Schlafkomfort und Wasserspaß mit Luftmatratzen

Luftmatratzen sind vor allem wegen Ihrer Vielfältigkeit beliebt. So gibt es beispielsweise immer wieder Situationen, wo man eine gute Alternative zum Bett braucht, wie beispielsweise beim Campen, wenn Besuch zu Hause ist oder bei einem Umzug.

Eine Luftmatratze ist hier eine komfortable Alternative. Worauf Sie beim Luftmatratze Kaufen achten sollten und woran Sie eine gute Matratze erkennen, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Wozu eignet sich eine Luftmatratze?

Das tragende Element bei einer Luftmatratze ist die Luft. Dadurch können Sie hier besonders komfortabel drauf liegen, die Wirbelsäule wird ergonomisch gestützt, entspannt und entlastet. Unabhängig vom Körpergewicht und Härtegrad der Matratze, ist jederzeit eine gleichmäßige Druckentlastung möglich.

Daher eignen sich Luftmatratzen besonders für Menschen, die zu Wundgeschwüren neigen, wie es oft bei älteren und bettlägerigen Menschen der Fall ist. Aber auch Allergiker profitieren von einer Luftmatratze, da dadurch weniger Milben- und Schimmelgefahr besteht. Luftmatratzen sind besonders flexibel. Jedoch gibt es bestimmte Modelle, die sich für manche Verwendungszwecke besser eignen als andere. Diese unterschiedlichen Varianten stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Luftmatratze für Wasser

Mit einer Wasser Luftmatratze können Sie bequem am Wasser treiben. Ob im Meer oder im Freibad – eine Luftmatratze fürs Wasser sorgt für komfortablen Badespaß, und ist bei Erwachsenen und Kindern beliebt. Für Farbenspaß und lustige Motive sorgen spezielle Luftmatratzen für Kinder. Möchten Sie nicht nur am Wasser treiben, sondern auch das Wasser am Körper spüren, eignet sich eine Luftmatratze mit Netz ideal.

Luftmatratze beim Camping

Eine Camping Matratze eignet sich ideal als Schlafunterlage im Zelt. Je nach dem, wie viel Platz im Zelt geboten wird, können Sie zwischen einer Singleluftmatratze und einer Doppel Luftmatratze wählen. So haben Sie auf Festivals oder im Urlaub immer eine komfortable Schlafmöglichkeit. Doch auch wenn Sie nicht in einem Zelt übernachten möchten, können Sie die Luftmatratze auch fürs Auto nutzen. Aufgrund des geringen Platzangebotes empfiehlt sich hier jedoch eine Singlematratze als Auto Luftmatratze zu verwenden.

Luftmatratze als Bett

Wenn Sie Besuch bekommen oder gerade mitten im Umzug stecken, dient eine Luftmatratze als gute Alternative zum Bett. Auch hier stehen Ihnen wieder platzsparende Singlebetten oder komfortable Doppelbetten zur Verfügung. Achten Sie darauf, dass die Matratze im besten Fall mit einem weichen und komfortablen Veloursbezug ausgestattet ist, um für einen hohen Schlafkomfort zu sorgen.

Luftmatratze selbstaufblasbar

Die Luftmatratze aufzublasen kann sehr mühevoll sein. Soll es schnell gehen und es steht eine Stromquelle zur Verfügung, empfiehlt es sich daher, selbstaufblasende Luftmatratze zu wählen. Ist die Luftmatratze selbstaufblasend, sparen Sie sich Zeit, Kraft und die Luftpumpe für die Luftmatratze, da die Luftmatratze mit integrierter Pumpe ausgestattet ist. Dies ist besonders für ältere und schwache Menschen eine große Erleichterung.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Luftmatratze achten

Egal ob Sie eine Luftmatratze bei Amazon oder im Fachgeschäft kaufen, es gibt Kriterien, die Sie bei der Kaufentscheidung unbedingt mit einplanen sollten, denn nicht immer hält eine Matratze auch dass, was Sie verspricht. Außerdem gibt es einige Matratzen, welche für bestimmte Verwendungszwecke besser geeignet sind, als andere Luftmatratzen.

Größe

Die Größe einer Matratze ist davon abhängig, wie viel Personen darauf Platz finden sollen und wie viel Platz Ihnen für die Luftmatratze zur Verfügung steht. Doppelluftmatratzen entsprechen oft der Größe eines herkömmlichen Betts und sind somit ideal für Paare geeignet. Für Zelte und Autos eignen sich aufgrund der kompakten Maße Singlematratzen besonders gut.

Selbstaufblasend

Selbstaufblasende Matratzen sind besonders praktisch und eine große Arbeitserleichterung. Da diese Modelle mit integrierter Luftpumpe ausgestattet sind, benötigen Sie keine zusätzliche Luftpumpe. Manche Modelle eignen sich auch, um die Luft der Luftmatratze wieder zu entziehen. Jedoch benötigen Sie immer eine Stromquelle in der Nähe, wodurch Sie in der Flexibilität eingeschränkt sind.

Vorteile

  • ohne Kraftaufwand
  • schnelles Auf- und Abpumpen möglich
  • ideal für ältere Menschen

Nachteile

  • funktioniert nur mit Stromquelle in der Nähe

Material

Als Nächstes sollten Sie dem Material der Matratze mehr Aufmerksamkeit schenken. Luftmatratzen, die als Bettersatz dienen, bestehen oft aus einem PVC-Kunststoffmaterial, welches als besonders robust gilt. Damit die Auflagefläche jedoch besonders angenehm ist, bestehen diese häufig aus gummiertem Baumwollstoff oder einer hochwertigen Veloursbeflockung.

Dieses Obermaterial gilt als besonders weich, rutschfest und teils sogar Wasser abweisend. Sollte die Matratze jedoch ausschließlich fürs Wasser gedacht sein, empfiehlt es sich, auf textile Oberstoffe zu verzichten, da diese nur sehr langsam trocknen.

Zubehör

Sofern Sie keine selbst aufblasende Luftmatratze wählen, benötigen Sie natürlich noch eine Luftpumpe. Darüber hinaus empfiehlt es sich aber noch, ein Reparaturset mit anzuschaffen, sofern dieses noch nicht im Lieferumfang enthalten ist. So können Sie kleine Löcher schnell selber flicken. Haben Sie kein Flickzeug zur Hand, können Sie alternativ jedoch auch ein Fahrradflickset nutzen.

Luftmatratze oder Wassermatratze?

Wenn Sie bei Amazon eine Luftmatratze erwerben möchten, können Sie zwischen einem Luftbett und einer Wassermatratze wählen. Doch welches ist nun die bessere Matratze? Letzendlich hängt dass davon ab, wozu die Matratze dienen soll.

Wenn Sie die Matratze als Alternative zum Bett nutzen möchten, so gilt ein Luftbett als besonders komfortabel. Generell sind beide Varianten mit Kammern ausgestattet, welche mit Luft oder Wasser befüllt werden.

Generell gelten Luftmatratze als hygienischer und auch wartungsärmer. Wenn Sie sich nicht entscheiden können oder gerne flexibel bei der Befüllungsart bleiben möchten, so gibt es inzwischen auch Varianten, welche sowohl mit Luft als auch mit Wasser befüllt werden können.

Unser Tipp

PVC-Kunststoffmatratzen können zu Beginn sehr unangenehm riechen. Lassen Sie die Matratze daher nach dem Auspacken gut auslüften. Im Handel finden Sie zudem inzwischen hochwertige Produkte, welche für die Waschmaschine geeignet sind. Das ist besonders hygienisch und praktisch, wenn die Luftmatratze vorwiegend zum Schlafen genutzt werden soll.

Fazit

Eine Luftmatratze bietet Schlafkomfort und höchsten Wasserspaß. Somit ist sie der ideale Begleiter im Campingurlaub oder auf Festivalbesuchen. Wahlweise können Sie sich zwischen einer Singlematratze und einer großzügigen Doppelmatratze entscheiden. Als Alternative zum Bett, bekommen Sie mit einem Luftbett hohen Schlafkomfort geboten, und haben immer einen Schlafplatz, wo auch Gäste von profitieren können.

Billig gegen teuer: Der Luftmatratzen Test

Luftmatratze Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Luftmatratze Test nicht mit einem Luftmatratze Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Luftmatratze Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Luftmatratze Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Luftmatratze Test suchen