GPS - eine vielseitig verwendbare Erfindung

Das kann man sehr wohl behaupten. Denn dieses Ortungssystem wurde ursprünglich für die Führung von Tomahawk-Raketen erfunden. Erst nach seiner Freigabe für zivile Nutzung im Jahre 1993 fand er zahlreiche Anwendungen im zivilen Leben. Und eine davon ist eben das GPS-Tracken, wobei das Wort „Tracken“ in diesem Zusammenhang „Ortunng“ bzw. „Verfolgung“ bedeutet.

Wofür genau kann ein GPS Tracker verwendet werden?

Für ganz unterschiedliche Zwecke. Manche Personen verwenden ihn, um ihren Koffer bei Verlust schnell zu finden. In dem Falle legen sie den Tracker in eins der Fächer des Reisekoffers und fixieren dort. Andere wiederum wollen sicherstellen, dass ihre Fahrer die vorgegebene Route tatsächlich einhalten und nutzen deshalb die GPS Tracker Auto. Das ist meistens bei logistischen Unternehmen der Fall. Die Tracker können jedoch auch von Sportlern verwendet werden, um eigene Leistungen später zu analysieren. In dem Falle handelt es sich um eine GPS Track Analyse.

Wer Haustiere hält, benutzt oft einen GPS Tracker für Hunde, um sie schneller zu finden. Das ist insbesondere abends oder in einer unbekannten Gegend von Nutzen. Und was bei der Suche nach Haustieren hilft, hilft auch bei der Suche nach einem Kind, weshalb es heute GPS tracker für Kind gibt. Derartige Geräte werden nicht selten gebraucht, um alte Menschen, die sich schhlecht orientieren, zu finden. Sie heißen dann auch „GPS Tracker Senioren“.

Was zeichnet moderne GPS Tracker aus?

In erster Linie deren Mannigfaltigkeit. Denn heute findet man die Geräte in nahezu jeder Farbe und Form. Auch hinsichtlich der Größe ist die Variantenvielfalt unbegrenzt. Doch bei all der Buntheit weisen sie auch Gemeinsamkeiten auf. Zum Standard bei ihnen gehört, dass als Energiequelle ein Lithium-Ionen-Akku dient. Außerdem bekommt der Käufer auch ein Ladegerät mitgeliefert. Ebenfalls verbreitet ist die Ausstattung der Geräte mit GEO-Zaun, der das Live-Tracking sofort aktiviert, sobald eine bestimmte Entfernung zwischen dem Tracker und dem Empfänger-Gerät überschritten wird. Auch die automatische Abfrage des Standortes in bestimmten Abständen ist aus heutigen Trackern kaum noch wegzudenken.

Worauf sollte man bei der Wahl eines Trackers achten?

In erster Linie auf die Qualität der Verarbeitung. Denn von ihr hängt ab, ob das Gerät überhaupt funktionieren wird. Da man diese rein visuell schwer einschätzen kann, sollte man auf die Suche nach dem passende Mini GPS Tracker online gehen. Denn auf solchen Plattformen wie Amazon.de findet man nicht nur die offizielle Beschreibung zu jedem Worldwide GPS Tracker, sondern auch Kundenrezensionen. Aus diesen kann man auch schließen, ob das Gerät qualitativ hochwertig ist oder nicht.

Insbesondere betrifft das die GPS Tracker Akkulaufzeit. Denn in der offiziellen Beschreibung von einem Tracker wird meistens die Laufzeit im Stand-by-Modus angegeben. Doch für den Nutzer ist viel wichtiger die Laufzeit im aktiven Modus. Und wenn man zum Beispiel das Gerät für die Überwachung seines Autos während eines Urlaubs braucht, dann muss man schon darauf achten, dass man einen GPS Tracker Deutsch mit Laufzeit von mindestens 100 Stunden im aktiven Modus und mindestens 280 Stunden im Stand-by-Modus wählt.

Wer den Tracker für seinen Koffer verwenden möchte, um ihn schnell zu finden, sollte sich davon überzeugen, dass das gewählte Koffer-Modell für diese Aufgabe entwickelt wurde. Wichtig ist auch, dass der Koffer an sich nicht aus Metall besteht, weil es das GPS-Signal blockieren würde. Will man dagegen sein Kind kontrollieren, so sollte man eine GPS Tracker Kinderuhr wählen. Dabei sollte man darauf aufpassen, dass das GPS Tracker Armband exakt zur Hand des Kindes passt. Wenn man eine Katze zu Hause hat, kann man sie mit GPS Tracker Katze leichter finden.

Voraussetzung dafür ist, dass man den Tracker richtig wählt. Das bedeutet, wenn man selbst ein Android-Gerät besitzt, dann sollte man auch GPS Tracker Android kaufen. Ist man dagegen im Besitz von einem iPhone, so braucht man auch einen iPhone GPS Tracker. Diese Hinweise gelten auch dann, wenn man einen Tracker für ein Transportmittel kauft, weil die Kompatibilität des Gerätes auch in dem Zusammenhang wichtig ist. Genauso belangreich ist auch die Präzision des Trackers.

Dabei liegt die Präzision bei einem guten Gerät wie z. B. Garmin GPS Tracker oder Cobra GPS Tracker zwischen 1-5 Meter.

Was sollten Sie bei der Verwendung des Trackers berücksichtigen?

Ein Tracker funktioniert nur dort, wo das Mobilfunknetz ausgebaut ist. Da das Mobilfunknetz in Wäldern und im Gebirge nicht funktioniert, kann auch der Tracker nicht viel nützen. Außerdem muss man noch beim Kauf darauf achten, ob der jeweilige Anbieter weltweites Funktionieren garantiert oder nicht. Nicht weniger wichtig ist die Tatsache, dass man die GPS Tracker Software aktivieren muss, um das Handy als GPS Tracker nutzen zu können.

Da der Tracker die benötigte Energie von seinem Akku bekommt, ist es wichtig, den Akku rechtzeitig aufzuladen. Dafür muss man 3-5 Stunden einplanen. Im Einsatz gilt die Regel, dass sich der Akku um so schneller entlädt, je mehr Funktionen man benutzt. Das sollten Sie unbedingt berücksichtigen, wenn Sie die Einsatzzeiten planen. Und auf jeden Fall muss man alle Hinweise in der Gebrauchsanweisung beachten.

Fazit

Ein GPS-Tracker ist ein nützliches Gerät, das vielseitige Anwendung findet. So kann er zur Kontrolle eigener Kinder genauso gut genutzt werden wie zur Suche nach einem Haustier, das weggelaufen ist. Auch die Verfolgung eines gestohlenen Autos und das Überführen des Fahrers sind damit ohne Probleme möglich. Wichtig ist jedoch, dass das Gerät gut verarbeitet ist und für die jeweilige Aufgabe auch gedacht ist.

Am besten stellt man das sicher, indem man online auf die Suche geht und auch Kundenrezensionen zum jeweiligen Gerät liest. Nach dem Kauf des Gerätes sollte man alle Anweisungen des Herstellers befolgen und insbesondere den Akkustand genau im Auge behalten. Denn auf die Weise stellt man am besten sicher, dass das Gerät im entscheidenden Moment nicht versagt.

Fahrraddieben per GPS auf der Spur

GPS-Tracker Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein GPS-Tracker Test nicht mit einem GPS-Tracker Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem GPS-Tracker Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem GPS-Tracker Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem GPS-Tracker Test suchen