Die Wahl des richtigen Massagestuhls

Nach einem langen Arbeitstag gibt es nichts Besseres, als eine Massage zu genießen, um sich zu entspannen und Muskeln und Nerven zu lösen. Rückenschmerzen können durch viele Faktoren verursacht werden, wie z.B. eine längere Fehlhaltung.

Wenn Sie bei besonderen oder schwerwiegenderen Rückenproblemen einen Physiotherapeuten aufsuchen müssen, ist eine Entspannungsmassage eine optimale Lösung, um diese kleinen Beschwerden oder Rückenschmerzen zu reduzieren oder zu beseitigen. Auch ohne besondere Beschwerden können Sie dank der starken entspannenden Wirkung und der Fähigkeit, die Durchblutung zu fördern, von Massagen profitieren. Aber man hat nicht immer die Zeit und Energie, in einen Schönheitssalon zu gehen, ganz zu schweigen von den hohen Kosten.

Glücklicherweise gibt es bereits eine optimale Lösung auf dem Markt, die es Ihnen ermöglicht, eine Massage zu jeder Tageszeit und bequem zu Hause zu genießen: den Massagestuhl.

Im Vergleich zum Massagesitz, der nur aus einer Rückenlehne und einem Sitzkissen besteht, ist der Massagestuhl ein viel komplexeres Gerät, das ein viel umfassenderes und einhüllenderes Entspannungserlebnis bietet. Gerade aus diesem Grund sind die Verkaufspreise dieser Produkte viel höher als die von Massagesitzen.

Im Moment gibt es viele Arten von Massagestühlen auf dem Markt, die sich je nach Preis, Struktur und Art der Massage unterscheiden. In diesem Einkaufsführer zeigen wir Ihnen die wichtigsten technischen Eigenschaften und Funktionen, die bei der sorgfältigen Auswahl eines Massagestuhls beachtet werden müssen, damit Sie das Modell kaufen können, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Die Struktur

Die Massagesessel sind echte gepolsterte Sessel mit einem Elektromotor im Inneren, der einen Massagemechanismus antreibt. Dieses System kann mehr oder weniger komplex und erweitert sein und verschiedene Körperteile behandeln. Alle Massagesessel bieten eine Rückenmassage, aber nur die fortschrittlichsten und anspruchsvollsten Modelle haben Massagesysteme für Kopf, Arme und Beine.

Diese Modelle sind genau darauf ausgelegt, die Wirkung einer Ganzkörpermassage zu erzielen.

Der wichtigste zu bewertende Faktor ist die Länge, denn daraus kann man ersehen, ob die Massage auch den Kopf und die Füße erreichen kann. Insbesondere bei Liegemodellen mit abnehmbarer Fußstütze sollte die Länge berücksichtigt werden. Wenn Sie sich für einen Liegestuhl interessieren, empfehlen wir Ihnen, sich für ein Modell mit einer Länge von mehr als 1,30 Metern zu entscheiden. Die besten Liegemodelle bieten die so genannte „Schwerelosigkeitsmassage“ an, bei der die 180° Neigung das Gefühl vermittelt, dass der Körper sehr leicht wird.

Um eine möglichst umhüllende und vollständige Massage zu genießen, verfügen einige Stühle über Hohlräume für Waden und Füße im Inneren der Fußstütze. In diesen Modellen gibt es auch innerhalb der beiden Hohlräume Massagesysteme.

Um eine möglichst umhüllende und vollständige Massage zu genießen, verfügen einige Stühle über Hohlräume für Waden und Füße im Inneren der Fußstütze.

Arten der Massage

Der wichtigste zu bewertende Aspekt ist eindeutig die Art der Behandlung, die der Massagestuhl bieten kann. Die Massage im Allgemeinen wird durch eine Reihe von Kugeln mit variabler Anzahl ermöglicht, die sich auf einer vertikalen oder horizontalen Achse bewegen.

Je mehr Kugeln es gibt, desto effektiver und kräftiger wird die Massage sein. Neben dem Gleiten entlang der Achse können die Kugeln auch andere Arten von Bewegungen wie Vibrationen und Drücke ausführen. Massagesessel können auch Luftkissen verwenden, die normalerweise in Arm- und Beinhöhe platziert sind und anschwellen und entlüften.

Die folgenden Massagearten sind in den derzeit auf dem Markt befindlichen Produkten erhältlich:

Shiatsu oder Kneten

Dies ist eine der beliebtesten und effektivsten Massagen, die durch eine Reihe von Drücken von wenigen Sekunden auf präzise Stellen des Rückens gekennzeichnet ist. Bei Massagestühlen wird diese Art der Massage durch eine kreisförmige Bewegung der Kugeln im und gegen den Uhrzeigersinn durchgeführt.

Gleiten

Um diese Art der Behandlung zu implementieren, werden die Bälle entlang der vertikalen Achse auf und ab bewegt und die Spannungsansammlungen aufgelöst;

Vibration

In diesem Fall bewegen sich die Kugeln nicht, sondern schwingen sehr schnell;

Zone

Diese Art der Massage konzentriert sich nur auf einen bestimmten Punkt, dank des Drucks der Kugeln;

Luftkompression

Diese Behandlung ist in der Regel nur im Bereich der Arme und Beine möglich, da der zu massierende Teil in Polster eingewickelt werden muss, die in regelmäßigen Abständen anschwellen und abfließen, um die Durchblutung zu fördern.

Je mehr Kugeln es gibt, desto effektiver und kräftiger wird die Massage sein.

Funktionen

Die billigsten Modelle von Massagestühlen sind sicherlich die manuellen, bei denen es einen seitlichen Hebel gibt, um die Rückenlehne zu neigen und die Fußstütze anzuheben. Bei diesen Modellen wird die Massage über die seitlichen Tasten aktiviert.

In den fortgeschritteneren Modellen mit erweiterten Funktionen finden Sie in der Regel eine Fernbedienung oder ein Display, aus dem Sie alle Programme, die Intensität oder Geschwindigkeit der Massage und alle anderen verfügbaren Funktionen auswählen können.

Zusätzlich zur eigentlichen Massage können in den Massagestühlen folgende Zusatzfunktionen angeboten werden:

Automatikprogramme

Die ausgefeiltesten Modelle beinhalten auch eine Reihe von Programmen, die für bestimmte Ziele oder bestimmte Körperregionen spezifisch sind. Jedes Programm hat vordefinierte Einstellungen für die Intensität, Dauer und Art der Bewegung der Massagebälle;

Intensitätsauswahl

Direkt über die Fernbedienung können Sie die Intensität der Massage nach Ihren Wünschen auswählen;

Auswahl der Behandlungsbereiche

Dank dieser Funktion ist es möglich, den Bereich des Körpers auszuwählen, auf den Sie sich bei der Massage konzentrieren möchten, wie z.B. den Lendenbereich;

Timer

Mit dieser Funktion können Sie die Dauer der Massage wählen, so dass Sie sie in Ruhe genießen können, ohne sich Gedanken über das Drücken einer Taste machen zu müssen;

Schwerelosigkeit

Diese Funktion ist nur bei Liegemodellen vorhanden, mit einer Neigung, die es Ihnen ermöglicht, sich vollständig hinzulegen und die Schwere des Körpers zu reduzieren;

Wärme

Zusammen mit der Massage ist es auch möglich, Wärme zu kombinieren, was sehr nützlich ist, um Verspannungen zu lösen oder die Muskeln zu entspannen.

Aus diesem Grund ist es besser, Modelle mit einem mindestens ein paar Meter langen Kabel zu bevorzugen.

Komfort

Die letzten Aspekte, die vor dem Kauf eines Massagestuhls zu berücksichtigen sind, betreffen den Komfort des Sitzes, wie die verwendeten Materialien, die einfache Reinigung und Fütterung.

Da es nicht viele Modelle mit abnehmbaren Bezügen gibt, ist es wichtig, dass die äußere Abdeckung wasserdicht und leicht zu reinigen ist. Daher sind die Modelle aus Öko-Leder zu bevorzugen, so dass Sie ein feuchtes Tuch verwenden können, ohne Spuren oder Flecken zu hinterlassen.

Im Allgemeinen ist es auch gut, auf den Komfort des Sitzes zu achten, da der Zweck dieser Art von Produkt darin besteht, einen Moment der reinen Entspannung zu genießen. Der Sessel sollte daher groß und weich genug sein und vorzugsweise mit Kissen und anderen Dämpfungselementen ausgestattet sein.

Schließlich empfehlen wir Ihnen, sorgfältig darüber nachzudenken, wo Sie den Stuhl platzieren möchten, da er zwangsläufig in der Nähe einer Steckdose platziert werden muss.

Ist der Preis wichtig?

Im Vergleich zu anderen Arten von Massageprodukten wie Sitzen und Kissen sind Massagesessel die teuersten von allen. Der Preis ist auch durch die Komplexität und Größe der Produktart gerechtfertigt.

Der Preis, zu dem Massagesessel auf dem Markt verkauft werden, kann jedoch von Modell zu Modell stark variieren, je nach Anzahl und Art der verfügbaren Massagen, den angebotenen Funktionen und den zu behandelnden Körperregionen.

Die günstigsten Modelle beginnen bei 200 Euro und bieten nur eine Art von Massage an, die sich meist auf den Rückenbereich konzentriert. Diese Modelle haben keine Fernbedienung, so dass die Aktivierung der Massage und das Anheben der Fußstütze über einen seitlichen Hebel erfolgt.

Die Mittelklasse-Modelle erreichen bis zu rund 900 Euro und präsentieren sich in relativ großen Dimensionen. Dank der zahlreichen Polster, die anschwellen und entlüften, können Sie mit diesen Stühlen auch Arme, Beine und Hals massieren. Diese Preisklasse beinhaltet in der Regel eine mitgelieferte Fernbedienung, mit der Sie die verschiedenen Funktionen auswählen und einstellen können.

Schließlich sind die High-End-Modelle sehr anspruchsvolle Sessel, deren Preis bis zu 5000 Euro erreichen kann. Die sehr einhüllende Struktur ermöglicht es Ihnen, den ganzen Körper zu massieren, vom Kopf bis zur Spitze der Zehen. Dank der 180 Grad Neigung können Sie den „Schwerelosigkeitseffekt“ genießen.

Ist die Marke wichtig?

Es gibt viele Unternehmen, die Massagesessel herstellen. Da es sich um ein Produkt handelt, das potenziell jeden Tag verwendet wird und Muskeln und empfindliche Körperregionen wie Hals und Wirbelsäule behandelt, ist es ratsam, sich auf bekannte Marken zu verlassen, die eine hohe Qualität der verwendeten Materialien gewährleisten können.

Die besten Marken sind definitiv die mit einer langen Erfahrung in Massagegeräten, so dass Sie sicherstellen können, dass Sie sichere und stabile Geräte kaufen. Zu den vielen Unternehmen, die in diesem Bereich tätig sind, gehören Goldflex, Global Relax, Cribello und VidaXL.

Zusammenfassend: Vorteile und ideale Einsatzmöglichkeiten

Nach der Analyse aller Aspekte, die bei der Wahl eines Massagestuhls berücksichtigt werden sollten, fassen wir in der folgenden Liste alle Vorteile zusammen, die sich aus der häufigen Verwendung dieser Art von Produkten ergeben können:

  • Muskelentspannung;
  • Allgemeines Gefühl des körperlichen und geistigen Wohlbefindens;
  • Reaktivierung des Kreislaufs;
  • Freigabe von Kontrakturen;
  • Linderung von Verspannungen im Halsbereich.

Im Allgemeinen kann die regelmäßige Verwendung eines Massagestuhls sehr nützlich sein für jeden, der einen sehr sitzenden Lebensstil hat oder es gewohnt ist, tagsüber eine falsche Haltung einzunehmen.

Katie Steiner zeigt den neuen medicals Massagesessel

Massagestuhl Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Massagestuhl Test nicht mit einem Massagestuhl Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Massagestuhl Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Massagestuhl Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Massagestuhl Test suchen