Was ist ein Rasierpinsel? Ein kurzer Überblick

Das Rasieren des Bartes gehört für viele Männer zum Alltag hinzu. Am beliebtesten ist die Nassrasur, sodass diese Form auch am häufigsten angewandt wird.

Um die Rasur jedoch gründlich und einwandfrei vollziehen zu können, ist man auf diverse Utensilien angewiesen, welchen einen bei diesem Prozess unterstützen. So greifen viele vor allem auf Rasierschaum zurück. Um diesen jedoch auch gleichmäßig verteilen zu können oder diesen sogar herzustellen, ist es unerlässlich auf einen guten Rasierpinsel zurückzugreifen.

Bei einem Rasierpinsel handelt es sich um einen Pinsel, welcher aus einem Griff auf der einen Seite und Borsten auf der anderen Seite besteht. Die Borsten sind häufig aus Dachshaaren gefertigt. Für Veganer werden jedoch auch synthetische Borsten verwendet. Primär wird ein Rasierpinsel angewendet, um Rasierschaum auf dem Gesicht zu verteilen. Daneben dient das Produkt jedoch auch  zur Herstellung von Rasierschaum. Je nach Härtegrad der Borsten kann man beim Auftragen auch einen leichten Peelingeffekt erzeugen, welcher dafür sorgt, dass die Haut besser durchblutet wird und man direkt frischer aussieht.

Rasierpinsel gibt es in diversen Formen und Varianten. Der richtige Kauf des Produkts kann auf den Kunden zunächst überfordernd wirken. Aus diesem Grund haben wir für Sie in unserer Kaufberatung die wichtigsten Kriterien aufgelistet, welche Sie vor dem Kauf eines Rasierpinsels beachten sollten. Dazu zählen zum Beispiel Faktoren, wie das Material der Borsten, das Material des Griffes, die Tatsache, ob es sich um ein veganes Produkt handelt, ob eine Halterung vorhanden ist und ob das Produkt im Rahmen eines Sets erworben werden kann.

Im Anschluss beantworten wir für Sie im Rahmen unseres FAQs die am häufigsten gestellten Fragen.

Kaufberatung- auf welche Kriterien Sie vor dem Kauf eines Rasierpinsels achten sollten

Unsere Kaufberatung listet Ihnen diverse Kriterien auf, welche Sie vor dem Kauf eines Rasierpinsels beachten sollten. Dabei hängen auch viele Kriterien von Ihren persönlichen Präferenzen ab, sodass Sie sich im Vorfeld fragen sollten, auf welche Punkte Sie besonders viel Wert legen und was dem perfekten Rasierpinsel nicht fehlen darf.

Das Material der Borsten

Die Borsten eines Rasierpinsels befinden sich am oberen Anfang des Produkts. Neben künstlichen Borsten, kann man auch zwischen drei verschiedenen Haaren unterscheiden, wobei jedes Produkt seine Eigenschaften und Vor- und Nachteile mit sich bringt.

Synthetisches Haar wird sehr häufig eingesetzt, da es zum einen für Veganer geeignet ist und zum anderen mit weniger Pflege verbunden ist, was viele Kunden als großen Vorteil empfinden. Vom optischen her erinnern die künstlichen Haare an Dachshaare, welches sich dadurch kennzeichnet, dass die Spitzen der Haare etwas heller sind. Häufig wird die Behauptung aufgestellt, dass synthetisches Haar nicht so hochwertig sei, wie dies bei natürlichen Haaren der Fall ist. Dieser Ansicht kann in der heutigen Zeit jedoch nicht mehr zugestimmt werden. Die Hersteller haben in den letzten Jahren immer mehr darauf geachtet, dass auch synthetisches Pinselhaar angenehm weich auf der Haut ist und ebenso Rasierschaum gut aufschäumt. Zudem darf auch nicht vergessen werden, dass man auf Grund der geringen Empfindlichkeit des Materials enorm von dessen Langlebigkeit profitiert.

Am weitesten verbreitet sind wohl Dachshaare. Dies liegt unter anderem darin begründet, dass die Haare sehr gut Wasser aufnehmen können und auf diese Weise das Aufschäumen von Rasiercreme oder ähnlichen Produkten sehr leichtfällt. Als Kunde sollte man jedoch einen besonderen Blick auf die Qualität des Produkts werfen. Dieser Punkt hat seinen Grund vor allem im Ursprung des Produkts, welches vornehmlich aus China stammt. Das Haar, welches sehr grob ist und somit auf der niedrigsten Stufe verortet werden kann, wird auch als Pure Badger bezeichnet. Darüber liegen die sogenannten Best Badger, welche Sie auch häufig unter der Bezeichnung des Dachszupf vorfinden können. Diese beschreiben sehr dunkle und weniger feine Haare. Zuletzt gibt es auch noch den sogenannten Silvertip. Dies bezieht sich darauf, dass die Haare hier vom Nacken und Bauch des Tieres stammen und sich somit durch ein sehr weiches Gefühl auszeichnen. Gelegentlich wird diese Qualitätsstufe auch als Silberspitz bezeichnet.

Des Weiteren werden auch häufig Borsten verwendet. Diese stammen in den meisten Fällen vom Wildschwein. Die Borsten zeichnen sich dadurch aus, dass sie wesentlich härter als Dachshaare oder synthetisches Haar sind. Dies sorgt dafür, dass eher weniger Wasser aufgenommen werden kann und infolgedessen auch die Rasurprodukte nicht stark aufschäumen. Viele Anwender empfinden jedoch den Effekt einer Massage auf Grund der Härte der Borsten als sehr angenehm.

Zuguterletzt wird zudem auch auf Rosshaar gesetzt. Dies liegt darin begründet, dass Borsten vom Schwein im Islam verboten sind. Rosshaar kann mit Schweineborsten verglichen werden, da auch dieses Haar sehr stark ist.

Das Material des Griffes

In aller Regel greifen die Hersteller für das Material des Griffes des Rasierpinsels auf Holz, Kunststoff oder Metall zurück. Dabei besitzt jedes Material seine Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Vielfach hängt die Wahl jedoch auch von den persönlichen Präferenzen des Kunden ab.

Am häufigsten wird bei Rasierpinseln als Griff auf Kunststoff zurückgegriffen. Kunststoff hat den großen Vorteil, dass es sehr robust und dennoch leicht in der Pflege ist. Sie profitieren bei diesem Material enorm von der Vielfältigkeit. Zudem nimmt das Material auch nach längerem Gebrauch keinen komischen Eigengeruch an. Zudem ist es auch in der Hersteller sehr günstig, was sich auch im Verkaufspreis an den Kunden bemerkbar macht. Als Nachteil kann allenfalls angeführt werden, dass das Material nicht immer sehr hochwertig aussieht und gegebenenfalls auch schlechter verarbeitet sein kann.

Etwaige Zusätze

Zu den etwaigen Zusätzen zählt zum Beispiel die Eigenschaft, ob sich der Rasierpinsel gut eignet, um mitgenommen zu werden. Derartige Reiserasierpinsel haben den großen Vorteil, dass sie über einen Deckel verfügen, welcher abgeschraubt werden kann. Dies schützt vor allem die empfindlichen Borstenhaare vor schädlichen Umwelteinflüssen. Des Weiteren kann auch festgehalten werden, dass die Borsten von Reisepinseln eher schneller trocknen.

Gegebenenfalls wird der Rasierpinsel auch in einem Set angeboten, welches den Rasierpinsel, ein Rasierpinseletui und sogar ein E-Book enthalten kann. Somit sind Sie auf einer Reise bestens ausgestattet und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass Ihr Rasierpinsel zu Schaden kommen könnte.

Zudem werden einige Rasierpinsel auch mit einer Halterung angeboten. Dies verschafft Ihnen nicht nur die Möglichkeit den Rasierpinsel gut im Badezimmer zu verstauen, sondern ist auch hilfreich beim Trocknen des Rasierpinsels nach der Reinigung und Pflege.

FAQ- Häufig gestellte Fragen und Antworten

Kann ich einen Rasierpinsel auch alleine anwenden?

In der Regel wendet man einen Rasierpinsel in Verbindung mit einem Rasierschaum, einer Rasiercreme oder einer Rasierseife an. Rasierpinsel dienen gerade dazu, dass Schaum gut verteilt werden kann.

Welche Vorteile bietet ein Rasierpinsel?

Ein Rasierpinsel bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie Rasierschaum, Rasiercreme oder ähnliches perfekt mit dem Rasierpinsel auftragen und verteilen können. Auf diese Weise entsteht eine derartige Schutzschicht, als dass die Haut aufgeweicht wird, die Barthaare in Form gebracht werden und somit das Risiko sich zu verletzten minimiert wird. Zudem sorgt der Pinsel für das Entstehen eines sehr voluminösen Schaums. Infolgedessen schaffen Sie somit die perfekte Grundlage für eine ordentliche und gründliche Rasur. Ihnen ist es jedoch auch möglich einen Rasierschaum selber herzustellen und diesen mit Hilfe eines Rasierpinsels in eine Konsistenz zu bringen, welche für Sie am angenehmsten empfunden wird. Dazu wird in den meisten Fällen auf Rasiercreme oder Rasierseife zurückgegriffen, welche auf die Spitzen des Rasierpinsels aufgetragen wird und anschließend schaumig geschlagen wird.

Aus welchem Material bestehen die Borsten eines Rasierpinsels?

Das Material der Borsten unterscheidet sich von Produkt zu Produkt, sodass man keine allgemeingültige Antwort treffen kann. In der Regel werden jedoch bevorzugt Dachshaare, Schweineborsten oder Kunststoff verwendet.

Ist der Griff eines Rasierpinsels hochwertig?

Ob man den Griff eines Rasierpinsels als hochwertig bezeichnen kann, hängt stets vom jeweiligen Produkt ab. Bei Herstellern, welche auf die Verwendung von Holz oder Aluminium zurückgreifen, kann man schon davon sprechen, dass die Qualität sehr hoch ist. Eher weniger ist dies bei Griffen aus Harz oder Kunststoff der Fall.

Ist ein Rasierpinsel Vegan?

Ob ein Rasierpinsel als vegan eingestuft werden kann, hängt in den meisten Fällen davon ab, aus welchem Material die Borsten bestehen. Sofern die Hersteller auf ein synthetisches Material zurückgegriffen haben, kann dies bejaht werden. Da aber auch häufig Dachshaare oder Schweineborsten verwendet werden, sind viele Rasierpinsel auch nicht vegan.

Kann ich einen Rasierpinsel auch in einem Set kaufen?

Je nach Hersteller und Angebot können Sie einen Rasierpinsel auch in einem Set erwerben. Dieses besteht meist aus dem Rasierpinsel, einer Halterung für diesen, Klingen und andere Produkte, welche der Pflege dienen. Derartige Sets eignen sich nicht nur sehr gut für Anfänger, da sie viele Utensilien enthalten, sondern auch für Menschen, die etwas Geld sparen wollen.

Gibt es verschiedene Arten von Rasierpinseln?

Im Hinblick auf die Erreichung des Zwecks mit Hilfe eines Rasierpinsels, können keine wesentlichen Unterschiede festgestellt werden. Vielmehr lässt sich festhalten, dass sich die Rasierpinsel vor allem in puncto Qualität und Materialien unterscheiden. Möchte man zwischen zwei verschiedenen Arten von Rasierpinseln unterscheiden, kann man festhalten, dass neben den üblichen Rasierpinseln auch solche Produkte hergestellt werden, welche speziell für das Reisen geeignet sind. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass ein zusätzlicher Aufsatz vorhanden ist, welcher ganz bequem drauf geschraubt werden kann und auf diese Weise die Borsten vor schädlichen Einflüssen schützen kann. Zudem trocknet der Rasierpinsel auf diese Weise auch schneller.

Ist natürliches Pinselhaar besser als künstliches?

Diese Frage kann so pauschal nicht beantwortet. Im Hinblick auf die frühere Zeit kann dies wahrscheinlich bejaht werden, da natürliches Haar deutlich weicher und somit angenehmer auf der Haut war. Zudem sind auch gerade Dachshaare dafür bekannt besonders viel Wasser aufnehmen zu können, was dazu führt, dass der Schaum gut aufschäumt. Mittlerweile haben sich die synthetischen Pinsel jedoch derart weiterentwickelt, dass sie in qualitativer Hinsicht definitiv mit natürlichem Haar mithalten können. Zudem empfinden viele die Benutzung von synthetischem Haar auch als weitaus angenehmer, da sie zum einen nicht so viel Zeit für die Pflege in Anspruch nehmen und zum anderen keine Tiere in Mitleidenschaft gezogen werden mussten.

Wie pflege ich einen Rasierpinsel richtig?

Die richtige Pflege und Reinigung hängt vor allem damit zusammen aus welchem Material die Borsten gefertigt sind. Bei synthetischem Pinselhaar kann es genügen den Pinsel nach der Benutzung unter lauwarmem Wasser gründlich auszuspülen. Diese leichte Vorgehensweise ist für viele Kunden auch ein großer Pluspunkt. Handelt es sich jedoch um einen Rasierpinsel, welche mit echtem Haar ausgestattet ist, zum Beispiel aus Dachshaaren, Schweineborsten oder Rosshaar, gibt es einige Schritte, welche Sie nach der Anwendung befolgen sollten.

Zunächst ist es wichtig den Pinsel gründlich mit Wasser auszuspülen. Auf diese Weise entfernen Sie nicht nur die Barthaare, sondern auch Rückstände von Rasierschaum oder Rasiercreme. Bleiben diese zurück, können sie sich negativ auf die Qualität der Haare auswirken und auf lange Sicht die Langlebigkeit des Produkts erheblich einschränken.

Nach dem Ausspülen sollten Sie darauf achten, dass die Pinselhaare auch gut trocknen können. Zu Beginn kann es schon hilfreich sein, den Rasierpinsel leicht zu schütteln, um grob das Wasser zu entfernen. Beachten Sie dabei jedoch, dass der Rasierpinsel nicht auf harte Oberflächen gestoßen wird, da dies zu nachhaltigen Schäden führen kann. Der Prozess des Trocknens selbst kann in einer speziellen Halterung erfolgen. Diesbezüglich können Sie bereits vor dem Kauf gesondert darauf achten, dass eine solche Halterung angeboten wird. Achten Sie in jedem Falle darauf, dass der Pinsel vor jeder Benutzung wieder im komplett trockenen Zustand ist.

Auf lange Sicht können Sie Ihren Rasierpinsel auch im Zweimonatsrhythmus mit speziellen Pflegeprodukten säubern. In der Regel genügt jedoch auch mildes Shampoo.

Wie mache ich Rasierschaum mit Hilfe eines Rasierpinsels?

In aller Regel wird zur Herstellung von Rasierschaum mit Hilfe eines Rasierpinsels auf Rasiercreme oder Rasierseife zurückgegriffen. Zunächst wird der Rasierpinsel in warmes Wasser gelegt, damit sie etwas weicher werden und beim Auftragen auf das Gesicht die Poren öffnen. Je nach Härtegrad der Borsten kann dies bis zu zehn Minuten in Anspruch nehmen. Daraufhin nimmt man mit der Spitze der Pinsel das Produkt auf, welches sich in den meisten Fällen in einer Dose befindet.

Sie haben die Wahl, ob Sie das Produkt im Gesicht verteilen und aufschäumen lassen wollen, ob Sie eine extra Schale dafür verwenden oder, ob Sie ersatzweise auf Ihre Hände zurückgreifen. Vor allem bei Rasierseife ist es empfehlenswert zunächst auf das Schlagen in einer extra Schale zurückzugreifen.

Wie lange hält ein Rasierpinsel?

Die Haltbarkeit eines Rasierpinsels hängt ganz maßgeblich von der Pflege und Reinigung ab, welche das Produkt erfährt. Wenn Sie den Pinsel nach jeder Anwendung sorgfältig reinigen und ihn immer gut trocknen lassen, werden Sie auf jeden Fall mehrere Jahre etwas von dem Rasierpinsel haben.

Was ist Silberspitz?

Als Silberspitz wird die qualitativ hochwertigste Stufe der Dachshaare bezeichnet. Silberspitz ist vor allem auch äußerlich daran erkennbar dass das grundsätzlich helle Dachshaar am oberen Teil eher dunkler wird und an der Spitzen Silber bzw. Grau gefärbt ist. Silberspitz stammt vom Rücken des Dachses. Beim Auftragen sind die Haare sehr weich und somit sehr angenehm zur Haut. Ein großer Vorteil der Haare ist, dass sie viel Wasser aufnehmen können und man auf diese Weise einen sehr voluminösen Rasierschaum herstellen kann.

Wieso verliert mein Rasierpinsel Haare?

Zu Beginn kann es vorkommen, dass der Rasierpinsel an Haaren verliert. Dies ist üblich und nicht zu beanstanden. Sollte dies jedoch auch nach mehrmaliger Anwendung vorkommen, sollte man darauf achten, dass der Rasierpinsel ordnungsgemäß gereinigt und gepflegt wird. Dazu ist es unerlässlich den Rasierpinsel nach jedem Gebrauch gründlich auszuwaschen, das überschüssige Wasser abzuschleudern und den Pinsel komplett trocknen zu lassen. Empfohlen wird dabei eine hängende Aufbewahrung während des Trocknens, damit das Wasser nicht den Leim angreift und sich aufgrunddessen die Haare lösen.

Beim Auftragen von Rasierschaum bleibt kaum etwas auf dem Gesicht. Was kann ich tun?

Gegebenenfalls könnte man darauf achten, dass man beim Aufschäumen darauf achtet nicht zu viel Druck auszuüben. Selbiges gilt auch für das Auftragen. Beginnen Sie leicht und arbeiten Sie sich vor. Es könnte aber auch sein, dass die Pinselhaare einfach zu viel Produkt aufnehmen und Sie infolgedessen mehr Rasierschaum benötigen. Diese erhöhte Aufnahme von Produkt ist vor allem bei Dachshaaren möglich.

Was bedeutet Knoten?

Als Knoten wird häufig der Knotendurchmesser bezeichnet, also die Dicke des Haarbüschels.

Kann ich einen Rasierpinsel auch in Verwendung mit einem Rasieröl anwenden?

In aller Regel besteht bei einem Rasieröl nicht der Bedarf zusätzlich auf einen Rasierpinsel zurückzugreifen. Ein Rasierpinsel wird häufig nur in Verbindung mit Rasiercreme und Rasierseife bzw. infolgedessen mit Rasierschaum angewandt.

Tun die Borsten beim Auftragen nicht weh?

Es ist durchaus festzustellen, dass vor allem härtere Schweineborsten beim Auftragen des Rasierschaums einen gewissen Peelingeffekt auf die Haut ausüben. Allerdings sollte dies nicht zu Schmerzen führen. Wichtig ist in diesem Kontext, dass die Borsten vor dem Gebrauch in warmem Wasser aufgeweicht werden. Bei sehr harten Borsten kann dies bis zu zehn Minuten in Anspruch nehmen.

Mein Rasierpinsel hat einen sehr unangenehmen Geruch. Was kann ich dagegen machen?

Es kann vorkommen, dass die Haare bei einem Rasierpinsel noch einen unangenehmen Eigengeruch aufweisen, was vor allem daran liegt, dass sie von einem Tier stammen. In aller Regel verschwindet dieser Geruch jedoch, sofern man den Rasierpinsel mehrmals verwendet hat und dabei Rasiercreme oder Rasierseife benutzt hat. Zudem kann man den Rasierpinsel auch für mehrere Stunden ins Wasser legen.

Wird ein Griff aus Holz nicht bei Berührung mit Wasser beschädigt?

Holz kann natürlich in Verbindung mit Wasser aufquellen. Allerdings sind die Griffe speziell behandelt worden und somit abweisend zu Wasser. Verstärkend kann man natürlich alle paar Wochen eine spezielle Politur anwenden.

Wie groß sollte der Rasierpinsel sein?

Darauf gibt es keine allgemeingültige Antwort, da die Größe vor allem häufig von den Vorlieben des Verwenders abhängt. Im Zweifel ist es jedoch besser einen eher kleineren Pinsel zu nehmen, da es dann leichter ist den Rasierschaum im Gesicht zu verteilen und dieser nach der Anwendung und Reinigung auch schneller wieder trocknet. Außerdem ist es bei große Rasierpinseln häufig schwierig eine passende Halterung zu finden.

How To: Rasierseife aufschäumen mit Rasierpinsel (im Tiegel)

0 0 vote
Article Rating

Rasierpinsel Testsieger

Hier finden Sie eine Auflistung an Testberichten. Bitte beachten Sie bei Ihrer Recherche, dass ein Rasierpinsel Test nicht mit einem Rasierpinsel Vergleich gleichzusetzen ist. Bei einem Vergleich werden Produktdaten miteinandern verglichen, wohingegen ein Test eine physische Bewertung nach fest definierten Kriterien voraussetzt.

HerausgeberSuche
Stiftung Warentest»Bei test.de nach einem Rasierpinsel Test suchen
ÖKO-Test»Bei oekotest.de nach einem Rasierpinsel Test suchen
Testberichte.de»Bei testberichte.de nach einem Rasierpinsel Test suchen