Der ideale Badmintonschläger für Anfänger und Profis

Badminton ist ein Zweigsport vom klassischen Tennis und deshalb ein wenig anders. Es wird nicht der klassische Tennisball geschlagen, sondern ein Federball. Dies ist ein kleines Kunststoffkonstrukt, welches eine Plastikspitze aufweist.

Mit dem Badmintonschläger schlagen Sie gegen den Federball und schleudern ihn somit zu Ihrem Gegner. Für ein Spiel benötigen Sie somit nur den Bdtmintonschläger sowie die Badmintonbälle. Ein Netz ist nicht zwangsweise notwendig, denn auch ohne dieses ist das Spiel ein großer Spaß.

Beste Badmintonschläger – Worauf kommt es an?

Bevor Sie sich intensiv mit den Schlägern beschäftigen, sollten Sie wissen, dass ein guter Schläger nicht nur vom Aufbau, Material und anderen Feinheiten abhängig ist. Ob Sie einen hervorragenden Badmintonschläger kaufen hängt davon ab, wie Sie spielen.

Das bedeutet, die Spielerfahrung jedes Teilnehmers sollte beim Karakal kaufen mit einfließen. Immerhin ist ein Badmintonschläger Profi eine ganz andere Liga als ein Modell für Anfänger. Sollten Sie also das erste Mal mit einem Badmintonschläger auf dem Platz stehen, kaufen Sie lieber einen günstigen und einfachen Federballschläger.

Anfänger

Für Anfänger sind mittel flexible sowie grifflastige und ausgewogene Schläger ideal. Vermeiden Sie als Anfänger offensive und somit steife Schläger. Zwar sind diese perfekt für ein offensives Spiel, doch gerade beim langen Verteidigen sind jene nicht perfekt. Sollten Sie das Spiel also noch nicht beherrschen, ist die einfache Variante der beste Badmintonschläger Anfänger für Sie.

Fortgeschrittene

Gute Badmintonschläger für Fortgeschrittene gibt es nicht. Das bedeutet, Sie müssen sich nach Ihre Spielweise richten. Männer wählen meist einen steifen kopflastigen Schläger. Dadurch sind rasante Schmetterbälle möglich. Ein guter Badmintonschläger für Damen ist hingegen flexibel grifflastig. Jene ermöglichen ein technisches Spiel.

Profi

Auch als Profi müssen Sie sich danach richtigen, wie Sie spielen. In den meisten Fällen kommen offensive Schläger zum Einsatz. Diese sind sehr steif und kopflastig. Grifflastige sowie steife Schläger sind hingegen passend, wenn Sie Kraft und Kontrolle kombinieren wollen. Sind Sie verunsichert, können Sie sich an die Badmintonschläger Empfehlung von Fachmännern halten. Sollten Sie bei Amazon einen Badmintonschläger kaufen, können Sie hier die Kundenbewertungen lesen. Gerade bei einem Profi Badmintonschläger hilft das weiter, denn Sie wollen nur das perfekte Modell.

Ein anderer Ansatz beim Kauf ist, dass Sie sich nicht nach Ihrer Erfahrung richten, sondern nach Ihrer Spielweise. Genauso wie beim Tennis, gibt es auch bei Badmintonschlägen unterschiedliche Techniken und Möglichkeiten. Manche mögen es eher defensiv, während andere wiederum offensiv spielen. Je nachdem wählen Sie jetzt den perfekten Schläger.

Technischer Stil

Technische Spieler spielen sehr gut schwierige Bälle und geben sie zurück, sodass der nächste Angriff des Gegners verhindert werden kann. Oftmals sind die vielen Schläge Verteidigungslops hinter der Grundlinie. Für technische Spieler eigenen sich deshalb flexible, grifflastige oder ausgewogene Schläger am besten.

Universeller Stil

Gerade Anfänger neigen zum universellen Spiel. Es ist eine Kombination aus allen Badminton Schlägen, wobei die Frequenz recht gleichbleibend ist. Oftmals nutzen universelle Spieler die gesamte Fläche des Felds aus. Für universelle Spieler ist ein mittelsteifer, ausgewogener Schläger die ideale Wahl.

Offensiver Stil

Offensive Spieler schlagen hart zu und wollen schnell Punkte machen. Deswegen muss auch die Bespannung Badmintonschläger einiges mitmachen. Ideal sind eine hohe Steifigkeit sowie eine kopflastige Balance.

Ein Badmintonschläger Set – Ideal für jeden Einsteiger

Wollen Sie das Spiel kennenlernen, aber nicht direkt viel Geld in einen hochwertigen Schläger investieren, ist es gut, wenn Sie sich für ein Set entscheiden. In einem solchen Set sind meist zwei Schläger sowie ein Netz und einige Bälle enthalten. Gerade ein Badminton Set mit Netz ist eine große Hilfe, denn somit können Sie an der Höhe und Weite Ihrer Schläge feilen. Darüber hinaus ist es förderlich, wenn Sie Ihr Feld begrenzen möchten.

Ansonsten können Sie nur einen Badmintonschläger mit Ball wählen. Das ist meist ein Badmintonschläger günstig, denn das Netz ist der teure Part. Einen solchen Badmintonschläger kaufen lohnt sich, wenn Sie den Sport kennenlernen wollen oder diesen hobbymäßig betreiben.

Gute Badmintonschläger: Was müssen Sie beachten?

Beim Kauf gibt es einige Aspekte zu beachten. Bei einem Badmintonschläger für Anfänger sind die einzelnen Faktoren zwar noch nicht so wichtig, doch wollen Sie den Sport ernsthaft nachgehen, muss auch der Badmintonschläger Aufbau perfekt auf Sie abgestimmt sein. Im besten Fall kaufen Sie direkt Badminton Schuhe mit, sodass Sie bestens auf den Sport eingestellt sind.

Gewicht

Der erste wichtige Punkt ist das Gewicht. Je schwerer der Badmintonschläger ist, desto härter können Sie zuschlagen. Doch das Spiel mit dem Schläger ist auch schwerer. Ein Badmintonschläger für Kinder sollte unter 80 Gramm wiegen. Ideal für ein kraftsparendes und schnelles Spiel. Damen und Herren können zwischen 80 und 85 Gramm wählen. Herren mit einer hohen Schlagkraft wählen bis 90 Gramm. Robuste Modelle liegen hingegen zwischen 90 und 100 Gramm.

Balance

Nach dem Gewicht spielt die Balance im Badmintonschläger Vergleich die nächste wichtige Rolle. Die Länge des Schlägers entscheidet darüber, wie gut dieser in der Hand liegt. Ein gutes Handling erreichen Sie mit Schlägern unter 285 Millimeter.

Es wird von einem „grifflastigen“ Schläger gesprochen. Ein „leicht grifflastiger“ Schläger liegt zwischen 285 und 290 Millimetern. Er bietet ein gutes Handling und etwas Härte. Ausgewogenes Handling sowie Härte liegen bei bis zu 300 Millimetern vor. Danach starten die „kopflastigen“ Schläger bis 310 Millimeter. Sehr hart sind alle Schläger, die über 310 Millimeter liegen.

Kopfform

Bei der Badmintonschläger Kaufberatung müssen Sie sich zwangsläufig mit der Kopfform beschäftigen. Meist ist die Kopfform sowie dessen Länge im Regelwerk genau vorgeschrieben. Dennoch gibt es leichte Unterschiede. Schmale Köpfe sind ideal für eine hohe Ballgeschwindigkeit. Die herkömmliche Form ist gut für einen Badmintonschläger Kinder oder Anfänger. Ein wenig isometrisch zeigen sich Schläger, die leicht Fehler verzeihen. Oversize-Schläger bieten eine hohe Fehlerverzeihung.

Sonstiges

Natürlich gibt es noch mehr Punkte, die Sie beachten müssen. Darunter die Bespannung. Fragen Sie sich am besten vorher schon, wie Sie den Badmintonschläger bespannen lassen können. Gerade hochwertige Schläger sollten diese Möglichkeit bieten.

Aber auch die Badmintonschläger bespannen Kosten müssen Sie im Blick behalten. Oftmals ist das Bespannen im Badmintonhandel möglich. Aber auch der Griff, die Steifigkeit, das Schlägermaterial und der Preis sind entscheidend.

Kommen Sie beim Kauf einfach nicht weiter, nehmen Sie eine Badmintonschläger Beratung im Anspruch. Im Internet finden Sie viele Badminton Tipps zum Kauf und Spiel. Wollen Sie den Schläger nicht im Internet erwerben, können Sie sich an den Fachhandel wenden.

Badmintonschläger professionell besaiten in 10 Schritten

Badmintonschläger Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Badmintonschläger Test nicht mit einem Badmintonschläger Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Badmintonschläger Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Badmintonschläger Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Badmintonschläger Test suchen