Was ist ein Wickeltischwärmestrahler? Ein kurzer Überblick

Die Zeit, welche junge Eltern mit dem Wickeln ihres Nachwuchses verbringen, darf keinesfalls unterschätzt werden.

Damit dem Baby während des Wickelns nicht zu kalt wird, sollte man stets darauf achten, dass sich der Raum in welchem sich der Wickeltisch befindet, warm gehalten wird. Allerdings sollte auch eine gewisse Temperatur eingehalten werden, damit ein qualitativ hochwertiger Schlaf vollzogen werden kann.

Eine Lösung dieses Problems stellen Wickeltischwärmestrahler dar.

Dabei handelt es sich letzten Endes lediglich um einen Heizstrahler oder um eine Wärmelampe, welche in unmittelbarer Nähe zum Wickeltisch aufgebaut oder befestigt werden kann, sodass das Baby nicht frieren muss. Die Wärme wird im Inneren des Heizstrahlers mit Hilfe von Heizspiralen erzeugt und gelangt somit zum Baby und sorgt für ein angenehmes Gefühl. Das Prinzip gleicht einem üblichen Heizstrahler, welcher Infrarotstrahlung abgibt.

Grundsätzlich lassen sich zwei Kategorien herausfiltern. Einerseits können Sie derartige Wärmelampen an der Wand über der Wickelkommode befestigen. Andererseits besteht jedoch auch die Möglichkeit einen Heizstrahler mit einem Standfuß auf den Boden neben den Wickeltisch zu stellen.

Obwohl ein Wärmestrahler viele Vorteile bietet, birgt dieses Produkt auch Gefahren. Insofern sollte vor dem Kauf zum Beispiel beachtet werden, ob sich das Gerät nach einiger Zeit von selber ausschaltet, sodass es unschädlich ist, wenn man das Ausschalten mal vergisst. Dies ist auch unter der sogenannten Abschaltautomatik bekannt.

In unserem Wickeltischwärmestrahler-Vergleich wollen wir Ihnen das Produkt näher bringen und Ihnen hilfreiche Informationen bieten. Vor allem unsere gibt Ihnen unsere Kaufberatung diverse Kriterien, welche Sie vor dem Kauf eines Wärmestrahlers für den Wickeltisch beachten sollten. Dazu zählen beispielhaft die Art der Montage oder Installation, die maximale Heizleistung, die Anzahl der Heizstufen und etwaige Zusätze, wie zum Beispiel ein Schutzgitter, eine Abschaltautomatik und ein Spritzwasserschutz.

Im Anschluss beantworten wir in unserem FAQ die am häufigsten gestellten Fragen.

Brauche ich einen Wickeltischwärmestrahler? Die Vorteile und Nachteile des Produkts

Sofern der Nachwuchs unterwegs ist, wird bereits fleißig eine Liste erstellt mit Dingen, welche man unbedingt benötigt. Um diese Liste nicht sinnlos zu erweitern, stellt sich berechtigterweise die Frage, ob die Anschaffung eines Wickeltischwärmestrahlers tatsächlich nötig ist.

Eine Hilfestellung bietet die unten stehenden Tabelle, welche die Vor- und Nachteile für den Kauf eines Heizstrahlers für die Wickelkommode auflistet.

VorteileNachteile
  • Während der Zeit des Wickelns friert das Baby nicht
  • Mit diesem Gewissen lassen sich Eltern auch in der Regel länger Zeit, das Baby zu wickeln, zu waschen, anzuziehen und mit ihm zu spielen. Dies wirkt sich sehr positiv auf die Kleinen aus
  • Viele Heizstrahler bieten ein angenehmes Licht, welches auf die Kinder sehr beruhigend wirkt
  • Ist insofern energiesparend, als dass nicht der ganze Raum geheizt werden muss
  • Bietet die Möglichkeit im Kinderzimmer eine angenehme Temperatur für den Schlaf zu erreichen
  • Nimmt bei Befestigung an der Wand keinen Platz weg
  • Benötigt eine Stromquelle
  • Der Bedarf besteht eher nur in den kalten Wintermonaten
  • Ist bereits nach wenigen Jahren nicht mehr nötig

Welche Arten von Wickeltischwärmestrahlern gibt es?

In der Regel lassen sich zwei Typen von Heizstrahlern für die Wickelkommode herausfiltern. Jede besitzt ihre eigenen Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Diese haben wir für Sie in der unten stehenden Tabelle aufgeführt.

Typ des HeizstrahlersEigenschaften, Vor- und Nachteile
  • Wärmelampe zum Aufstellen
  • Verfügt über einen Standfuß
  • Ist flexibel umstellbar und kann auch in andere Räume problemlos transportiert werden
  • Eine Installation ist nicht nötig, sodass man Zeit und Arbeit spart
  • Der Kopf der Lampe kann stets an den Bedürfnissen angepasst werden
  • Auch die Lampe selbst kann in ihrer Höhe verstellt werden
  • Eignet sich nur für Räume in welchen sich genügend Platz befindet
  • Ist nicht so stabil wie ein fest angebrachter Heizstrahler
  • Wärmelampen zum Aufhängen und Montieren
  • Ist sehr stabil
  • Erfordert jedoch Zeit und etwas handwerkliches Geschick zum Anbringen
  • Nimmt keinen Platz im Raum weg und eignet sich daher für kleine Räume
  • Der Winkel kann den Bedürfnissen angepasst werden
  • Ist nach der Anbringung nicht mehr flexibel transportierbar
  • Verursacht Löcher in der Wand
  • Höhe kann nachträglich nur schwer geändert werden

Kaufberatung- auf welche Kriterien Sie vor dem Kauf eines Wickeltischwärmestrahlers achten sollten

Die folgenden Kriterien sollen Ihnen eine Hilfestellung bieten, auf welche Sie vor dem Kauf eines Heizstrahlers für die Wickelkommode zurückgreifen können. Da es sich jedoch um ein Produkt handelt, welches sich in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Baby befindet und zudem ein technisches Gerät ist, sollte vor allem auf den Punkt der Sicherheit geachtet werden. Insofern lohnt es sich hier nicht zu sparen.

Die Leistung

Wie bei jedem technischen Gerät ist auch hier die Leistung von Relevanz. Diese wird in Watt angegeben und bezieht sich auf den Grad der Wärme, welche erzeugt werden kann.

In der Regel weisen die Modelle eine Wattleistung von 600 auf. Daneben lassen sich auch Produkte finden, deren Leistung darüber liegt. Allerdings sollte eine Wattleistung von 600 bereits genügen.

Die Heizstufen

Nicht jedes Modell verfügt über den Zusatz, dass die Heizstufen individuell eingestellt werden können. Heizstufen bieten Ihnen die Möglichkeit die Wärme stets an Ihren Bedürfnissen anzupassen. Dies kann vor allem auf Grund eines Wechsels der Jahreszeiten hilfreich sein.

Der Neigungswinkel

Nahezu alle Modelle verfügen über die Möglichkeit den Winkel an Ihren Gegebenheiten anzupassen. Auf diese Weise können Sie immer darauf achten, dass das Kind die meiste Wärme abbekommt. Die Winkel betragen einen Wert zwischen 30 und 45 Grad.

Diese Möglichkeit bietet sich auch bei Heizstrahlern, welche aufgestellt werden können.

Obwohl die Neigung individuell eingestellt werden kann, sollten Sie dennoch bereits bei der Installation auf einen richtigen Winkel und eine passgenaue Neigung achten. Sollten Sie sich zum Zeitpunkt der Montage unsicher sein, kann ein Produkt, welches über verschiedene Heizstufen verfügt, Abhilfe schaffen.

Die Sicherheit

Das wohl wichtigste Kriterium ist dies der Sicherheit.

Ein wichtiger Faktor stellt ein Schutzgitter dar. Eigentlich verfügt jedes Modell über ein Schutzgitter, sodass die Gefahr einer Verbrennung an den heißen Heizstrahlern vermieden wird.

Zudem bietet es sich an auf ein Produkt zu setzen, welches über eine Abschaltautomatik verfügt. Dies bietet Ihnen nicht nur die Sicherheit, dass nichts in Brand gerät, sofern Sie es mal vergessen sollten den Wärmestrahler auszuschalten. Daneben wirkt sich eine Abschaltautomatik auch auf den Energieverbrauch aus, welcher deutlich geringer ausfällt. Beachten Sie jedoch, dass sich daraus auch ergibt, dass sich die Wärmelampe ausschalten kann, obwohl Sie sich noch am Wickeltisch befinden. Dies empfinden viele Eltern auch als negativ.

Sollten Sie beabsichtigen einen Wärmestrahler in einem Bad zu montieren, empfiehlt es sich darauf zu achten, dass das Modell über einen Spritzschutz verfügt. Insofern sind Wasserspritzer, welche zum Beispiel aus der Dusche kommen, unschädlich.

FAQ- Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wann sollte ich einen Wärmestrahler für die Wickelkommode benutzen?

Es bietet sich an in den ersten Lebenswochen des Kindes auf einen Wärmestrahler zurückzugreifen. Insbesondere bis zu einem Alter von 12 Wochen kann festgestellt werden, dass die Kleinen eher dazu neigen während des Wickelns zu frieren.

Brauche ich einen Wärmestrahler?

Ein Wärmestrahler dient vor allem dazu, dass es Ihr Baby so angenehm wie nur möglich hat während es gewickelt wird. Ein notwendiger Bedarf besteht jedoch nur dann, sofern sich die Wickelkommode in einem wirklich kalten Raum befindet. Dies ist häufig bei Bädern der Fall oder bei großen Räumen, welche sich nicht so schnell aufwärmen wie kleine Räume.

Welche Varianten eines Heizstrahlers für den Wickeltisch gibt es?

Im Hinblick auf verschiedene Typen eines Heizstrahlers kann man zwischen der Art der Anbringung unterscheiden.

Auf der einen Seite gibt es Wärmelampen, welche bereits über einen Standfuß verfügen. Insofern muss die Lampe lediglich aufgestellt und an eine Stromquelle angeschlossen werden. Eine weitere Installation erübrigt sich.

Auf der anderen Seite können Sie jedoch auch einen Wärmestrahler an der Wand über dem Wickeltisch befestigen. Diese Variante bietet sich vor allem dann an, wenn sich die Wickelkommode in einem sehr kleinen Raum befindet.

Beachten Sie jedoch, dass Sie bei beiden Arten von Wärmestrahlern einen Mindestabstand zu der Wickelkommode einhalten müssen.

Welcher Abstand sollte zwischen Wickelkommode und Wärmelampe liegen?

Egal, ob es sich um einen Heizstrahler handelt, welcher sich über der Wickelkommode befindet oder ein Modell, welches neben der Wickelkommode aufgestellt wird, sollte ein Mindestabstand von 80 bis 100cm eingehalten werden. Beachten Sie diesbezüglich jedoch auch unbedingt die Gebrauchsanleitung der Hersteller.

Sind Heizstrahler sicher?

Ja. Die Hersteller setzen darauf, dass von den Wärmelampen keine Gefahr ausgeht. Dazu dient vor allem die Anbringung eines Schutzgitters, welches sich bei nahezu jedem Modell vorfinden lässt. Des Weiteren sollten Sie jedoch unbedingt den Mindestabstand von Kommode zu Wärmelampe einhalten. Außerdem sollte es nicht unterschätzt werden, dass die Heizlampe selber auch sehr warm werden kann. Aus diesem Grund sollte sie sich weit weg von entzündbaren Gegenständen, wie zum Beispiel Vorhängen, befinden.

Mein Heizstrahler wird nicht warm genug. Was mache ich falsch?

Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Heizstrahler eigentlich mehr Wärme abgeben müsste, sollten Sie kontrollieren, ob sich der Neigungswinkel in der richtigen Position befindet. Nehmen Sie dazu die Bedienungsanleitung zur Hilfe.

Wie lange darf ich einen Wärmestrahler eingeschaltet lassen?

Grundsätzlich sind der Laufzeit keine Grenzen gesetzt. Maßgeblich ist lediglich für wie lange Sie sich mit Ihrem Baby an dem Wickeltisch aufhalten. Zudem sollten Sie einen erforderlichen Mindestabstand abhalten, sodass dem Baby auch nach einiger Zeit nicht zu warm wird.

Einen Vergleichswert können Wärmelampen bieten, welche über eine Abschaltautomatik verfügen. Bei derartigen Modellen wird nach circa 10 Minuten das Gerät ausgeschaltet und die Zufuhr von Wärme gestoppt. Zudem sind auch begleitende Umstände zu berücksichtigen, zum Beispiel wie warm oder kalt es bereits in dem Raum, in welchem sich die Wickelkommode befindet, war.

Kann ich auch anstatt eines Wickeltischwärmestrahlers eine normale Wärmelampe oder einen Heizlüfter erwerben?

Ein Wärmestrahler, welcher speziell dafür gedacht ist über dem Wickeltisch oder neben dem Wickeltisch aufgestellt zu werden, zeichnet sich dadurch aus, dass die Wärme gezielt auf das Baby geleitet wird. Eine übliche Wärmelampe oder gar ein Heizlüfter hingegen erwärmen den gesamten Raum. Dies hat zur Konsequenz, dass die Luft aufgewirbelt wird und mehr Energie verbraucht wird. Zudem sind Heizstrahler für die Wickelkommode extra so konstruiert, dass sie besonders leise arbeiten. Sollte sich zudem das Bett des Babys in dem gleichen Raum befinden wie der Heizstrahler, kann sich der zu warme Raum auf die Qualität des Schlafes auswirken.

Welche Alternativen gibt es zum Heizstrahler für den Wickeltisch?

Grundsätzlich könnte man auch auf einen üblichen Heizstrahler setzen. Dies eignet sich vor allem für sehr kalte Räume, wie zum Beispiel das Badezimmer. Dabei sollte aber beachtet werden, dass sich dann der gesamte Raum erwärmt und die Wärme nicht gezielt auf das Baby geleitet wird. Dies hat zur Folge, dass weitaus mehr Energie verbraucht wird, als bei einem Wickeltischwärmestrahler.

Insofern bieten Wärmelampen mit Infrarot den Vorteil, dass das Licht auch nur denjenigen trifft, welcher sich im Neigungswinkel des Geräts befindet. Außerdem sollte von einer ganzheitlichen Aufwärmung des Raumes abgesehen werden, sofern das Baby auch in diesem Raum die Nacht verbringen soll.

Wie reinige ich einen Wärmestrahler?

Bevor es zu einer Reinigung eines Heizstrahlers kommt, sollte sichergestellt werden, dass dieser komplett abgekühlt ist. Daraufhin sollte das Netzkabel von der Stromquelle getrennt werden.

Für die Reinigung selber genügt bereits ein weiches Tuch, welches den Staub entfernen kann. Für die Innenräume des Heizstrahlers kann eine Bürste oder ähnliches verwendet werden.

Auf die Verwendung von scharfen Reinigungsmitteln sollte verzichtet werden. Das regelmäßige Entstauben ist jedoch nötig, da sich dieser sonst auf das Baby übertragen kann.

Wie viel kostet ein Wickeltischheizstrahler?

Die Preise für eine Wärmelampe speziell für die Wickelkommode liegen im Durchschnitt bei 50€. Sie sollten jedoch primär unsere Kriterien zur Hand nehmen, welche Sie in unserer Kaufberatung weiter oben finden. Vor allem sollte auf die Sicherheit und die Verarbeitung des Geräts ein besonderes Augenmerk gelegt werden. Diesbezüglich lohnt sich die Investition.

Wie hoch sollte die Leistung eines Heizstrahlers für den Wickeltisch liegen?

Die meisten Heizstrahler speziell für Wickeltische weisen eine Leistung von 600 bis 650 Watt auf. Ein derartiger Wert bringt den Vorteil, dass innerhalb kürzester Zeit Wärme entsteht und abgegeben werden kann. Allerdings sollte das Gerät auch nicht zu lange in Betrieb genommen werden, da anderenfalls sehr hohe Stromkosten entstehen können. Wattleistungen über 650 sind zudem nicht nötig.

Welches Zubehör kann ich für einen Wickeltischwärmestrahler erwerben?

Das Angebot an Zubehör fällt relativ gering aus. Meistens befindet sich im Lieferumfang zusätzlich Zubehör für die Montage. Bei einer Wärmelampe, welche aufgestellt werden soll, ist zudem der Standfuß vorhanden.

Gibt es bestimmte Siegel oder Zertifikate, welche mir die Qualität des Geräts bescheinigen?

Ja. In Bezug auf Wärmestrahler können Sie auf das sogenannte GS-Siegel achten. Dies hat zum Inhalt, dass der TÜV das Produkt auf Mängel hinsichtlich der Sicherheit untersucht hat.

Produkte mit derartigen Siegeln machen sich zwar auch im Preis bemerkbar. Allerdings sollte in puncto Sicherheit nicht gespart werden. Dies liegt nicht nur daran, dass sich Ihr Baby in unmittelbarer Nähe zum Gerät befindet.

Wie warm sollte es am Wickeltisch sein?

Im Gegensatz zu dem Schlafplatz des Babys, welcher nur eine Gradanzahl von 16-18 aufweisen sollte, kann die Temperatur am Wickeltisch auf bis zu 22-24 Grad erhöht werden.

Kann ich einen Wickeltischwärmestrahler auch an einer Dachschräge anbringen?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen. Allerdings sollte beachtet werden, dass sich die Montage etwas schwerfälliger gestalten könnte. Zudem sollte weiterhin auf den erforderlichen Mindestabstand geachtet werden.

Alternativ könnte sich daher auch ein Heizstrahler mit Standfuß anbieten. Dadurch sparen Sie sich eine lästige Montage. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass sich ausreichend Platz neben dem Wickeltisch befindet.

Gibt es auch Wickeltischwärmestrahler, welche ohne Strom betrieben werden?

Ja. Es gibt auch ein paar Modelle, welche mit Batterien betrieben werden. Insofern profitieren Sie hier enorm von der Flexibilität des Geräts. Allerdings sollte beachtet werden, dass der Anschluss an einer Stromquelle häufig effektiver ist, da sich die Wärmelampe schnell erwärmen kann und somit Wärme ausstrahlen kann.

Kann ich einen Heizstrahler auch mit einer Fernbedienung bedienen?

Ja. Je nach Modell können durchaus Heizstrahler mit einer Fernbedienung eingeschaltet, ausgeschaltet oder je nach Vorhandensein von verschiedenen Heizstufen in ihrer Intensität verstellt werden.

Allerdings sollte eine vorhandene Fernbedienung kein ausschlaggebendes Kriterium für den Kauf bieten. Während des Wickelns sollten Sie sich ohnehin stets an Ihrem Baby befinden. Insofern können Sie dann auch gleich den Wärmestrahler, mit Hilfe eines Knopfes am Gerät, einschalten.

Wie viele Löcher müssen für die Montage eines Heizstrahlers an der Wand gebohrt werden?

Je nach Modell sind etwa zwei bis sechs Löcher notwendig, um einen Heizstrahler sicher an der Wand installieren zu können.

Sollte Ihnen das Bohren jedoch nicht möglich sein, können Sie auch auf einen Wärmestrahler mit Standfuß zurückgreifen.

Ein Beispiel für einen Wickeltischwärmestrahler

Wickeltisch-Wärmestrahler Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Wickeltisch-Wärmestrahler Test nicht mit einem Wickeltisch-Wärmestrahler Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Wickeltisch-Wärmestrahler Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Wickeltisch-Wärmestrahler Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Wickeltisch-Wärmestrahler Test suchen