Einsatzmöglichkeiten von Funkmäusen

Ein grundlegender Unterschied in Bezug auf die Maus ist die Art der Nutzung, die Sie beabsichtigen, welcher mehrere Meter des Urteils verändern kann. Sie können eine Maus hauptsächlich für drei verschiedene Zwecke verwenden.

Die erste bezieht sich auf normale Aktivitäten wie das Surfen im Internet, das Lesen von E-Mails, das Entwerfen von Dokumenten und andere ähnliche Vorgänge. Möglicherweise benötigen Sie eine Maus dieser Art für die Arbeit oder den persönlichen Gebrauch, und deshalb ist es ein Produkt, das die Bedürfnisse der meisten Benutzer erfüllt, da sie sich an mehrere Anwendungen anpasst.

Verschiedene Anwendungen

Eine zweite spezifischere Anwendung dieses Tools bezieht sich auf die Welt der Spiele, der wir einen speziellen Leitfaden für den Kauf gewidmet haben (siehe Gaming-Maus). Im Allgemeinen können wir sagen, dass das fragliche Produkt für Liebhaber von Videospielen mehr oder weniger komplex ist und sich stark vom traditionellen Modell unterscheidet, sowohl aus der Sicht der Funktionen als auch aus der Sicht der Technologie.

Diese Art von Leistung bietet eine überlegene Qualität, die sogar für den normalen Gebrauch des PCs übertrieben sein kann, aber das kann einen Unterschied machen, wenn es um Spiele geht, bei denen die Geschwindigkeit, Genauigkeit und enge Wiederholung von Befehlen den Sieg oder die Niederlage innerhalb eines Spiels bestimmen können.

First Person Shooter

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Spieler sind, achten Sie besonders auf das Gewicht, denn ein zu schweres Modell kann Ihre Hand ermüden, besonders wenn Sie lange Sitzungen mit Hochgeschwindigkeits-Strategiespielen oder FPS (First Person Shooter) verbringen. Andere wichtige Elemente, um ein gutes Gaming-Produkt zu beurteilen, sind die DPI-Empfindlichkeit, die Anzahl der programmierbaren Tasten und die Beschleunigungsgeschwindigkeit.

Von besonderer Bedeutung ist der DPI-Wert (dots per inch), der in einigen Fällen in SPI (sampling per inch) ausgedrückt wird. Die beiden Werte zeigen fast das gleiche Konzept: Je höher der in DPI/SPI ausgedrückte Wert, desto größer ist die Bewegung des Cursors mit der gleichen Bewegung. In diesem Fall muss die Wahl auf den persönlichen Vorlieben jedes Spielers basieren, da es keine bessere Lösung als eine andere gibt.

Reaktionszeit

Faktoren wie die Reaktionszeit (d.h. die Zeit, die das Gerät benötigt, um auf den durch die Bewegung gegebenen Reiz zu reagieren) und das Vorhandensein von Gewichten, die entfernt werden können, um ein besseres Gleichgewicht zu erhalten, sind ebenfalls wichtig. Einige Modelle werden auch mit rutschfesten Materialien hergestellt, die den Griff der Hand an der Maus selbst verbessern.

Wir möchten darauf hinweisen, dass einige dieser Funktionen nur in High-End-Gaming-Mäusen zu finden sind, die für diejenigen entwickelt wurden, die nach Perfektion suchen und jedes Detail auf das Maximum optimieren wollen.

Mobile Nutzung

Ein letzter Aspekt, der vor dem Kauf einer Maus berücksichtigt werden kann, ist die Nutzung unterwegs. In diesem Fall können Sie sich für ein tragbares Modell mit speziellen Funktionen entscheiden, die es perfekt für den mobilen Einsatz machen. Es wird oft für geschäftliche Zwecke verwendet, aber viele Benutzer bevorzugen es auch für Aktivitäten im Zusammenhang mit Unterhaltung.

Die Funktionen sind die gleichen wie bei den klassischen Mäusen, während die Elemente, die berücksichtigt werden müssen, um eine gute Wahl zu treffen, das Gewicht und die kompakte Größe sind, die sie praktischer machen. Es sollte auch überprüft werden, ob das Kabel einziehbar ist, um den Platzbedarf zu minimieren. Einige Modelle haben einen Körper, der sich zusammenklappen lässt: Auch das kann ein interessantes Merkmal sein, damit Sie mit mehr Freiheit reisen können.

Darüber hinaus gibt es beispielsweise auch geräuschlose Funkmäuse, die besonders bei hoher CPM (Click per minute) in öffentlichen Räumen wie Bibliotheken für andere nervig sein können.

Arten von Funkmäusen

Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen drahtlosen Mäusen, die vor dem Kauf berücksichtigt werden müssen: die Technologie, die es Ihnen ermöglicht, Ihr Gerät ohne Kabel zu benutzen. Lassen Sie uns im Detail die Eigenschaften der beiden Typen sehen, die derzeit den Markt teilen.

RF oder Wi-Fi

Die RF-Technologie, oder Radio Frequency, einfacher Wi-Fi genannt, basiert genau auf Funkfrequenzen, die das 2,4-GHz-Band gezielt nutzen. Um eine Verbindung mit einem anderen Gerät herzustellen, muss es über mindestens einen USB-Anschluss verfügen. Wi-Fi-Mäuse sind immer mit einem kleinen Empfänger ausgestattet, ohne den ihr Betrieb nicht möglich wäre.

Dies ist einer der größten Nachteile dieser Technologie, da diese bei der geringen Größe sehr leicht verloren gehen kann. Außerdem ist es bei Verlust oder Beschädigung des Empfängers nicht möglich, einen Ersatz zu kaufen, so dass es notwendig ist, die Maus durch ein neues Modell zu ersetzen.

Es muss jedoch gesagt werden, dass die Reaktionsgeschwindigkeit dieser Technologie höher ist als die der überwiegenden Mehrheit der Bluetooth-Modelle. Schließlich, denken Sie daran, dass die Reichweite des Wi-Fi-Signals in dieser Art von Produkt etwa 9 m erreicht, was eine gute Mobilität ermöglicht.

Bluetooth

Die Bluetooth-Technologie ist heute eines der beliebtesten Produkte für drahtlose Verbindungen. Der Hauptvorteil der Verbindung über Bluetooth ist das Fehlen jeglicher externer Empfänger, obwohl natürlich das Gerät, mit dem die Maus gekoppelt werden soll, mit der gleichen Technologie ausgestattet sein muss, was vor allem bei Desktop-Computern nicht selbstverständlich ist.

Solange dieses Kriterium erfüllt ist, gibt es keine Kompatibilitätsprobleme, und Sie können dieselbe Maus auch mit mehreren Geräten verwenden. Die Verbindungszeiten sind jedoch langsamer als bei Wi-Fi-Modellen, ebenso wie die Reaktionszeiten.

Dies kann die Genauigkeit der Maus bis zu einem gewissen Grad beeinträchtigen, was sie ungeeignet für diejenigen macht, die ein sehr genaues Instrument benötigen. Was die Signalreichweite betrifft, so ermöglicht eine Bluetooth-Maus im Durchschnitt einen guten Empfang innerhalb von 10 m vom angeschlossenen Gerät. Eine letzte Anmerkung sollte den Kosten gewidmet werden, die tendenziell höher sind als bei den Wi-Fi-Modellen.

Optischer Sensor oder Laser

Ein weiteres wichtiges Merkmal, das ausgewertet werden muss, ist der Sensor, der optisch oder lasergestützt sein kann. Dies ist ein wesentliches Auswahlkriterium, da es die Genauigkeit des Gerätes bestimmt.

Die Lösung mit optischem Sensor (LED) erzeugt eine höhere Geschwindigkeit aus Sicht der Bewegung und ist sehr genau. Diese Qualitäten mit Schwierigkeiten bei der Bedienung auf glatten Oberflächen oder Glas zahlen sich jedoch aus.

Der Lasersensor hingegen garantiert auch auf dieser Art von Oberfläche eine hervorragende Leistung und ist präziser als der optische Sensor. Andererseits kann es bei Vorhandensein von Staub Schwierigkeiten geben, gerade wegen der hohen Empfindlichkeit, die ihn auszeichnet.

Wichtige Kaufkriterien von Funkmäusen

Gewicht und Form

Lassen Sie uns nun über Gewicht und Form sprechen, die wichtige Elemente der Bewertung sind, um zu verstehen, welche Art von Komfort das Produkt bietet. Diese beiden Eigenschaften sind umso wichtiger, je intensiver die Nutzung der Maus ist:

Häufiger Gebrauch kann die Hand leicht belasten und eine falsche Position kann auch den Ausbruch des Karpaltunnelsyndroms erleichtern. Es ist daher klar, dass es in diesen Fällen ratsam ist, eine zu wählen, die Ihnen einen angenehmen Griff garantiert und Sie nicht in Ihren Bewegungen ermüdet. Wenn Sie es gelegentlich oder für kurze Zeiträume benutzen, können Sie sich freier entscheiden.

Gewicht

Wenn Sie eine Maus wollen, die präzise ist, müssen Sie eine Maus wählen, die ein größeres Gewicht hat, aber in Anbetracht der Tatsache, dass diese Funktion ihre Verwendung erschwert, besonders wenn Sie sie viele Stunden hintereinander halten müssen.

Wenn Sie sich lieber auf Komfort konzentrieren möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihre Wahl auf ein leichtes Modell zu richten, das weniger präzise ist, aber eine geringere Belastung der Hand ermöglicht. Wie wir bereits gesehen haben, kommen die teureren Modelle für Videospiele mit zusätzlichen Gewichten, die Sie entfernen können, um ein besseres Gleichgewicht und eine Optimierung der Leistung zu erhalten.

Form

Die Form ist ebenfalls wichtig und die Wahl hängt von der Art der Unterstützung ab, die Sie bevorzugen. Die gebräuchlichste Form ist der Palm Grip, bei dem die Handfläche vollständig auf der Oberfläche der Maus liegt.

Klauengriff

Sie können jedoch zwei Alternativen bevorzugen: den Klauengriff oder den Fingerspitzengriff. Der Klauengriff ist perfekt für diejenigen, die die Handfläche auf das Ende der Maus legen wollen, wobei die Finger senkrecht auf den Tasten und an der Vorderseite liegen. Der Name Klauengriff ist ein guter Indikator und gibt eine gute Vorstellung von der Art der Position.

Fingerspitzengriff

Dann gibt es noch den Fingerspitzengriff, bei dem die Hand nicht ruht und nur die Finger die Tasten an der Vorderseite des Gerätes berühren. Es gibt keinen besseren Griff als den anderen: In diesem Fall sollte die Auswahl nur auf Ihren persönlichen Vorlieben und der Art und Weise basieren, wie Sie es normalerweise gewohnt sind, die Maus zu benutzen.

Es gibt noch eine weitere Art von ergonomischem Produkt, das speziell für Menschen entwickelt wurde, die täglich mit dem PC arbeiten und daher Arm und Hand mehrere Stunden am Tag in bestimmten Positionen halten müssen.

Vertikale Mäuse

Vertikale Mäuse wurden entwickelt, um das Karpaltunnelsyndrom zu verhindern. Dies sind Geräte mit einer bestimmten Form, die es Ihnen ermöglichen, den Arm in einer natürlicheren Position zu halten und eine Ermüdung der Muskeln zu vermeiden.

Ein wichtiger Hinweis für Linkshänder: Nicht alle Produkte sind für Linkshänder geeignet. Wir empfehlen Ihnen daher, im Produktblatt sorgfältig nachzulesen, ob es diesbezüglich Hinweise gibt.

Häufig gestellte Fragen

Sind die Materialien wichtig?

Die Materialien sind nur relativ wichtig, denn was am wichtigsten ist, sind die technischen Eigenschaften des Modells, das Sie kaufen werden.

Der einzige Aspekt, den wir hervorheben möchten, ist, dass diese Geräte von Natur aus einer großen physischen Belastung ausgesetzt sind (wiederholtes Klicken und Gleiten des Rades), aber es ist schwierig, auf dem Markt Produkte zu finden, die aus Materialien bestehen, die den normalen Belastungen durch den Gebrauch nicht standhalten. Wahrscheinlich können einige Widerstandsprobleme von Fans von Videospielen leichter angetroffen werden, weil sie die Maus mit einer höheren Intensität als normal benutzen und sie sie fleißig mit häufigen und wiederholten Bewegungen benutzen.

Es ist normal, dass in diesen Fällen die Verschlechterung der einzelnen Komponenten schneller sein kann. Wenn Sie also bereits zu Beginn wissen, dass Sie sie intensiv nutzen werden, empfehlen wir Ihnen, ein Produkt aus hochwertigen Materialien zu wählen und diejenigen zu entsorgen, die in die untere Preisklasse fallen.

Ist die Marke wichtig?

Die Marke ist zweifellos ein wichtiges Element, das Sie beim Kauf berücksichtigen sollten, insbesondere in Bezug auf die Nutzung, die Sie beabsichtigen, daraus zu machen. In einigen bestimmten Sektoren, wie z.B. Gaming oder Grafik, gibt es tatsächlich Marken von Mäusen, die sich auf das Design und die Herstellung technologisch komplexerer Geräte spezialisiert haben. Dies sind Marken, die nur von denen, die Videospiele zu seiner großen Leidenschaft gemacht haben, sehr bekannt und geschätzt werden können.

Etablierte Marke

Generell empfehlen wir Ihnen, sich für eine bekannte und etablierte Marke in der Branche (wie Logitech, HP oder TeckNet) zu entscheiden, insbesondere wenn Sie hohe Ansprüche an Leistung und Zuverlässigkeit haben.

Es ist klar, dass, wenn Sie nach Exzellenz suchen und hohe Qualitätsstandards erreichen wollen, die einzige Garantie darin besteht, sich an Unternehmen zu wenden, die sich im Laufe der Zeit für ihre kontinuierliche Suche nach neuen und fortschrittlicheren Lösungen ausgezeichnet haben.

Dank ihrer Fähigkeit, die Marktanforderungen voll zu erfüllen, sind ihre Namen zu einem Maßstab in der Branche geworden. Wenn Sie ein Basismodell benötigen, einfach und mit wenigen Anforderungen, können Sie leicht Geld sparen und sich für eine weniger bekannte Marke entscheiden, die dennoch ein Minimum an Leistung garantieren kann, das für Sie ausreichend sein kann.

Bekannte Marken für Gamingmäuse wären indes z.B.

  • HyperX,
  • Razer,
  • MSI,
  • fnatic und ebenfalls
  • Logitech.

Ist der Preis wichtig?

Der Preis ist von relativer Bedeutung, je nach Anwendung und Intensität, mit der dieses Produkt verwendet werden soll. Die Preisspanne für eine drahtlose Maus ist sehr breit und reicht von wenigen Euro bis über 200 Euro, obwohl die meisten Modelle 50 € nicht überschreiten. Der Preis hängt von mehreren Faktoren ab; aber hauptsächlich von den technischen Eigenschaften der Maus.

Es ist klar, dass ein Modell, mit dem Sie eine normale Online-Navigationsaktivität für Geschäfts- oder Freizeitzwecke durchführen möchten, grundlegender ist als ein Modell mit komplexeren Funktionen, das für professionelle Designer oder Spieler entwickelt wurde. Das bedeutet jedoch nicht, dass die billigsten Produkte von schlechter Qualität sind:

Sie können immer noch an die Bedürfnisse eines durchschnittlichen Benutzers angepasst werden, der keine zusätzliche Funktionalität benötigt. Wenn Sie keine besonderen Bedürfnisse haben, können Sie mit einem Modell, das weniger als 30 Euro kostet, absolut zufrieden sein, während bei der Suche nach einer leistungsstarken Lösung die erforderlichen Investitionen deutlich höher sein müssen.

Die beste Wireless-Maus? Logitech MX Master

Funkmaus Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Funkmaus Test nicht mit einem Funkmaus Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Funkmaus Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Funkmaus Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Funkmaus Test suchen