Was ist eine Gartenbank? Ein kurzer Überblick

Viele Menschen haben das Glück, sich den groß ersehnten Traum von einem eigenen Garten erfüllen zu können. Dazu gehören nicht nur viele schöne Pflanzen und diverse ansprechende Dekoelemente. Unter anderem dürfen natürlich auch keine Gelegenheiten zum Hinsetzen fehlen, um die schöne Atmosphäre in vollen Zügen genießen zu können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, innerhalb des Gartens gemütliche und bequeme Sitzgelegenheiten zu schaffen. Eine dieser Möglichkeiten sind Gartensitzbänke, oder kürzer schlichtweg Gartenbänke.

Gartenbänke gibt es in verschiedenen Formen und Ausführungen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Von verschiedenen Größen über diverse Farben und Farben bis hin zu unterschiedlichen Materialien, ist alles bei Gartenbänken vorhanden. Vor allem gibt es auch viele günstige Angebote. Somit kann man mit dem Kauf eigentlich nichts falsch machen.

Gartenbänke sind in aller Regel durch eine Sitzfläche, eine Rückenlehne und zwei Armlehnen ausgestattet. Üblicherweise finden etwa zwei bis drei Personen auf einer Gartenbank Platz.

Allerdings gibt es vor dem Kauf einer Gartenbank, auch einige Dinge zu beachten. Aus diesem Grund haben wir für Sie in unserem Vergleich zur Gartenbank viele Informationen aufgelistet, welche Ihnen einen besseren Blick auf das Produkt bieten. Zudem finden Sie in unserer Kaufberatung hilfreiche Kriterien, welche Sie sich vor dem Kauf zur Hilfe nehmen können. Dazu zählen zum Beispiel Faktoren, wie die Maße, die Anzahl der Personen, das Material, die Farbe und etwaige weitere Vorteile.

Im Anschluss beantworten wir für Sie im Rahmen unseres FAQs die am häufigsten gestellten Fragen.

Kaufberatung- auf welche Kriterien Sie vor dem Kauf einer Gartenbank achten sollten

Unsere Kaufberatung listet für Sie die wichtigsten Kriterien auf, welche Sie vor dem Kauf einer Gartenbank beachten sollten. Selbstverständlich hängt die Einhaltung einiger Kriterien von Ihren persönlichen Präferenzen ab. Insofern empfehlen wir Ihnen, sich bereits im Vorfeld einen kleinen Plan zu erstellen und zu hinterfragen, was Sie sich von dem Artikel erhoffen und wie er Sie im Alltag unterstützen soll. Auf diese Weise wird es Ihnen auch leichter fallen, die für Sie wichtigsten Kriterien herauszufiltern.

Die Abmessungen und die Sitzfläche

Die Abmessungen variieren von Produkt zu Produkt. Das Gute ist jedoch, dass Sie die Abmessungen in aller Regel in der Produktbeschreibung seitens der Hersteller finden. Insofern empfehlen wir Ihnen auch zu Hause den zukünftigen Standort der Gartenbank auszumessen. Häufig wird nämlich unterschätzt wie viel Platz einer Gartenbank einnehmen kann. Vor allem auf Balkonen ist der Platz meist sehr begrenzt, sodass Sie hier unbedingt einen Abgleich der Abmessungen durchführen sollten.

Die Sitzfläche hängt unmittelbar mit den Maßen der Gartenbank zusammen. Es werden sowohl 2-, als auch 3- und 4-Sitzer angeboten. Das größte Angebot finden Sie jedoch für Gartenbänke als 2-Sitzer.

Das Material

Es gibt eine große Anzahl an vielen verschiedenen Materialien, welche für eine Gartenbank in Frage kommen. Am häufigsten werden Holz, Gusseisen und Kunststoff verwendet.

Holz bringt Ihnen den Vorteil eines sehr naturbelassenen Produkts, welches sich in der Regel sehr schön in die Atmosphäre des Gartens einfügt. Als Holz werden Eiche, Teakholz, Eukalyptus und Akazie. Dies ist jedoch nur eine kleine Auswahl. Früher wurden eher europäische Hölzer verwendet. Mittlerweile wird heutzutage eher tropisches Holz verbaut. Dies hängt damit zusammen, dass dies meist viel robuster gegen jegliche Witterungseinflüsse ist. Grund dafür sind die von Natur aus enthaltenen Öle im Holz. Diese sorgen für eine erhöhte Widerstandsfähigkeit der Materialien. So profitiert man also nicht nur gegen Schädlinge, sondern auch durch weitere Faktoren, wie zum Beispiel UV-Strahlung.

Gusseisen bietet Ihnen den Vorteil, dass das Material sehr stabil ist. Aus diesem Grund wird das Material auch häufig bei 3- oder 4- Sitzern verwendet. In vielen Fällen besteht die Bank jedoch nicht ausschließlich aus Gusseisen, sondern aus einer Kombination mit Holz. Dies ist den meisten Fällen der Optik geschuldet. Gusseisen ist zudem sehr pflegeleicht und sehr beständig bei verschiedenem Wetter.

Beachten Sie bei einer Gartenbank aus Gusseisen jedoch das Gewicht. Eisen ist sehr schwer, sodass dieses Material eher weniger für einen Balkon geeignet ist.

Kunststoff ist bei Menschen beliebt, welche einen weißen Stil von Möbeln in ihrem Garten bevorzugen. Zudem ist Kunststoff sehr pflegeleicht, wetterbeständig und sehr günstig. Günstige Gartenbänke können Sie bereits ab 30€ erwerben. Allerdings müssen Sie hier Abstriche in puncto Stabilität machen. Kunststoff ist nicht so robust wie Gusseisen oder Holz und bedarf daher auch erhöhter Vorsicht während des Gebrauchs. Aus diesem Grund sind auch viele Gartenbänke aus Kunststoff mit Metall verstärkt worden.

Der Komfort

Zu einem erhöhten Komfort gehört es dazu, dass die Gartenbank über eine Lehne für die Arme und eine Lehne für den Rücken verfügt. In vielen Fällen ist dies ein Standard. Wir empfehlen dennoch darauf ein besonderes Augenmerk zu legen, da die Bank ansonsten nicht wirklich zum Verweilen einlädt und somit erhebliche Einbußen in puncto Komfort mit sich bringt.

Zusätzlicher Stauraum

Besonders praktisch sind Gartenbänke, welche über eine Aufbewahrungstruhe verfügen, welche sich unter der Sitzfläche befindet. Dadurch können Sie erheblichen Platz sparen, da sie jegliche Textilien, wie Sitzkissen oder Decken, bequem in der Truhe verstauen können.

Zudem verfügen einige Gartenbänke über eine Aufbewahrungstruhe, welche sogar verschließbar ist. Dies eignet sich gut für Gartenbänke, welche in einem gemeinschaftlich genutzten Garten aufgestellt werden.  Achten Sie jedoch darauf, dass nicht jedes Angebot ein Schloss mit umfasst.

Obwohl eine Gartenbank ein sehr gutes Produkt ist, sollten Sie bedenken, dass der Stauraum in optischer Hinsicht dafür sorgt, dass der Artikel sehr massiv aussieht. Sie profitieren hierbei also nicht von einem filigranen Möbelstück. Bei kleinen Gärten oder Balkonen kann dies dazu führen, dass der verfügbare Raum optisch verkleinert wird. Besser ist es hier auf eine Gartenbank zurückzugreifen, bei welcher man ,,unten durchschauen“ kann.

Die Farbe

Die Farbe der Gartenbank hängt in den meisten Fällen mit dem verwendeten Material zusammen. So sind Gartenbänke aus Holz Braun oder Beige. Wer verschiedene Farben mag, muss in den meisten Fällen auf eine Bank aus Kunststoff zurückgreifen. Diese werden zwar meist in Weiß angeboten, sind jedoch auch in verschiedenen Farben erhältlich.

Einzeln oder Set

Hier stellen wir Ihnen Gartenbänke vor, welche Sie einzeln erwerben können. Darüber hinaus können Sie jedoch auch auf Angebote zurückgreifen, in welchen die Gartenbank als Set angeboten wird. Zusätzlich erhalten Sie dann eine Gartenliege oder einen Gartenstuhl oder einen Gartentisch. Die Angebote variieren hier von Hersteller zu Hersteller.

Wer den nötigen Platz hat, greift gerne auf ein Set zurück, da alle Möbel optisch aneinander angepasst sind und somit ein sehr harmonisches Gesamtbild entsteht. Zudem ist es in den meisten Fällen auch günstiger ein Set zu erwerben, als alle Möbelstücke einzeln zu kaufen.

Die Stabilität

Die Stabilität der Bank hängt zum einen mit dem verbauten Material zusammen und zum anderen mit dem Traggewicht der Bank.

Bei Gusseisen und Holz können Sie sich eher sicher sein, dass die Bank auch sehr stabil ist und dementsprechend auch ein höheres Gewicht tragen kann, als dies bei einer Gartenbank aus Kunststoff der Fall wäre.

Sie sollten jedoch auf jeden Fall die Angaben des Herstellers bezüglich des Traggewichts im Blick haben, da Sie ansonsten die Gartenbank beschädigen können.

Etwaige Zusätze

Wer nicht auf den zusätzlichen Komfort bei einer Gartenbank verzichten möchte, sollte zudem Sitzkissen erwerben, welche auf die Gartenbank passen. Gegebenenfalls sind diese bereits mit vom Angebot umfasst. Dieses bietet Ihnen meist nicht nur einen preislichen Vorteil, sondern auch ersparte Mühe, da Sie die Maße nicht miteinander vergleichen müssen. Ansonsten sollten Sie darauf achten, dass die Sitzkissen auch gut auf die Gartenbank passen.

Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Gartenbank wetterfest, UV-beständig und frostbeständig ist. Die Gartenbank sollte also Regen, Schnee und Frost gut überstehen können. Um das Material weitestgehend vor UV-Strahlung zu schützen, bieten sich entweder UV-Stabilisatoren an oder Schutzhüllen. Trotz Frostbeständigkeit der Gartenbank ist es auch hilfreich, die Bank über den Winter hinweg an einen kühlen und trockenen Ort zu stellen.

FAQ- Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wozu eignet sich eine Gartenbank?

In erster Linie dient eine Gartenbank als Sitzmöglichkeit innerhalb eines Gartens oder auf dem Balkon. Zudem werden Gartenbänke jedoch auch in sehr großen Gärten gerne als Dekorationselement eingesetzt. So werden diverse Pflanzen, Vasen und Kissen auf der Gartenbank platziert, was eine sehr gemütliche Atmosphäre schafft.

Wo kann ich eine Gartenbank hinstellen?

Idealerweise lässt sich eine Gartenbank in Ihrem Garten oder auf Ihrem Balkon platzieren, sofern dieser den nötigen Platz dafür hergibt. Die Bänke sind nämlich aus einem bestimmten Material, was sie wetterfest macht. Insofern können Sie auch nach draußen gestellt werden.

Kann ich eine Gartenbank auch im Set erwerben?

Gegebenenfalls lassen sich tatsächlich Angebote finden, in welchen die Gartenbank mit weiteren Möbeln für den Garten angeboten wird. Dazu zählen vor allem ein Gartentisch, Gartenstühle und Gartenliegen. Der Vorteil eines Sets besteht darin, dass zum einen die Möbel hervorragend zueinander passen und sich somit im Garten oder auf dem Balkon ein sehr harmonisches Bild ergibt und zum anderen, dass derartige Sets häufig günstiger sind, als wenn man eine Gartenbank einzeln erwerben würde.

Wie viel kostet eine Gartenbank?

Die Preise bei Gartenbänken schwanken stark. Dies hängt einerseits mit diversen Herstellernamen zusammen, jedoch andererseits auch mit den verschiedenen Materialien, welche verbaut werden. Sehr günstige Gartenbänke können Sie bereits ab 30 Euro erwerben. Darüber hinaus findet man jedoch auch Angebote um die 150 Euro.

In welcher Optik gibt es Gartenbänke?

In optischer Hinsicht verhält es sich bei Gartenbänken so wie bei anderen Möbeln. Es ist für jeden Geschmack was dabei. Wer es besonders naturbelassen mag, der sollte auf eine Gartenbank in Holzoptik zurückgreifen. Wer eher weiße Möbel bevorzugt und einen skandinavischen Stil bevorzugt, der sollte am besten auf eine Gartenbank mit weißer Farbe zurückgreifen.

Wie stabil ist eine Gartenbank?
Die Stabilität einer Gartenbank hängt ganz individuell von dem jeweiligen Artikel ab. Während einige Gartenbänke sehr stabil sind und einige Kilogramm Belastung aushalten, sollte man bei anderen Gartenbänken darauf achten, dass ein gewisses Gewicht nicht überschritten wird. Am besten werfen Sie einen Blick auf die Angaben des Herstellers. Diese geben in aller Regel das verfügbare Traggewicht der Gartenbank an.

Gibt es auch eine Gartenbank mit Stauraum?

Ja. Es gibt einige Angebote von Gartenbänken, bei denen sich unter der Sitzfläche ein zusätzlicher Stauraum befindet. Der große Vorteil liegt darin, dass Sie bestimmte Textilien, wie Decken oder Kissen, welche üblicherweise auf der Bank platziert werden, über Nacht oder bei schlechtem Wetter in den Stauraum legen können. Dies erspart Ihnen dann nicht nur anderweitig den Platz, sondern auch Zeit. Als Nachteil empfinden jedoch einige Kunden, dass Gartenbänke mit einem Stauraum sehr klobig wirken. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen in einem sehr kleinen Garten, rein optisch, auf eine Gartenbank ohne Stauraum zurückzugreifen. Praktisch ist es jedoch alle Male.

In welchen Materialien werden Gartenbänke angeboten?

In aller Regel werden Gartenbänke aus Holz, Kunststoff, Metall oder Gusseisen gefertigt.

Wie viele Personen finden auf einer Gartenbank Platz?

Die Sitzfläche hängt ganz von der jeweiligen Bank ab. Sie werden sowohl Gartenbänke mit einer Sitzfläche für zwei oder drei Personen, als auch für vier Personen finden können.

Was bedeutet FSC?

FSC ist die Abkürzung für ein Zertifikat, welches häufig bei Produkten aus der Waldwirtschaft angewandt wird. Es besagt, dass das Produkt aus einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft stammt, also insbesondere spezielle Standards in Bezug auf Umwelt und Soziales eingehalten wurden.

Welches Holz wird bei einer Gartenbank verwendet?

Es gibt natürlich eine Menge an verschiedenen Holzarten, sodass es schwierig ist hier eine bestimmte Kategorie festzuhalten. Allerdings lässt sich erkennen, dass in letzter Zeit vermehrt tropische Harthölzer verwendet werden. Dies hängt vor allem damit zusammen, da diese gegen Wind und Wetter von Natur aus gut geschützt sind.

Sind Gartenbänke aus Kunststoff gut geeignet?

Gartenbänke aus Kunststoff haben den großen Vorteil, dass sie sehr günstig sind, ein sehr geringes Gewicht aufweisen und die Reinigung und Pflege der Bank sehr leicht ist. Allerdings empfinden viele Kunden Kunststoff rein optisch als eher minderwertig. Zudem ist festzuhalten, dass Gartenbänke aus Kunststoff häufig sehr instabil sind. Aus diesem Grund müssen sie entweder mit Metall verstärkt werden oder sie verfügen über ein sehr geringeres Tragegewicht.

Wie kann ich meine Gartenbank vor Wind und Wetter schützen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gartenbank schützen können. In der Regel sind Gartenbänke aus einem wetterfesten Material. Dies bedeutet also, dass Regen, Schnee und Frost die Gartenbank nicht nachhaltig beeinträchtigen. Dies hängt vor allem mit den verbauten und genutzten Materialien zusammen. Zudem können Sie jedoch auch auf spezielle UV- Stabilisatoren zurückgreifen, welche Ihre Gartenbank vor Sonneneinstrahlung schützen. Dieser Schutz erhöht die Langlebigkeit der Bank enorm, da starke Sonneneinstrahlung das Material brüchig, trocken und spröde machen. Des Weiteren können Sie jedoch auch ganz einfach auf eine Schutzhülle zurückgreifen, welche bei Nichtbenutzung der Bank übergestülpt wird.

Kann ich eine Gartenbank selber bauen?

Ja, Sie können eine Gartenbank auch auf eigene Faust bauen. Nutzen Sie dazu einfach eines der zahlreichen Tutorials, welche im Internet verfügbar sind.

Wie pflege ich die Gartenbank richtig?

Um die Lebensdauer der Gartenbank zu erhöhen, ist es wichtig diese auch regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Dazu sollten Sie bei Nichtbenutzung die Gartenbank schonen, indem Sie Schutzhüllen oder andere Materialien zur Abdeckung nutzen. Zudem kann es sich lohnen die Gartenbank über den Winter hinweg, an einem trockenen und gut belüfteten Ort zu lagern. Darüber hinaus genügt das Abwischen der Gartenbank mit einem Lappen und etwas Seife.

Wie pflege ich Holz richtig?

Holz sollte in regelmäßigen Abständen eingeölt werden. Andernfalls kann es dazu kommen, dass das Holz vergraut und somit an Farbe verliert. Bei dem jeweiligen Öl kommt es jedoch darauf an, welches Holz bei der Gartenbank verwendet wurde. So eignet sich für Teakholz ein Teaköl und für Eukalyptus Eukalyptusöl. Vor dem Auftragen des Öls, sollte das Material frei von Schmutz und Staub sein. Dazu können Sie einfach einen befeuchteten Lappen nehmen.

Welches Holz ist für eine Gartenbank das Beste?

Das beste Holz für jeden gibt es nicht wirklich, da jede Holzart unterschiedliche Eigenschaften, Vor- und Nachteile innehat und aufweist. Beispielsweise ist Teakholz dafür bekannt sehr hochwertig und witterungsbeständig zu sein. Allerdings erfordert dieses Material auch viel Pflege und ist in der Anschaffung mit erhöhten Kosten verbunden. Wer etwas weniger Geld ausgeben möchte, kann dann auf Eukalyptus zurückgreifen. Allerdings bedarf auch dieses Material einen erhöhten Grad an Pflege. Weitere Holzarten sind zum Beispiel Kiefer oder Fichte, diese sind allerdings nicht so witterungsbeständig. Zum Selberbauen wird gerne auf Eiche oder Lärche zurückgegriffen.

Gartenbank Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Gartenbank Test nicht mit einem Gartenbank Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Gartenbank Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Gartenbank Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Gartenbank Test suchen