Der Garten-Häcksler – ein wichtiger Helfer

Damit ein Garten ordentlich und gepflegt aussieht, muss man entsprechend Zeit in die Pflege investieren. Hier ein Beet umgestaltet, dort die Hecke zurechtschnitten, an einer anderen Stelle des Gartens müssen verwelkte Blumen entfernt werden.

Das Jahr über entsteht jede Menge biologischer Abfall. So viel, dass er sich kaum über die Biotonne entsorgen lassen kann. Alternativ hätte man die Möglichkeit, die Schnittabfälle in den Wertstoffhof zu bringen. Doch ist das nicht nur mit Aufwand verbunden, sondern man benötigt auch das richtige Fahrzeug. Eine Alternative, der Kauf eines Schredder Garten Arbeit wird deutlich erleichtert.

Mit dem Häcksler können Sie Hecken-, Rasen- und Baumschnitt, genauso wie verwelkte Blumen oder Laum zerkleinern. Es kommt zu einer deutlichen Verringerung des Volumens, wodurch Sie Ihre Gartenabfälle viel einfacher entsorgen können. Hinzukommt, dass der zerkleinerte Gartenabfall als Mulch bzw. als Grundlage verwendet werden kann.

Tipp: Brauchen Sie nur einmalig einen Schredder müssen Sie nicht sofort ein Gerät kaufen, da Sie einen Gartenhäcksler auch mieten können.

Gartenhäcksler kaufen – sparen Sie bares Geld

Sie mögen es kaum glauben, aber der Häcksler Garten bietet Ihnen deutliches Sparpotenzial. Die gehäckselten und kompostierten Schnittabfälle enthalten nämlich genau die Nährstoffe, die Ihre Pflanzen zum Wachsen benötigen.

Das liegt dran, dass die Messer des Gartenschredder derartig zerkleinern, dass diese sich während der Verrottung zu hochwertigem Dünger wandeln. Dünger, den Sie sonst nur für viel Geld im Handel kaufen können. Sie sehen, es lohnt sich einen Walzenhäcksler zu kaufen.

Gartengeräte Häcksler kaufen – unser Ratgeber

Damit Sie den richtigen Gartenhäxler für Ihre Bedürfnisse finden, sollten Sie sich vor dem Kauf damit beschäftigen, welche Modell es auf dem Markt zu kaufen gibt.

a) Walzenhäcksler: Mit dem Walzenhäcksler kaufen Sie einen Gartenhäxler, der sich nur dafür eignet, Strauchschnitt zu zerkleinern. Holziges und hartes Biomaterial kann mit dieser Art Gartenhäcksler nur schwer bis gar nicht zerkleinert werden. Auch fasriges Material kann von Häcksler dieser Art nur schwer bis gar nicht zerkleinert werden, da sich das Material meistens um die Walze im Inneren des Geräts wickelt.

Wie funktioniert der Walzenhäcksler?

Die Zweige und Äste der zurechtgeschnittenen Sträucher werden bei dem Walzenhäcksler zwischen den zahnradähnlichen sich langsam drehenden Messerwalzen zerkleinert und anschließen durch die sogenannte Gegenplatte direkt zerquetscht. Die Messerwalze in diesem Gartenhäxler dreht sich hierbei zwischen dreißig und fünfzig Mal in der Minute.

Walzenhäcksler – die Vorteile

Da durch die Quetschtechnik des Profi Häcksler die Holzfasern direkt aufgebrochen werden, verrottet das zerkleinerte Gut deutlich schneller. Das liegt daran, dass es Mikroorganismen einfacher haben einzudringen.

Im Vergleich zu anderen Profi Gartenhäckslern ist der Walzenhäcksler deutlich leiser, sehr robust, benötigt wenig Wartung und überzeugt durch gute Leistung. Bei Bedarf kann der Abstand zwischen Messerwalze und Gegenplatte von außen verändert werden. Trotz aller Vorteile, gibt es auch beim Walzenhäcksler Nachteile. So hat der Gartenschredder ein hohes Gewicht und ist relativ teuer in der Anschaffung.

b) Gartenschredder mit Messerscheibe: Wollen Sie einen Häcksler kaufen, haben Sie die Möglichkeit, dass Sie ein gutes Gerät dieser Kategorie schon ab knapp zweihundert Euro kaufen können.

Wie funktioniert der Gartenhäcksler mit Messerscheibe?

Dieser Gartenhäxler beinhaltet in seinem inneren eine sehr schnell drehende und schwere Schwungscheibe. Darauf sind Messer befestigt, durch die das Häckselgut zerkleinert wird. Die Scheibe dreht sich mit etwa 4000 Umdrehungen innerhalb einer Minute. Das Ergebnis sind sehr flache und dünne Holzchips.

Diese können hervorragend als Mulch verwendet werden, da der Zersetzungsvorgang nur langsam vor sich geht. Der Nachteil dieses Häckslers ist eine Lautstärke. Aus diesem Grund sollte man bei der Arbeit mit einem Garten Häcksler mit Messerscheibe immer unbedingt einen Gehörschutz tragen.

Gartenhäcksler mit Messerscheibe – Wissenswertes

Sind die Messer des Häckslers stumpf, verliert er auch schnell an Leistung. Ist das der Fall, reicht es die Messer umzudrehen bzw. nachzukaufen. Teilweise ist es sogar möglich, die Messer mithilfe einer Feile zu entgraten. Als Hackschnitzelhäcksler kann man mit dem Gartenhäcksler mit Messerscheibe nicht verwenden, da Äste mit großem Durchmesser das Gerät nur blockieren.

c) Universalhäcksler: während der Hackschnitzelhäcksler nur über eine kleine Öffnung verfügt, wird der Messerhäcksler mit einem relativ großen Einfüllschacht als Universalhäcksler bezeichnet. Er kann nicht nur zum Zerkleinern von Schnittabfällen vom Beschneiden von Hecken und Sträuchern verwendet werden, sondern auch zum Zerkleinern von Topfballen, Stauden und sogar weicheren Materialien.

Wie funktioniert der Universalhäcksler?

Im Inneren des Universalhäckslers befindet sich neben der normalen Messerscheibe ein Kronmesser. Das Kronmesser sitzt auf einer Schwungscheibe und sorgt für eine Vorzerkleinerung bevor das Schnittgut durch die Messerscheibe weiter zerkleinert wird.

d) Gartenschredder mit Turbine-Cut-System: Diese Profi Häcksler sind die Vereinigung von Messerhäcksler und Walzenhäcksler.

Wie funktionieren Gartenschredder mit Turbine-Cut-System?

Im Inneren des Häckslers befindet sich eine langsam drehende Walze an der scharfe Messer aufgesetzt sind. Das Gerät ist so konzipiert, dass weiche Materialien nicht nur geschnitten, sondern auch gequetscht werden.

Dadurch durchlauft weiches Material den Schredder, ohne diesen zu blockieren. Die Öffnung dieser Art Häcksler ist wesentlich größer wodurch das Befüllen wesentlich einfacher für den Nutzer ist. Mit diesem Gartenschredder kann man gut 230 Kilogramm innerhalb einer Stunde zerkleinern. Auch stärkere Äste sind bei diesem Gerät kein Problem.

e) Wendelhäcksler: Gartenhäcksler mit Wendelscheiden unterliegen bezüglich Ihrer Leistungsfähigkeit deutlich den Häcksler mit Messerwalze. In Ihrem Inneren haben sie keine Gegenplatten, warum das regelmäßige Nachstellen des Geräts entfällt.

Wie funktioniert der Wendelhäcksler?

Der Wendelhäcksler beherbergt in seinem Inneren ein scharfkantiges und schneckenförmiges Häckselwerk. Durch dieses wird das Schnittgut eingezogen und Zerkleinert. Der Wendelhäcksler ist extrem leise, da die Messer im Inneren nur ganz langsam rotieren. Will man solch einen Profi Häcksler kaufen, muss man gut dreihundert Euro in die Hand nehmen.

Stromhäcksler oder Häcksler Benzin?

Wollen Sie einen Schredder kaufen, stellt sich die Frage, ob ein Häcksler Benzin oder Stromhäcksler. Benzinbetriebene Häcksler haben den Vorteil, dass sie auf keine Stromquelle angewiesen sind und deutlich mehr Leistung erbringen.

Die Leistung eines mit Strom betriebenen Gartenschredders liegt bei ca. 2800 Watt. Entscheidet man sich für einen Benzinhäcksler stehen einem dagegen 4000 Watt zur Verfügung. In diesem Level bewegt sich auch ein Hackschnitzelhäcksler.

Will man einen benzinbetriebenen Häcksler kaufen, muss man etwas tiefer in den Geldbeutel greifen. Zudem sind auch das hohe Gewicht des Geräts und die begrenzte Transportierbarkeit zum Nachteil.

Tipp: Brauchen Sie nur einmalig einen Schredder müssen Sie nicht sofort ein Gerät kaufen, da Sie einen Gartenhäcksler auch mieten können.

Tricks und Tipps rund um die Arbeit mit dem Schredder im Garten – darauf müssen Sie achten!

Wer mit einem Schredder arbeitet muss immer mit einem Verletzungsrisiko leben. So können im zu zerkleinernden Gut nicht nur Stachel und Dornen verborgen sein, auch die Äste können zurückschnippen. Eben aus diesem Grund ist es ratsam, dass man bei der Arbeit robuste Handschuhe und auch eine stabile Schutzbrille trägt. Des Weiteren sollten Sie einen Gehörschutz verwenden, denn bestimmte Schredder-Modelle sind recht laut.

Achtung: Sobald Sie merken, dass Ihr Schredder verstopft ist, sollten Sie den Motor ausschalten bzw. den Stecker ziehen. Erst dann sollten Sie ins Gerät langen, um die Verstopfung zu beseitigen. Einige Modelle verfügen über einen Rückwärtsgang, um das Problem zu beseitigen.

Häcksler im Test: Der Gartenhäcksler-Vergleich

Häcksler Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Häcksler Test nicht mit einem Häcksler Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Häcksler Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Häcksler Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Häcksler Test suchen