Welche Schulrucksäcke sind In?

Für Kinder steht meistens fest, dass der Schulrucksack „cool“ sein muss und noch zusätzlich die Lieblingsmotive ihrer Helden aufweisen sollte. Es ist es jedoch so, dass gerade diese Schulrucksäcke nicht sehr förderlich für die Körperhaltung des Kindes sind.

Denn man sollte bedenken, dass die Kinder einiges an Ballast in Form von Büchern, Heften, etc. während des Schultages mit sich schleppen. Deswegen ist es immer sinnvoll beim Kauf eines Schulrucksackes darauf zu achten, dass der Rücken des Kindes zu jederzeit geschont wird.

Warum ist es gerade bei Kindern wichtig auf einen gesunden Rücken zu achten?

Die Ärzte stellen in unserer Zeit immer häufiger fest, dass unsere Kinder immer mehr Erkrankungen im Bereich der Wirbelsäule aufweisen.

Die Kinder erleben bis zu ihrem 10. Lebensjahr sogenannte Wachstumsschübe im Bereich der Wirbelsäule. Gerade eine andauernde Wirbelsäulenbelastung durch „billige“ Schulrucksäcke oder zu große Schulrücksäche können die Entwicklung des Rückens negativ beeinflussen.

Um einen sicheren Kauf zu gewährleisten, ist in vielen Fällen ein Gespräch mit einem Fachmann aufzusuchen. Darüber hinaus könnte auch ein Gespräch mit dem Hausarzt hilfreich sein.

Warum sollte man Wert auf einen Schulranzen legen?

Beim Kauf eines Schulrucksacks sind einige Faktoren zu berücksichtigen. Es empfiehlt sich beim Kauf das Kind mitzunehmen, sodass es den Schulranzen mal ausprobieren kann.

Nur so kann man vor Ort feststellen, ob der Schulranzen passt oder nicht. Zusätzlich kann man darauf achten, ob die Gürtel des Ranzen einstellbar sind und ob der Sitz generell zu der Größe des Kindes passt.

Die Größe eines Schulranzen hängt immer davon ab wie groß das Kind ist. Leider lässt sich dies nicht pauschal beurteilen und muss auch vor dem Kauf getestet werden.

Man sollte generell darauf achten, dass der Schulranzen nicht zu tief sitzt und er in etwa der Höhe der Taille abschließt. Der Oberrand des Schulranzen sollte auf jeden Fall nicht höher sein als die Schultern des Kindes. Hängt der Rucksack viel zu tief unterhalb der Taille oder liegt der Rucksack weit über den Schultern kann es dazu kommen, dass das Kind vorgebeugt läuft.

Ist das Gewicht des Rucksacks zu groß oder wurde eine falsche Ranzen-Größe eingekauft, so kann es sein, dass das Tragen des Rucksacks zu einem Hohlkreuz führen kann. Dies kann zu erheblichen Problem im Rückenbereich führen. Aus diesem Grund sollte stets der richtige Schulranzen eingekauft werden. Manchmal ist der Griff zu einem höherpreisigen Modell lohnenswert.

Wenn man sich für ein Modell entschieden hat, dann kann man auch Online nach einem Preisvergleich suchen, sodass man stets die beste Qualität zum günstigsten Preis erwerben kann.

Woran erkennst man als Elternteil, ob der ausgewählte Rucksack ergonomisch ist?

Prinzipiell ist es immer sinnvoll auf Ergonomie zu achten, sodass die Last auf beiden Schultern gleichmäßig verteilt wird. Darüber hinaus erhöht ein breiter Schultergurt von mindestens 3 cm den Tragekomfort. Des Weiteren kann eine zusätzliche Entlastung mit Hilfe eines Beckengurtes erzielt werden.

Der ideale Rucksack weist eine Rückenlagen-Anpassung auf. So hat das Kind die Möglichkeit individuell die Position der Gurte festzulegen.

Wie schwer darf ein Schulranzen sein?

Gute Schulrucksäcke für Kinder sollten ein Gewicht von etwa 1,2 bis 1,3 kg aufweisen. Deswegen sollten die Eltern beim Kauf nicht darauf achten, dass der Ranzen super leicht ist. Es sollte ein viel größeres Augenmerk darauf gelegt werden, dass der Ranzen ausreichend breite Träger und Brust oder Beckengurte aufweist.

In fachmännischen Kreisen sagt man, dass wenn ein ganz normaler Rucksack für Kinder mit etlichen Büchern vollgestopft ist, so trägt das Kind in etwa 12,5 bis 13% seines eigenen Körpergewichtes am Rücken.

Genau diese Maße dürfen auf keinen Fall über längeren Zeitraum überschritten werden. Das Gewicht ist aber hierbei nicht allein entscheidend, ob der ausgewählte Rucksack für das eigene Kind gut geeignet ist oder nicht.

Wichtig ist hierbei, dass er richtig ausgefüllt werden kann. Deswegen sollte er auf jeden Fall nicht nur genug Stauraum bieten, sondern noch zusätzlich unterschiedliche Fächer haben. Somit kann das Kind auch seine Gegenstände nah am Körper tragen, wodurch sich der Schwerpunkt des Kindes zur Körpermitte verschiebt. Auf die Weise kann man ein Hohlkreuz beim Tragen vermeiden.

Kann ein Schulrucksack gereinigt werden?

In der Regel wird davon abgeraten, dass man den Rucksack in einer Wasch- oder Spülmaschine wäscht. Besser wäre dagegen, den Schulruckack in einer Badewanne mit dem Duschkopf abzuspritzen. Im Anschluss kann man den Schulranzen mit einem Allzweckreiniger, Spülmittel oder einem Waschmittel und einem Schwamm oder einem Lappen reinigen. Wenn der Reinigungsprozess abgeschlossen ist, kann der Schulranzen anschließend abgespritzt werden.

Welches Volumen sollte ein Schulrucksack aufweisen?

Als Faustformel kann man sich ein Volumen zwischen 25 Liter und 35 Liter festhalten. Darüber hinaus spielt die Menge der zu transportierenden Hefte und Bücher eine essentielle Rolle. Man sollte neben den Schulsachen, die in den Rucksack kommen, noch die Verpflegung bedenken, die zusätzlich Platz im Rucksack benötigt. Durchschnittlich Tragen Jugendliche 6 kg Ballast mit sich herum, sodass ausreichend Platz im Schulranzen vorhanden sein sollte. Also ein bisschen „Luft“ sollte man noch berücksichtigen.

Je nachdem, ob Ihr Kind die Universität besucht, kann ein gepolstertes Laptopfach von Vorteil sein. Wichtig beim Einpacken der Schulsachen ist die gleichmäßige Verteilung der Last, sodass zu jedem Zeitpunkt eine gleichmäßige Verteilung der Last auf die Schulterpartien gegeben ist.

Diese ganzen Anhaltspunkte und Features müssen bei einem Schulrucksack nicht unbedingt teuer sein. Bereits Modelle für 50 Euro weisen diese genannten Features auf. Darüber hinaus kann bei Sonderverkäufen und Sales echte Schnäppchen ergattern.

Top#5: Beste Schulrucksäcke

Schulrucksack Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Schulrucksack Test nicht mit einem Schulrucksack Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Schulrucksack Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Schulrucksack Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Schulrucksack Test suchen