Der Bautrockner

Von Schäden in der Fassade, geplatzten Wasserrohre oder gar eine unbemerkt ausgelaufene Waschmaschine, die Auslöser warum es zu viel Feuchtigkeit in der Gebäudesubstanz kommt, sind vielfältig. Das Ergebnis ist aber immer dasselbe, ein Bautrockner wird benötigt. Ob Sie die Bautrockner mieten oder Trocknungsgeräte kaufen, liegt dabei in Ihrem Ermessen.

Wie funktionieren Raumtrocknungsgeräte?

Bautrocknungsgeräte nutzen die Kondensationstrocknung. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Verfahren, das im privaten und gewerblichen Bereich zum Tragen kommt, um Neubauten, Lagerräume und Kellerräume zu trocknen. Bei diesem Verfahren kühlen die Trocknungsgeräte die Raumluft ab, wodurch es zur Kondensation kommt und Tauwasser an den kalten Oberflächen entsteht.

Das Kondenswasser wird über die Kühllamellen des Raumtrocknungsgerätes abgeleitet und in einem separaten Behälter gesammelt. Die entfeuchtete Luft wird durch das Gerät wieder erwärmt und als trockene Luft wieder abgegeben.

Luftentfeuchtung Tipps: Die Verwendung des Bautrockners

Die Verwendung von Bautrockner hängt vom der Raumfeuchte und -temperatur ab. Die Raumtemperatur darf sich nur zwischen sechs und zweiunddreißig Grad Celsius bewegen. Die relative Luftfeuchtigkeit sollte maximal zwischen dreißig und neunundneunzig Prozent liegen.

Welche Vorteile bringt die Nutzung des Bautrockners

Der Bautrockner ist das beste Traumtrocknungsgerät, da die Bausubstanz bei der Trocknung keinen Schaden nimmt. Das liegt daran, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum nur langsam und kontinuierlich gesenkt wird bis das gewünschte Maß erreicht ist. Bei vielen Bautrockner Modellen kann die Wunschluftfeuchtigkeit individuell eingestellt werden. Ist diese erreicht, wird diese auf dem Gerät angezeigt bzw. das Raumtrocknungsgerät schaltet sich von alleine aus.

Egal, ob Sie Bautrockner kaufen oder Bauentfeuchter mieten, die Geräte sind so konzipiert, dass Sie für deren Bedienung keinen Fachmann benötigen. Sie können die Trockner ganz einfach selbst aufstellen und betreiben.

Der Bautrockner Stromverbrauch ist relativ gering, weil die Luftfeuchtigkeit über eine latent vorhandene Energie verfügt. Diese wird entsprechend in Wärmeenergie umgewandelt. Dadurch kommt es zu einer Aufwärmung der Luft, wodurch die Effektivität des Bautrockners zunimmt. Wichtig, soll ein Raumtrocknungsgerät in einem Raum mit einer niedrigeren Temperatur als fünfzehn Grad Celsius benutzt werden, sollte gleichzeitig ein Heizlüfter benutzt werden, um die Raumtemperatur zu erhöhen. Je höher die Raumtemperatur, desto besser die Effektivität des Bautrockners und die entziehbare Luftfeuchtigkeit steigt.

Egal, ob Sie ein Entfeuchtungsgerät mieten oder einen Bautrockner kaufen, Sie werden immer auf dieselbe Art Gerät treffen. Die Ableitung des Kondensats erfolgt entweder über einen Behälter oder einen Schlauch. Tipp: Beim Entfeuchter mieten, sollten Sie darauf achten, dass dieser über Kondensat Pumpen und/oder einen großen Auffangbehälter verfügen. Ist das der Fall können Sie Ihren Entfeuchter auch unbeaufsichtigt in Dauerbetrieb nehmen. Leeren dabei den Behälter jedoch mindestens einmal am Tag.

Vermeiden von Hausschwamm oder giftigen und gesundheitsgefährdenden Schimmelpilzen

Man mag es kaum glauben, aber dadurch, dass Sie sich einen Bautrockner leihen können Sie sich Heizkosten sparen. Ist der Neubau komplett ausgetrocknet können Sie innerhalb der ersten fünf Jahre Ihre Heizkosten um bis zu dreihundert Prozent reduzieren. Das trägt natürlich dazu bei, dass Sie die Umwelt deutlich entlasten.

Luftentfeuchtungsgeräte ausleihen lohnt sich natürlich auch aus dem Grund, dass Sie die Wartezeiten für weitere Anschlussarbeiten verkürzen.

Wann sind Raumtrocknungsgeräte nötig?

Luftentfeuchter leihen wird immer dann notwendig, wenn ein Gewerbeobjekt, ein Ein- oder Familienhaus neu gebaut wird. Allerdings hängt es von der Jahreszeit ab, ob es ein Kondenstrockner Bautrockner sein soll oder ein anderes Gerät. Stellen Sie sich vor, während der kompletten Bauphase Ihres Projekts werden tausende von Liter Wasser verarbeitet. Daneben regnet es natürlich auch, was für die Gebäudesubstanz ebenfalls von Problem ist.

Da die modernen Gebäude alle über erstklassige Dämmwerte verfügen, da deren Außenwände relativ undurchlässig sind, kann die logisch bedingte Feuchtigkeit nicht auf normalen Web das Bauwerk verlassen. Für Sie gibt es nur eine Möglichkeit und zwar Raumentfeuchter mieten. Einfach nur Lüften reicht hier nicht aus, da die Umgebungsluft auch über eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit verfügt. Zudem tritt das Problem auf, dass durch normales Lüften noch mehr Feuchtigkeit ins Gebäude gelangt.

Eine Alternative wäre das sogenannte Trockenlüften, es ist aber wesentlich weniger effektiv als der Bautrockner und zieht einen deutlich höheren Aufwand nach sich. Der Nutzerkomfort ist gleich Null, denn damit Trockenlüften wirklich effektiv sein könnte, müssen optimale Außenbedingungen herrschen und diese gibt es hier nur selten. Soll eine gesicherte und vor allem kontinuierliche Trocknung des Gebäudes gewährleistet sein, werden Sie wohl über einen längeren Zeitraum Entfeuchtungsgeräte mieten müssen.

Vor allem da Bautrockner nicht nur optimalen Nutzerkomfort überzeugen, sondern auch die Trocknungsphase nach dem Neubau um gut die Hälfte reduzieren können.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Geht es darum einen Neubau zu trocknen, wird man für das Entfeuchtungsgeräte mieten wohl selber zahlen müssen. Natürlich kann man sich die Trocknungsgeräte auch kaufen. Werden Bautrocknungsgeräte benötigt, weil es zu einem Wasserschaden durch eine ausgelaufene Waschmaschine, geplatzten Wasserrohren oder Schäden in der Fassade kam, müssen Sie sich um überhaupt nichts kümmern. Melden Sie einfach Ihrer Hausrat- oder Haftpflichtversicherung. Diese schickt Ihnen einen Sachverständigen vorbei, der den Schaden begutachten soll.

Je nach Versicherungsgesellschaft kümmert sich der Gutachter um alle weiteren Schritte, die nötigt sind, um die Wasserschäden zu beseitigen. Darunter gehört auch das Bautrockner mieten. Die Kosten hierfür werden von der Versicherungsgesellschaft komplett übernommen. Sie bekommen sogar eine gewisse Pauschale für den benötigten Strom. Sie müssen nur sicherstellen, dass der Bautrockner konstant betrieben wird, bis die gewünschte Luftfeuchtigkeit erreicht ist. Ist das der Fall, kommt der Sachverständige erneut vorbei, holt die Raumtrocknungsgeräte ab und prüft wie weit die Feuchtigkeitsschäden behoben wurden.

Muss man beim Gebrauch des Luftentfeuchter Bautrockner zusätzlich heizen?

Ja zusätzliches Heizen ist sinnvoll, da der Bautrockner bei höheren Temperaturen spürbar effektiver ist. Der Umstand lässt sich physikalisch begründen. Der Sättigungsgrad der Luft hängt ab von der Temperatur. Je höher diese ist, desto mehr Feuchtigkeit ist in der Luft enthalten. Der Bautrockner ist effektiver, da er der Luft deutlich mehr Wasser entziehen kann. Man sollte dabei aber bedenken, dass einige Luftentfeuchter eine zu hohe Raumtemperatur nicht vertragen. Des Weiteren darf man auch nicht vergessen, das Heizen nun mal Kosten bedeutet. Kosten, die sehr hoch sein können, vor allem, wenn man eine Gebäudetrocknung im Winter plant.

Fazit: Je wärmer die Luft, desto mehr Wasser nimmt Sie auf und desto effektiver der Bautrockner. Je kälter die Raumumgebung, desto schneller ist die Luft gesättigt bzw. nimmt weniger Feuchtigkeit auf.

Luftentfeuchter mieten – wie viele Geräte brauche ich?

Bevor Sie Luftentfeuchtungsgeräte mieten, sollten Sie sich einen Überblick verschaffen, welche Geräte zur Miete bereitstehen. Abhängig davon, um welches Modell es sich handelt, wird die Anzahl der Geräte bestimmt.

Wie entferne ich Feuchtigkeit?

Bautrockner Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Bautrockner Test nicht mit einem Bautrockner Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Bautrockner Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Bautrockner Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Bautrockner Test suchen