Solarlampen kaufen - so wird der Garten hell und freundlich

Bei Solar Gartenleuchten handelt es sich um nützliche Utensilien , die den Garten in der Dunkelheit oder auch im Nebel effektiv beleuchten. Zudem haben moderne Gartenlampen die Eigenschaft, dass sie bereits in sehr schicken Varianten erhältlich sind und somit auch optisch ein echtes Highlight darstellen.

Vor allem Solarleuchten mit Bewegungsmelder erfreuen sich bereits seit einiger Zeit großer Beliebtheit. Doch Solar Außenleuchten gibt es nicht nur in unterschiedlichen Stilvarianten zu erwerben, auch bei den Leuchtmitteln und der Wahl des Akkus stehen zukünftigen Nutzern von einer Solarleuchte zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

Worauf es beim Kauf einer Solarlampe zu achten gilt, wie diese funktioniert und welche Varianten es gibt, erfahren Sie hier .

Solarleuchten im Überblick: wer die Wahl hat, hat die Qual

Egal welche Art von Solarleuchte gesucht wird, mittlerweile gibt es viele verschiedene Varianten wie zum Beispiel LEDs, Glühlampen oder Leuchtstoffröhren. So wird jeder auf der Suche nach seinem geeigneten Modell fündig. Als besonders umweltfreundliche und vor allem auch energiesparende Wahlgilt dabei die LED Solarleuchte.

Hierbei ist jedoch die Qualität der verwendeten LEDs von entscheidender Bedeutung. Wird bei der Suche nach der perfekten Solarleuchte für den Garten nicht ausreichend auf die Qualität des Leuchtmittels geachtet, wird man nicht lange Freude an der neuen Errungenschaft haben. Zudem kann es passieren, dass wenn man sich für ein zu helles Modell entscheidet, ebenfalls sehr viel Akku verbraucht wird. Eine energiesparende Solarleuchte schont daher nicht nur die Umwelt, sondern ist auch für die eigene Geldbörse mehr als empfehlenswert.

Man sollte sich zudem immer für eine Solar Gartenleuchte zu entscheiden, die über einen besonders leistungsstarken Akku verfügt. In sämtlichen Solarleuchten Tests konnte nämlich festgestellt werden, dass dieser Punkt für viele Kunden besonders entscheidend ist.

Die Akkuleistung von Solarlampen - darauf gilt es zu achten

Bei jedem technischen Gerät spielt die Akkuleistung mittlerweile eine wesentliche Rolle. Der Akku sollte nämlich nicht nur qualitativ hochwertig sein, sondern auch eine beeindruckende Leistungskapazität bereitstellen können. Auch bei der Solarlampe ist darauf zu achten, dass ein gut funktionierender Akku verbaut wurde.

Vor allem die besondere Funktionsweise der Solar Gartenlampe ist davon abhängig. Die in der Lampe verbauten Solarmodule sorgen nämlich dafür, dass die Lichtenergie einfangen und in elektrische Energie umgewandelt wird. Die Solarleuchte im Garten speichert dann diese Energie und in der Nacht wird sie in Form von Licht abgegeben.

Damit eine gewisse Leuchtdauer erzielt werden kann, muss der Akku aber über eine hohe Ladungskapazität verfügen. Besonders gerne wird für Solar Außenleuchten auf Nickel-Metallhydrid-Akkus zurückgegriffen. Diese überzeugen durch eine schnelle Ladegeschwindigkeit, sind umweltfreundlich und können die Energie lange speichern.

Wetterfestigkeit als oberstes Gebot

Möchte man eine Solarleuchte für draußen, so sollte diese mit einem Material eingekleidet sein, das absolut wetterfest ist. Nur so kann die Solarleuchte im Garten verwendet werden und man braucht sich keine Sorgen darüber machen, dass sie bereits nach dem ersten Regenschauer kaputt ist. Auch wenn man die Solarleuchte am Balkon platzieren will, stellt die Wetterfestigkeit das wichtigste Kriterium bei der Auswahl dar.

Die Solarleuchte muss für den Outdoorbereich bestens geeignet sein und darf auch keine kleinen Roststellen bekommen , durch welche die Feuchtigkeit in die Garten Solarleuchte eindringen könnte. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich vor allem Solarleuchten aus Glas oder auch aus rostfreiem Edelstahl besonderer Beliebtheit erfreuen.

Aber auch Kunststoff-, sowie Aluminiumsolarleuchten werden aufgrund der modernen Designs und ihrer Robustheit immer beliebter. Vor allem bei Aluminium handelt es sich um ein sehr leichtes Material, das jedem Wetter trotzt

Die Solarleuchte aus Kunststoff-eine gute Idee?

Wird eine Solar Gartenleuchte aus Kunststoff in Betracht gezogen, sollte bedacht werden, dass auch die UV-Strahlung der neuen Solarleuchte zusetzen kann. Bei Kunststoff kann es passieren, dass intensive Sonneneinstrahlung dazu führt, dass das Material langsam vergilbt oder einfach nicht mehr so schön aussieht. Entscheidet man sich jedoch für ein hochwertiges Kunststoffmaterial, so braucht man sich darüber keine Gedanken zu machen.

Zudem kann die Solar Gartenleuchte aus Kunststoff nur dann recycelt werden, wenn diese mit einem grünen Punkt gekennzeichnet wurde. Soll es aber trotz allem eine Gartenleuchte aus Kunststoff sein, so ist es wichtig sich nicht für das billigste Modell zu entscheiden. An diesem wird man nämlich in den meisten Fällen keine lange Freude haben , da es schnell verwittert und auch das Recycling zum echten Problem werden kann

Die richtige Befestigung von Solarleuchten im Garten

Möchte man eine Solarleuchte im eigenen Garten anbringen, so sollte man sich bereits beim Kauf darüber informieren, wie leicht diese Arbeit zu bewerkstelligen ist. So gibt es zum Beispiel Solarkugeln für den Garten, die einfach mithilfe eines Erdspießes, der in den Boden gerammt wird, aufgestellt werden können.

Es handelt sich hierbei um eine besonders praktische Variante, da weder Hämmern noch Schrauben notwendig ist und die Solarleuchte dennoch einwandfrei hält. In den meisten Fällen sind jedoch im Lieferumfang von Solarleuchten auch eigene Befestigungssysteme enthalten, mit deren Hilfe die neue Solarlampe im Handumdrehen befestigt werden kann.

Die Einsatzbereiche von Solarleuchten

Solar Gartenlampen können im Grunde genommen überall dort eingesetzt werden, wo Licht gespendet werden soll. Besonders beliebt sind jedoch Solarleuchten mit integriertem Bewegungsmelder. Diese sorgen dafür, dass der Weg für Besucher beleuchtet wird und unbefugte Personen davon abgehalten werden, das Grundstück zu betreten.

Beim Kauf einer solarbetriebenen Gartenbeleuchtung ist der Verwendungszweck daher besonders entscheidend. Soll der Garten möglichst hell beleuchtet werden, das jedoch nur für sehr kurze Zeitabstände, sind energieintensive Solar Gartenlampen die richtige Wahl. Wird hingegen eine lange Leuchtdauer benötigt, sollte die Kaufentscheidung auf eine energiesparende Solargartenlampe fallen, die mit einer guten Akkuleistung ausgestattet ist. Zudem ist es empfehlenswert, eine dem Zweck entsprechende Leuchtfarbe zu wählen.

Fazit

Eine solarbetriebene Außenlampe erfreut sich nicht nur bei Gartenfreunden großer Beliebtheit, auch zur Ankündigung von Besuchern ist sie bestens geeignet. Der große Vorteil bei einer Solarlampe ist darin zu sehen, dass diese keinen Hausstrom benötigt und mithilfe umweltfreundlicher Solarenergie betrieben werden kann.

Durch die zahlreichen schönen Designs, in denen Gartenleuchten mittlerweile zu erhalten sind, stellen diese auch einen echten Blickfang dar Egal, ob man sich für eine Solarleuchte aus Edelstahl, Kunststoff oder doch Aluminium entscheidet, sie bringt zahlreiche Vorteile mit sich und sollte in keinem Garten bzw. vor keinem Haus fehlen.

Zwei Solarleuchten getestet: Frostfire vs Brennenstuhl

Solarleuchten Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Solarleuchten Test nicht mit einem Solarleuchten Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Solarleuchten Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Solarleuchten Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Solarleuchten Test suchen