Funkwecker - Die innere Uhr

Die innere Uhr bekommt die perfekte Unterstützung zugesagt. Denn mit einem Funkwecker verschläft man nie. Sie sind an Genauigkeit kaum zu übertreffen, das ist der genialen direkten Verbindung zur Atom-Uhr zu verdanken. Auf die Millisekunde genau, zeigen die Perfektionisten somit die Zeit an. Zur Synchronisierung wird das Global Positioning-System verwendet, kurz GPS genannt.

Das Zeitsignal der Uhren findet dementsprechend über eine Kurz- und Langzeitwellenübertragung statt. Ein verlässlicher Begleiter, der jeden Morgen pünktlich den vorgegebenen Weckdienst einleitet. Zusammenfassend sprechen viele Faktoren für ein hohes Maß an Qualität und Funktionalität. Namhafte Hersteller bieten dabei multifunktionale Produkte an. Die Modellvielfalt ist somit ein Garant für ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Perfektionierter Weckdient mit optimalem Verwendungszweck

Uhren sind heute mehr als nur schnöde Zeitansagen. Die Anzeigenvielfalt präsentiert dabei benutzerdefinierte Vorlieben:

  • Hintergrundbeleuchtung
  • Integriertes Radio
  • Wochentagsanzeige
  • Datumsanzeige
  • Temperaturanzeige
  • Verschiedene Alarmfunktionen
  • Verschiedene Weckzeiten
  • Snooze- und Sleepfunktion
  • Sonnenaufgang
  • Docking Station für iPod und iPhone
  • Projektor
  • Aktivierte Display Beleuchtung

Nicht nur die Einfachheit prägt die Stärke, auch die Besonderheit der Auswahlkriterien. Zudem dienen sie als hervorragende Zweit- und Reisewecker. Eben ein Allrounder, wenn es um den perfektionierten Weckdienst geht.

Ein zeitgemäßer Weltenbummler

Ein digitaler Funkwecker empfängt regionale und internationale Zeitangaben, wie auch Radiosender. Dabei ist es völlig belanglos, wo man sich gerade auf der Welt befindet. Absolut sicher und präzise werden die Daten wiedergegeben. Ebenso erfolgt die Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit im jeweiligen Rhythmus und darauf ist jederzeit Verlass.

Die digitale Variante stellt zudem mehr Funktionen bereit und ist somit auch der ideale Reisebegleiter und Weltenbummler zugleich.

Modellvielfalt mit Überblick

Wer auf brauchbaren Schnick Schnack nicht verzichten möchte, der sollte den entsprechenden Funkwecker kaufen.

Funkwecker mit Projektion

Sie sind platzsparend und klein gehalten und arbeiten vorzugsweise mit Laserlicht. Ob an der Wand oder Decke ist jedem selbst überlassen. Die Projektionswecker sind zudem in Helligkeit und dem Neigungswinkel einstellbar. Ein Vorteil, auch Kontaktlinsen- und Brillenträger können die projezierte Uhrzeit gut erkennen und ablesen.

Analog Funkwecker

Optimal für die Wochentags- und Wochenendfunktion. Somit werden die täglichen Weckzeiten nicht beeinflusst oder gar unterbrochen. Einen weiteren Vorteil bietet die Dualfunktion in der Partnerschaft. Damit hat jeder für sich seine ganz individuellen Weckzeiten vorprogrammiert.

Sie bieten die Einfachheit die mit höchster Technologie kombiniert ist. Umgangssprachlich ist die analoge Variante eine Zeigeuhr. Diese wird durch eine Schummer- und Snoozefunktion und der dimensionierten Alarmfunktion aufgewertet.

Die Modellvielfalt bietet somit viele Eigenschaften, die einen guten Wecker im Zeichen der Zeit ausmacht.

Vom Können zum Muss

Die Tradition der Tick-Tack-Uhren hat ausgedient. Heute entscheiden andere Maßstäbe über Funktion und Gebrauch. Zudem sollte auch die Optik also das zeitlose Design im Konsens von Sinn und Nutzen stehen. Der Funkuhr Wecker unterliegt somit einer Exaktheit die er in seinem Können und Muss, perfekt im Alltagsgeschehen umsetzt.

Einfache Bedienung

Das unkomplizierte verschafft die einfache Bedienungsweise. Ebenso ist das An- und ausstellen von einer bedienungsfreundlichen Verständlichkeit geprägt. Zudem muss das Ablesen der Uhrzeit simple vonstattengehen.

Leiser Betrieb

Lautlos den Dienst verrichten und dennoch im richtigen Moment wecken. Diese leise Funktion verschafft einen ruhigen und erholsamen Schlaf. Selbst bei einer Funktionsumstellung, sollte der Partner nicht durch lautes Knopfdrücken geweckt werden.

Weckton

Je nach Modell und Auswahl stehen einige Varianten im Weckprogram bereit. Eine Vielzahl von Alarmsignalen lassen nicht wieder friedlich den Schlaf aufnehmen. Andere wiederum bevorzugen statt dem nervigen Piepsen sanfte Töne oder eine klangvolle Musik. Der Weckton ist somit nicht nur reine Einstellungssache, sondern auch reine Geschmackssache.

Display gut ablesbar

Zu jeder Tages- und Nachtzeit sollte das Display gut ablesbar sein. Somit muss man nicht erst nach den Tasten der Hintergrundbeleuchtung suchen.

Anzahl der Weckzeiten

Wecker mit mehreren Weckzeiten sind gerade für Paare perfekt. Somit kann jeder für sich sein Morgenritual unabhängig vom anderen starten. Eine ansprechende Funktion die auch für die Werk- und Wochenendkombination ein Highlight darstellt.

Snoozefunktion deaktivierbar

Der Alarm sollte nach dem Aufstehen nicht wieder von selbst aktiviert werden. Denn der Partner wird somit geweckt, oder je nach Lautstärke die Nachbarschaft gleich mit. So muss eine deaktivierbare Funktion vorhanden sein. Ist dies nicht gegeben, so findet sich ein Aus-Funktion im Display.

Die Alltagstauglichkeit ist ein Muss, denn nur so werden Arbeitszeiten und ein gleichmäßiger Biorhythmus geschaffen. Denn es ist nicht jedermanns Sache, vital und schwungvoll aus den Federn zu kommen. Viele Menschen sind auf die Signalfunktion angewiesen. Dabei bietet sich auch ein Funkwecker mit Netzteil an. Dieser verhilft zu einer dauerhaften Uhrzeitprojektion. Das beutet ein ständiger Batteriewechsel ist nicht vonnöten. Was wiederum den Geldbeutel erleichtert.

Produkt und Eigenschaften

Im Wesentlichen ist ein Wecker eine Zeitansage mit Alarmfunktion. Diese sollte gewissenhaft und zuverlässig ihren Dienst erweisen. Mit wenigen Tasten eine einfache Bedienbarkeit darstellen. Einstellbar ist dabei auch, ob die Tasten geräuschlos oder beim Tastendruck ein Piepen von sich geben sollen.

Perfekt gestaltet sich auch die gut sichtbare Weckefunktion, die nicht nur von der Frontansicht gut ablesbar ist. Verschiedene Wecktöne von leise, sanft bis schrill und laut, sind optimal. So kann intervallweise der Ton lauter und akustisch besser wahrgenommen werden. Daher ist ein Verschlafen ausgeschlossen.

Schlummern bevor der Alltag ruft. Mit der Snoozefunktion ist das jederzeit möglich. Je nach Einstellung ertönt der Alarm erneut. Durch die vielseitige Modellwahl, kann der Vorgang bis zu 6-mal aktiviert werden, bevor es heißt „Aufstehen und fertigmachen“.

Einfach unersetzlich

Die Funktionenvielfalt der Funkuhren ist einfach unersetzlich. An Präzision und Genauigkeit findet sich keine Konkurrenz. Die Wahl der Qual bietet alles was das Herz begehrt. Auch den Wecker mit Batterie, der überall und zuverlässig seinen Dienst erweist. So wird z.B. die Hintergrundbeleuchtung mittels Sensor gesteuert. Im dunklen präsentiert sich das weiße Licht nicht als störend.

Ganz im Gegenteil es dimmt sich von selbst und passt sich den Gegebenheiten optimal an. Es stellt somit ein sanftes Nachtlicht dar. Selbstverständlich kann der Sensor auch deaktiviert werden. So ist die Snoozetaste einfach ideal. Auch der Funkempfang kann komplett ausgeschaltet werden. Dabei wird der Wecker auch manuell betätigt. All diese Bedienungsweisen sind unkompliziert umzusetzen.

Funktionsgerecht, zeitgemäß und alltagskompatibel holt der Wecker auch Langschläfer gekonnt aus dem Bett. Einfach unersetzlich, setzt er die termingerechten Maßstäbe wirkungsvoll im präzisen Weckmodus um. Design und Funktion leisten dabei gekonnt ein perfektes Zusammenspiel.

Pearl / Infactory Tisch Funkwecker mit Farbwechsel

Funkwecker Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Funkwecker Test nicht mit einem Funkwecker Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Funkwecker Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Funkwecker Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Funkwecker Test suchen