschalen sehr viel Wärme und sie können auch zum Grillen oder dem Zubereiten von Stockbrot verwendet werden.

Kann man eine Feuerschale selber bauen?

Grundsätzlich ja, sofern Sie handwerklich geschickt sind und schweißen können. Es gibt im Internet zahlreiche Bauanleitungen. Sie müssen sich die unterschiedlichen Teile jedoch zuerst bestellen und dann gut zusammenschweißen. Hier ist es fraglich, ob Sie inklusive Materialkosten und dem Arbeitsaufwand nicht besser direkt eine günstige Feuerschale kaufen.

Feuerschale - 3 Schalen im Test

Feuerschale Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Feuerschale Test nicht mit einem Feuerschale Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Feuerschale Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Feuerschale Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Feuerschale Test suchen